Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
V E R L O S U N G !

omara portuondo Open Air in Mainz
DER MAINZER verlost zweimal zwei Karten für das Konzert von GLEN HANSARD
am 1. Juli 2016 und zweimal zwei Karten für das Konzert von OMARA PORTUONDO & DIEGO EL CIGALA
am 6. Juli 2016.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Verlosung.

Werbung

Rheinhessen

Zeichnung Ku-Ku-Ru

Es klingt wie der Ruf eines Vogels und ist tatsächlich als Aufruf zu verstehen: Die Verbandsgemeinde Eich lädt ein zu einer »Kulinarisch Kulturellen Rundreise«. Eine gute Gelegenheit, die Besonderheiten der fünf Ortsgemeinden kennenzulernen.


Alsheim, Eich, Gimbsheim, Hamm, Mettenheim sind die fünf Ortsgemeinden der VG Eich, die jede für sich und mit dem Tourismusverein der VG Eich zusammen, die »Wege zwischen Rhein und Wein« in Nah und Fern bekannter machen.

In der Tat ist die Region zwischen dem Rhein und den Rheinterrassen insbesondere für Wasserratten, Wanderer und Radler ideal. Auf dem »AltrheinErlebnisPfad« durch das Natura 2000-Gebiet »Eich-Gimbsheimer Altrhein«, baden und faulenzen am Gimbsheimer Pfarrwiesensee oder am Altrheinsee in Eich, zum Beispiel.

Darüber hinaus bieten die fünf Ortsgemeinden interessantes und wissenswertes - am 12. Juni 2016 ab 11 Uhr laden sie zu speziellen Erkundungstouren ein. So lernen Sie die Symbolfigur »Windbeidel« inmitten von Alsheim kennen, im Kreuzgewölbe der Residenz Danz können Sie bei einer Weinverkostung historische Rebsorten probieren. Am Eicher Heimatmuseum geht es um Kartoffel und Spargel, von der Galerie des Kirchturms der Evangelischen Kirche bietet sich ein herrlicher Weitblick.

In der »Rue de la Pannekuchegass« in Gimbsheim (Uhlandstraße) spielt sich, wie vor 200 Jahren das Leben »uff de Gass« ab. Es gibt Pfannkuchen, alte Kinderspiele, und das Tagelöhner-Häuschen ist geöffnet. Das ehemalige Fischer-und Korbmacherdorf Hamm zeigt, wie vor hundert Jahren die Menschen ihren Lebensunterhalt verdienten. Lebendige Rheinfische in großen Aquarien sind genauso zu bewundern, wie die Korbherstellung. In Mettenheim dreht sich alles um die Barockkirche mit dem Grafenstuhl, der Stummorgel und der Grafengruft. Im historischen Ortskern werden die Besucher mit »alten Gerichten« verwöhnt. Kulturelle, kulinarische, musikalische Spezialitäten, Führungen in jedem Ort und ein buntes Kinderprogramm runden das Programm ab.

Mit einem kostenlosen Busshuttle kommen die Gäste von Ort zu Ort und zu den Bahnhöfen Alsheim und Mettenheim mit Anschluss zu den Zügen Richtung Mainz und Worms.

| SoS

Textgrundlage und Infos: www.tourismus.vgeich.de