Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
V E R L O S U N G !

omara portuondo Open Air in Mainz
DER MAINZER verlost zweimal zwei Karten für das Konzert von GLEN HANSARD
am 1. Juli 2016 und zweimal zwei Karten für das Konzert von OMARA PORTUONDO & DIEGO EL CIGALA
am 6. Juli 2016.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Verlosung.

Werbung

Firmenporträt

Frische, Fairness, Farbenfreude:
natürlich-Bioläden erweitern ihr Angebot

Lebensmittel aus biologischem Anbau sind in den letzten Jahren zu einer Selbstverständlichkeit geworden - jetzt haben die Bioläden natürlich mainz und natürlich ingelheim ihre Produktpalette erneut erweitert und bieten zum Wochenende immer frische Schnittblumen an.


natürlich-Team

»Pflückfrisch-regional-farbenfroh: das passt genau zu uns!« freuen sich die Marktleiter und ihre Teams mit Blick auf die rege Nachfrage in ihren Märkten.

Die Schnittblumen stammen natürlich auch aus der Region und werden ohne Kunstdünger und Pestizide angebaut: Der Betrieb »Rox & Rose« von Nicole Schenkel-Zureikat liegt im pfälzischen Wolfstein und hat eine Bio-Zertifizierung. (www.rox-rose.com). Für fünfzehn Euro erhalten die Kundinnen und Kunden von natürlich einen üppigen Strauß saisontypischer Blumen und Zweige - kontrolliert biologisch und aus Umstellung auf ökologischen Anbau.

Frau Schenkel-Zureikat stellt sich im Juni mit ihren Blumen vor Ort vor: am 03.06. bei natürlich mainz und am 17.06. in natürlich ingelheim - jeweils von 15.00 bis 18.30 Uhr - und beantwortet gerne alle Fragen zum Thema.

natürlich Straß

Weck, Worscht un Woi

Regional, biologisch und auf Wunsch auch vegan: bei der Breite des Angebots muss der Mainzer auch nicht auf seine »Hauptnahrungsmittel« verzichten. An der Brot und Kuchen Theke könnten ihn allerdings die selbst hergestellten veganen Kuchen auf »Abwege« führen und in der Weinabteilung wird er unter Umständen länger verweilen als geplant: Die Auswahl regionaler und internationaler Tropfen - von den veganen Weinen des Demeter-zertifizierten Weinguts Fuchs-Jacobus in Schweppenhausen (Nahe) bis zum »Culture biologique« Merlot aus dem Departement Bouches-du-Rhône - ist gewaltig. Darunter finden sich auch so bekannte Weingüter wie Arndt F. Werner (Ingelheim), Dr. Andreas Kopf (Landau-Mörzheim / Pfalz) und Ernst Hein (Temmels / Obermosel).

Dass an einem urbanen Standort Craft Beer ein »Muss« ist zeigt ein Blick in die Bier-Abteilung. Mit ihrer großen Produktpalette ist hier die Wormser »Braumanufaktur ökologischer Biere Sander« vertreten. Ob Whisky, Gin oder Grappa - auch »härtere Getränke« werden inzwischen »natürlich« produziert.

Eintopf oder Smoothie

Nicht nur die Produktpalette - auch der Mittagstisch, der in dem erweiterten Bistro oder auf der großen Terrasse eingenommen werden kann, ist umfangreicher geworden. Seit Anfang des Monats setzt der neue Koch zusätzliche Schwerpunkte und ein zweites Mittagsgericht ist jetzt neben dem Suppenangebot ebenfalls erhältlich. Zum Nachtisch bieten sich ein selbstgemachter Smoothie aus der Bio Smoothie Bar oder ein regionales Eis an.

| MDL

natürlich mainz
Josefsstraße 65 · 55118 Mainz
Tel. 06131 614976
natuerlich@gpe-mainz.de

natürlich ingelheim
Mainzer Straße 26
55218 Ingelheim am Rhein
Tel. 06132 5151540
natuerlich-ingelheim@gpe-mainz.de

www.bioladen-natuerlich.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 - 20 Uhr und Sa 8 - 16 Uhr