Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Media-Markt-Quiz

Fragen beantworten
und gewinnen beim
Media-Markt-Quiz!
Jeden Monat können Sie mit dem MAINZER attraktive Media-Markt-Gutscheine im Wert von 100, 50 oder 30 Euro gewinnen, indem Sie die Quiz-Fragen richtig beantworten. Dabei hilft Ihnen die aktuelle Media-Markt-Anzeige aus dem aktuellen Heft.
Media-Markt-Anzeige
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Media-Markt-Quiz

Werbung

KULTUR

Spamalot: Absurd + lustig + Kult!

»Monty Python's die Ritter der Kokosnuss« ist eine der absurdesten und lustigsten Geschichtsstunden der Filmgeschichte. Das Mainzer Staatstheater zeigt die Musical-Adaption Spamalot.


Musical-Adaption Spamalot

Auf der Bühne des Großen Hauses wird die Technik eingerichtet und Bühnenbildnerin Anike Sedello ist gespannt, wie ihre Entwürfe auf der großen Bühne aussehen. Burgtürme, ausklappbare Wälder, Prospekte und Bühnenversenkungen werden ausprobiert und erstmals chronologisch aufgebaut.

Zeitgleich probt in einem anderen Teil des Staatstheaters Regisseur Ekat Cordes mit Rüdiger Hauffe, Denis Larisch und Murat Yeginer an einer der ersten Szenen des Stückes. Dialoge werden geputzt und Dance-Captain Severine Studer geht mit den Schauspielern noch einmal einzelne Teile der Choreografie durch: »Linker Arm, dann rechter Fuß.« Gar nicht so einfach. Und im Repetitionszimmer arbeitet Sprachcoach Zelma Millard mit den übrigen Schauspielern einzeln an ihren Solo-Nummern: Stimmt die Aussprache? Wo kann man noch etwas verbessern und im Taktgefühl - wenn man gleichzeitig noch tanzen soll - sicherer werden? Im Orchestersaal unter dem Tritonplatz trifft sich währenddessen das Philharmonische Staatsorchester Mainz mit dem musikalischen Leiter Axel Goldbeck zur ersten Orchester-Probe: Fetter Streichersound mischt sich mit Fanfarenklängen und Synthesizer-Beats. Im Tanzsaal probiert das Ensemble aus acht Musicaldarstellern mit Choreograf Sean Stephens noch mal die Tanzschritte: Steppen zu »Alway's look on the bright side«, Hebefiguren zu »Find your Grail« und die große Kickline für das erste Finale. Der ganz normale Proben-Wahnsinn am The­ater also, bis am 3. Oktober 2015 der Vorhang für die Spamalot-Premiere aufgeht.

»England, im Jahre des Herrn 932«

Aus dem Monty Python-Kultfilm »Die Ritter der Kokosnuss« entstand unter Federführung von Eric Idle ein Musical, das genauso schnell zum Kult wurde. Mit bekannten Songs der Python's, grandiosen Musicalparodien und großem Orchester. Schauspieler des Mainzer Ensembles, Musicalgäste und das Philharmonische Staatsorchester bringen Spamalot von Oktober 2015 bis Mai 2016 auf die Bühne im Großen Haus des Mainzer Staatstheaters.

Regisseur Ekat Cordes setzt mit dem Choreografen Sean Stephens, Bühnenbildnerin Anike Sedello und Kostümbildnerin Dinah Ehm nicht nur auf Mittelalter-Romantik, sondern lässt Superhelden-Ritter durch eine knallbunte Musicalwelt stolpern, die auch nicht vor ein bisschen Trash und Slapstick zurückschreckt.

| SoS

Textgrundlagen: Staatstheater Mainz
Infos und Karten:
www.staatstheater-mainz.com