Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Heft 303 - Dezember 2015
Die Geschäfte

Gonsenheim

Gonsenheim

Belebte Einkaufsstraße -

Beschauliche Idylle


Gonsenheim Kapellenstraße Gonsenheim, 1938 aus militärpolitischen Gründen nach Mainz eingemeindet, wirkt dörflich und herrschaftlich zugleich. Der Gonsbach schlängelt sich durch den ganzen südlichen Ortsteil, eng sind im alten Ortskern nahe St. Stephan die Gassen, klein und eher geduckt die meisten Häuser. In diesem Teil Gonsenheims herrscht eine fast beschauliche Idylle mit Nachbarn, die auf der Straße ein Schwätzchen halten und Kinderwagen schiebenden Frauen »mitte uff de Gass«.

Nur wenige Meter weiter aber in der »Breiten Straße« gibt es kaum ein Durchkommen auf der belebten Einkaufsstraße, in der mittendrin die evangelische Kirche thront und die Straßenbahn den »steh-und-fahr«-Rhythmus bestimmt.