Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Media-Markt-Quiz

Fragen beantworten
und gewinnen beim
Media-Markt-Quiz!
Jeden Monat können Sie mit dem MAINZER attraktive Media-Markt-Gutscheine im Wert von 100, 50 oder 30 Euro gewinnen, indem Sie die Quiz-Fragen richtig beantworten. Dabei hilft Ihnen die aktuelle Media-Markt-Anzeige aus dem aktuellen Heft.
Media-Markt-Anzeige
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Media-Markt-Quiz

Werbung

KULTUR

Ricky, Marianne und Heather

Im Oktober 2015 sind drei Frauen im Frankfurter Hof zu Gast, die, jede eine Klasse für sich, mit intensiven Stimmen und berückender Bühnenpräsenz ihr Publikum begeistern.


Ricki Lee Jones im Frankfurter Hof Da wäre zuerst Ricki Lee Jones am 13.10.15, die mit ihrem Studioalbum »The other side of Desire« unterwegs ist.

Die 1954 in Chicago geborene Singer-Songwriterin, Sängerin, Gitarristin und Pianistin wird als eine der 100 Greatest Women in Rock & Roll gelistet. Sie startete ihre Karriere 1979, galt über Jahre als Trendsetterin ohne sich wirklich auf eine Musikrichtung festzulegen und vermag virtuos Rock, R&B, Blues, Pop, Soul und Jazz zu außergewöhnlichen Songs zu arrangieren. Nach über einem Jahrzehnt Pause erschien in diesem Jahr wieder ein Studioalbum (The other side of Desire) von Ricky Lee Jones, das sie in nur drei Konzerten in Deutschland, darunter im Frankfurter Hof in Mainz vorstellt.

Marianne Faithfull

Für Marianne Faithfull hat der Frankfurter Hof Mainz den Friedrich von Thiersch-Saal im Wiesbadener Kurhaus als passenden Veranstaltungsort ausgewählt. Am 22.10.15 kommt die Grand Dame der britischen Musikszene anlässlich ihrer »50th Aniversary Tour« in die hessische Landeshauptstadt.

2014 feierte Faithfull das halbe Jahrhundert ihrer Bühnenpräsenz und ist seither auf Welttournee. Im Zentrum des Jubiläumsreigens stehen ihre größten Hits und Faithfulls aktuelles Album »Give My Love To London«. Produziert von Rob Ellis und Dimitri Tikovoi und gemischt von Flood, beeindruckt es unter anderem mit einer illustren Schar an Gästen wie Adrian Utley (Portishead), Brian Eno, Ed Harcourt sowie Warren Ellis und Jim Sclavunos von den Bad Seeds. Als Songwriter und Mitverschwörer waren Nick Cave, Roger Waters, Steve Earle, Tom McRae und Anna Calvi mit dabei - wobei die Mehrzahl der Texte von Faithfull stammt und ihre Stimme immer im Mittelpunkt steht.

Heather Nova im Frankfurter Hof

Heather Nova, 1967 auf den Bermudas geboren, wo sie mit ihrer Familie auch lebt, kommt am 25.10.15 auf die Frankfurter Hof-Bühne (mit special guest Mishka) und wird in erster Linie ihr 2011 erschienenes Album »300 Days At Sea« vorstellen und mit älteren Hits ergänzen.

Heather Nova steht für melidiösen Folkrock, mit mal poetischen, mal philosophischen, mal autobiographischen Texten und versteht Instrumente wie Cello, Piano und Banjo einzusetzen. Unterstützt wird die 47-Jährige dabei von ihrem Bruder, dem Singer-Songwriter und Gitarristen Mishka. Erst kürzlich hat Heather Nova in einer Onlineshow ganz alleine mit der akustischen Gitarre für ihre Fans gespielt, dabei frühe Werke wie »My Fidelity« und »Flowers« ältere Songs wie »Truth And Bone« und »Islands« kombiniert mit jüngeren Titeln wie »Out on a limb« und ,«Beautiful Riede«. Die gesamte Show ist auf Youtube zu sehen.

| SoS

Textquellen, Infos und Karten:
www.frankfurter-hof-mainz.de