Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
G E W I N N S P I E L !

Gewinnspiel-Button Machen Sie mit beim
Frühlings-
Gewinnspiel
des Mainzer Einzelhandels
und gewinnen Sie
attaktive Preise!!!

Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite Gewinnspiel -->

Werbung

Verkaufsoffener Sonntag

Stadtspaziergang und Frühlingsangebote

Einmal quer durch die Mainzer Innenstadt, vom Bleichenviertel über die Römerpassage und den Schillerplatz, vom Flachsmarkt über die Ludwigsstraße, den Gutenberg- und Liebfrauenplatz bis in die Altstadt hinein und durch sie hindurch: Bummeln am Verkaufsoffenen Frühlingssonntag.


Frühblüher
Frühblüher für Gartenfreunde: Die Frühjahrs­bepflanzung darf am Verkaufsoffenen Frühlings­sonntag in einigen städtischen Beeten ausge­buddelt und mitgenommen werden.

Es macht immer wieder Freude: Die Mainzer Innenstadt in alle Richtungen zu erkunden. Jedes Einkaufsquartier hat eine spezielle und reizvolle Angebotsstruktur. Die lässt sich ganz entspannt auch am 24. April 2016, dem Verkaufsoffenen Frühlingssonntag, von 13 bis 18 Uhr entdecken.

Das zentrale Motto dieses Sonntags, »Vernetzte Mobilität«, organisiert die Mainzer Werbegemeinschaft unter ihrem Vorsitzenden Martin Lepold. Es beinhaltet die sinnvolle und angenehme Verknüpfung von Angeboten des privaten wie des öffentlichen Verkehrs miteinander und alle zusammen mit Zweirädern, von normalen Fahrrädern bis zur flotten Pedelec-Variante.

Auf der »Lu« präsentieren die Autohäuser ihre Neuigkeiten, auf dem Gutenbergplatz informiert die MVG über ihre ÖPNV-Angebote und animiert zur Benutzung von »MVG MeinRad«, auf dem Marktplatz setzt »Mainz aufs Rad«. Die Mainzer Radfahrbeauftragte wird, unterstützt von Mitstreitern der Radfahrverbände wie Rad- und Pedelec-Händlern, Lust aufs Radeln machen und städtische Angebote wie den neuen Radkalender unter die Leute bringen.

verkaufsoffener sonntag anzeige

Gesundheit und Lebensfreude

Auf dem Liebfrauenplatz läuft unter dem Motto »move yourself and move your city« ab 13 Uhr die Zumba-Benefiz-Party des feelfit und der gpe zugunsten des Beratungscafés unplugged. Das heißt, Zumba für alle Könnerstufen, dazu ein buntes Rahmenprogramm, Kuchen und Snacks.

Jedes Einkaufsquartier organsiert zusätzlich etwas Besonderes: Am Schillerplatz bieten beim 2. Mainzer Weinfrühling Winzer aus Rheinland-Pfalz an, ein Gläschen auf den Frühling zu trinken; in der Römerpassage »gewinnt jede Drehung am Glücksrad«, eine ruhige Hand und Geschicklichkeit sind außerdem bei den beiden »Heißen Helmen« gefragt; im Kirschgartenviertel lädt ein Frühlingsgewinnspiel den ganzen April zu einem Frühlingsspaziergang ein die Verlosung der Gewinne findet am 24. April, dem Verkaufsoffenen Frühlingssonntag, statt.

Zu viel Freude beim Gärtnern verhilft das Mainzer Grünamt mit seiner Aktion, die bereits im vergangenen Jahr auf viel Zuspruch unter Gartenfreunden gestoßen ist: Die Blumen aus den städtischen Beeten am Liebfrauen- und am Schillerplatz sowie aus den Beeten auf der Stadtpark-Terrasse müssen der Sommerbepflanzung weichen und dürfen ausgebuddelt werden. Start der Aktion ist am Verkaufsoffenen Frühlingssonntag um 13 Uhr (bitte denken Sie an Behältnisse für den Transport der Pflanzen).

Hin und Zurück

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft sorgt für entspannte und kostengünstige An- und Abreise am Verkaufsoffenen Frühlingssonntag mit dem Mainz-trifft-sich!-Ticket: Für 5 € gilt es den ganzen Tag (aber nur am 24.4.) als Fahrausweis für bis zu fünf Personen in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Mainz und Wiesbaden (RMV-Tarifgebiet 65). Außerdem werden zusätzliche Busse und Bahnen eingesetzt - ein Blick auf den Sonderfahrplan lohnt sich! An den MVG-Infoständen auf dem Gutenbergplatz ist die kostenlose Registrierung für MVGmeinRad möglich (Lichtbildausweis mitbringen), dort können die FRühlingssonntag-Besucher zwischen 13 und 18 Uhr auch die Einkäufe kostenlos im Gepäckbus zwischenlagern und die Kinder werden mit Schminken und in der Hüpfburg unterhalten.

Die PMG bietet in ihren Parkhäusern Flatrate-Parken. Für 5 € kann das Fahrzeug 24 Stunden untergestellt werden. Wer am 24. April 3 Stunden parkt hat den Flatrate-Tarif erreicht. Wer weniger als 3 Stunden parkt, zahlt den normalen Tarif. Der Preis für 3 Stunden Parken beträgt in den PMG-Parkhäusern 6,00 €. Die 5 € Flatrate gilt am Frühlingssonntag ab 8 Uhr bis zum darauf folgenden Montag, 25.4.2016, 8 Uhr.

| SoS