Unser Tipp

Werbung


Rezept des Monats August 2001

In Lavendelolivenöl gebratene Lammspieße

mit gerösteten Pinienkernen und Pecorino


In Lavendelolivenöl gebratene Lammspieße

Zutaten:

200 g Pfifferlinge,
200 g Wassermelone,
l00 g Rucola,
50 g Staudensellerie,
20 g Pinienkerne,
Limonenöl, Weißweinessig,
Salz, Pfeffer
ca. 300 g Lammfilet,
8 Spieße,
3 Knoblauchzehen,
1 Zweig Rosmarin,
6 Lavendelblüten

Zutaten:

Pfifferlinge putzen und in Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch von der Wassermelone würfeln (Kerne entfernen), Rucola und Staudensellerie waschen, den Sellerie in feine Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Limonenöl und Weißweinessig vermischen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne öl rösten. Lammfilets in kleine Stücke schneiden und auf die Spieße stecken. Lavendelolivenöl mit Rosmarin, Lavendel und den Knoblauch in einer Pfanne erhitzen. Die gewürzten Spieße kurz anbraten. Den Salat auf Tellern verteilen, die Spieße darauf legen, die gerösteten Pinienkerne und grob geriebenen Pecorino darüber streuen.



Chefkoch Jürgen Dietz
In unserer Reihe mit den Köchen des MAINZER CULINARIUMS stellt Chefkoch Jürgen Dietz vom Restaurant Am Bassenheimer Hof sein Rezept des Monats vor.