Unser Tipp

Werbung


Rezept des Monats Februar 2006

Curry von der Rotbarbe mit Lotuswurzeln


Curry von der Rotbarbe mit Lotuswurzeln

Zutaten:


450 g. Rotbarbenfilets, nicht enthautet
1 TLZitronensaft
100 g Zwiebeln, geviertelt
100 ml Pflanzenöl
1 ELKnoblauch, fein gehackt
120 g Lotuswurzel, in Scheiben geschnitten
1 TL Chilipulver
3 Stück Gewürznelken
5 Stück grüne Kardamomkapseln
2 Stück schwarze Kardamomkapseln
1 TL gemahlener Ingwer
1/2 TL gemahlene Kurkuma
2,5 cm Zimtstange
1 Prise Safranfäden, eingeweicht
1/2 TL Kreuzkümmel, geröstet und gestoßen
Salz

Zubereitung:


Die Fischfilet in einer flachen Schüssel mit dem Zitronensaft beträufeln, mit ,/2 TL Salz bestreuen und 20 min. marinieren. Inzwischen die Zwiebeln im Mixer fein pürieren. Das 01 in einer Pfanne erhitzen und den Fisch in 1 Minute von beiden Seiten hellbraun braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Knoblauch in die Pfanne geben, kurz braten, die Lotuswurzelscheiben ca. 2 min mit anbraten. Das Zwiebelpürree mit dem Chilipulver einrühren und ca. 3-5 min. mitbraten, bis es Farbe annimmt. Nelken, Kardamom, Ingwer, Kurkuma, Zimt und 500 ml Wasser zufügen. Alles gründlich verrühren, zum Kochen bringen und 10 min kochen lassen, bis die Lotuswurzel gar ist. Den Fisch und Safran zugeben und 2-3 min. sanft köchelnd garen. Das Curry mit dem Kreuzkümmel bestreuen, nach Belieben mit frischen Koriander garnieren. Heiß servieren.

Eva Eppard
In unserer Reihe mit den Köchen des MAINZER CULINARIUMS stellt Eva Eppard (restaurant Andante im Atrium Hotel) ein Fisch-Rezept für 4 Personen vor.