Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Media-Markt-Quiz

Fragen beantworten
und gewinnen beim
Media-Markt-Quiz!
Jeden Monat können Sie mit dem MAINZER attraktive Media-Markt-Gutscheine im Wert von 100, 50 oder 30 Euro gewinnen, indem Sie die Quiz-Fragen richtig beantworten. Dabei hilft Ihnen die aktuelle Media-Markt-Anzeige aus dem aktuellen Heft.
Media-Markt-Anzeige
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Media-Markt-Quiz

Werbung

Firmenporträt: Brotzeitladele

Fotos: Dennis Henkel

Purer Genuss aus Südtirol

Der Brotzeitladele führt südtiroler Köstlichkeiten getreu dem Motto des Dichters Giovanni Boccaccio: »Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat!«

In Südtirol kann man vorzüglich schlemmen. Diese wunderbare kulinarische Erfahrung konnte Melanie Metzger machen, als sie einige Jahre in München lebte und von dort die nördlichste Provinz Italiens regelmäßig bereiste. Der Genuss aus herzhaft Bodenständigem und leichten mediterranen Einflüssen hat die Inhaberin vom Brotzeitladele sosehr begeistert und überzeugt, dass sie nach ihrem Umzug an den Rhein die südtiroler Spezialitäten nach Mainz holte. Mitte September eröffnete sie ihr stilvolles, rustikales Delikatessgeschäft in der City. »Die Menschen in Südtirol nehmen sich Zeit bei der Verarbeitung der Zutaten, weil sie sehr viel Wert auf beste Qualität beim Essen legen«, schwärmt sie. »Ich habe es mir daher zur Aufgabe gemacht, die Köstlichkeiten des kleinen Landes den Feinschmeckern und Genießern hier näher zu bringen.«

Feine Auswahl: Vom Bergkäse bis zur Gamssalami

Dass Melanie Metzger natürlich jedes einzelne Produkt in ihrem Brotzeitladele ausgesucht und probiert hat, versteht sich von selbst. So gehören zu ihrer feinen Auswahl etwa Felsenkeller-Käse, 14 Monate gereift in einem Felsenkeller mit Salzkristallen, Trüffelkäse, aus Kuh- und Schafsmilch mit echten Trüffeln, sowie herzhafter Bergkäse. Jeden Tag erhält sie zudem frisches, eigens nach einem südtiroler Rezept gebackenes Bauernbrot, traditionelles Schüttelbrot und Vinschgauer Fladenbrötchen mit Fenchel, Kümmel und Koriander. Eine Besonderheit für Kenner. »Viele schätzen diesen Eigengeschmack und die Gewürze, die dafür sorgen, dass der Teig gut bekömmlich und leicht verdaulich ist.«

Zu einer deftigen Brotzeit passen hervorragend schmackhafte Wildschweinsalami, Hirschsalami, reine Rindersalami, Kaminwurzen, Gamssalami und italienischer Lardo, ein besonders gereifter, fetter Speck, der laut Melanie Metzger »auf der Zunge zergeht«, und natürlich ein guter Tropfen. Die Rosé-, Weiß- und Rotweine sind genauso exquisit wie der Grappa und Trester einer Privatdestillerie. Handgerösteter Espresso, verschiedene Essig- und Ölsorten sowie Marmelade und Trüffelhonig runden das erstklassige Sortiment des Brotzeitladele ab.

Geschenkidee: Eigene Geschenke mit Delikatessen kombinieren

Alle seine Köstlichkeiten bietet das Delikatessgeschäft auch als Geschenk verpackt an: Etwa in einem zünftigen Weidenkorb oder Wurst und Käse geschmackvoll dekoriert auf einem Holzbrett. »Wir geben den Kunden darüber hinaus die Möglichkeit, ihre eigenen Geschenke mitzubringen. Dann ergänzen wir die gewünschten Spezialitäten und fertigen daraus ein schönes Präsent«, sagt Melanie Metzger, die schon seit vier Jahren jeden Samstag auf dem Domplatz Am Markt 17 in ihrem Verkaufswagen und Mittwoch bis Samstag bei Möbel Martin ihre Waren anbietet. "Es waren im Übrigen meine Kunden, die mir die Inspiration für dieses Geschäft gegeben haben", erzählt die Hobby-Köchin. Damit die Mainzer noch mehr über ihre Liebe zu Land, Leuten und den vielen Köstlichkeiten erfahren, plant sie in ihrem Brotzeitladele für die Zukunft Events mit Winzern, Sennern und Metzgern aus Südtirol.

Südtiroler Brotzeitladele
Große Langgasse 1a
55116 Mainz
Telefon: 06131 21579-55
info@brotzeitladele.com
www.brotzeitladele.com

| KH