Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Media-Markt-Quiz

Fragen beantworten
und gewinnen beim
Media-Markt-Quiz!
Jeden Monat können Sie mit dem MAINZER attraktive Media-Markt-Gutscheine im Wert von 100, 50 oder 30 Euro gewinnen, indem Sie die Quiz-Fragen richtig beantworten. Dabei hilft Ihnen die aktuelle Media-Markt-Anzeige aus dem aktuellen Heft.
Media-Markt-Anzeige
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Media-Markt-Quiz

Werbung

Fastnacht

Närrische Produkte zur Finanzierung der Straßenfastnacht

Bereits seit dem Sommer bereitet die Zugleitung des MCV mit ihrem organisatorischen Leiter Kay-Uwe Schreiber den Rosenmontagszug 2016 vor.


Der MCV präsentiert in diesem Jahr wieder eine ganze Reihe neuer närrischer Produkte mit deren Verkauf der Rosenmontagszug mitfinanziert wird. Sie sind alle in seiner Geschäftsstelle in der Emmeransstraße 29 und im MCV-Online Shop ( www.mainzer-carneval-verein.de) erhältlich.

Neben dem Zugplakettchen »Weck, Worscht und Woi«, das in zwei Varianten angeboten wird, einmal mit Weiß- und einmal mit Rotwein, ist der MCV auch noch auf den Mond gekommen. Das Symbol der Rosenmondnacht, die Mondsichel, gibt es erstmals als Ansteck-Pin mit kleinem Schmuckstein und ziert sogleich den Wirbelmond, gern gesehener Gast auf allen Fastnachtsveranstaltungen. Wenn die Stimmung am Schönsten ist, wird der Wirbelmond hochgehalten und leuchtet den Narren entgegen. Neu im Sortiment ist die Baby-Zugen(d)te, die wunderbar als Schlüsselanhänger geeignet ist oder als Glücksbringer im Auto baumeln kann. Nicht zuletzt der Mottoschal mit dem aktuellen Fastnachtsmotto: »Ein echter Narr ist ohne Sprüch - rhoihessisch, herzlich, määnzerisch.«

Für mehr Sicherheit: Mainzer Fastnachtsbecher

Da Glasscherben immer wieder zu gefährlichen Schnittverletzungen führen, in dieser Kampagne auf der ganzen Narrenmeile - zwischen Schillerplatz und Höfchen - ein Glasverbot. Auf Wunsch vieler Garden und Vereine, die mit Pferden am Rosenmontagszug teilnehmen, wurde auch in diesem Jahr das Glasverbot auf die Zugwagen und Zugteilnehmer ausgedehnt. Als ausschließliches Trinkgefäß bietet der MCV einen »Mainzer Fastnachtsbecher« aus Kunststoff an, der als Kaufbecher für 2 Euro erhältlich ist. Man erwirbt ihn einmalig, tauscht ihn bei der nächsten Bestellung durch, erhält aber am Ende des Tages kein Pfand mehr zurück. »Auch hier kommen die Erlöse aus dem Verkauf zu 100 Prozent der Finanzierung des Rosenmontagszugs zugute«, so MCV-Präsident Richard Wagner.

| MDL