Unser Tipp

Werbung


Rezept des Monats April 2001

Hauskaninchen

in Brennesselsauce


Hauskaninchen in Brennesselsauce

Zutaten:

1 Kaninchen,
1/2 Flasche Weisswein,
Wasser, Salz, Pfeffer,
etwas Curry,
Mehl, Lorbeerblatt,
Sahne, Brennessel, Butter, öl

Zubereitung:

Kaninchen in grobe Stücke schneiden mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und in etwas öl und Butter leicht goldgelb anbraten. Mit Weisswein und Wasser auffüllen. Etwa eine 3/4 Stunde köcheln, dabei reduzieren lassen. Sahne beigeben. Die Sauce cremig lassen. Die Brennesseln blanchieren und in kleine Stücke schneiden. Zum Kaninchen zufügen und abschmecken.



Koch Frank Gebert
In unserer Reihe mit den Köchen des MAINZER CULINARIUMS stellt Frank Gebert (Gebert's Weinstuben) ein Kaninchen-Gericht vor.