Unser Tipp

Werbung


Rezept des Monats Oktober 2000

Fasan Winzer Art

auf Winzersauerkraut mit Trauben-Speckcroutons


Fasan Winzer Art auf Winzersauerkraut mit Trauben-Speckcroutons

Zutaten:

1 Fasan (1 kg),
Salz, weißer Pfeffer,
60 g grüner Speck,

Für die Garnitur:
3 Scheiben Toastbrot
50 g Schinkenspeck
150 g helle Weintrauben
20 g Butter
400 g Fass-Sauerkraut
200 ml Winzersekt
40 g Butter
3 Wacholderbeeren

Zubereitung:

Das Fass-Sauerkraut mit Winzersekt, Butter und Wacholdebeeren ca. 45 min. garköcheln. Die Brüste des Fasans mit dem in dünnen Scheiben geschnittenen Speck einschlagen und binden. Den Fasan würzen und in den vorgeheizten Ofen bei 180° C 40 min. lang braten. In der Zwischenzeit das Toastbrot und den Speck in dünne Streifen schneiden. Den Speck kurz blanchieren und abschrecken. Die Trauben teielen und entkernen. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen und die Brotstreifen goldbraun rösten. Mit der restlichen Butter den Speck anbraten. Traubenwürfel hinzufügen und kurz anschwenken, bis sie heiß sind. Den Fasan auf dem Sauerkraut anrichten und die Winzeringarnitur darübergeben.

Guten Appetit

Das erste Wildgericht, einen Hirschspieß, aus dem Heft 121 vom Oktober 2000 finden hier



Koch Frank Gebert
In unserer Reihe mit den Köchen des MAINZER CULINARIUMS stellt Frank Gebert (Gebertīs Weinstuben) ein Wildgericht vor.