Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Media-Markt-Quiz

Fragen beantworten
und gewinnen beim
Media-Markt-Quiz!
Jeden Monat können Sie mit dem MAINZER attraktive Media-Markt-Gutscheine im Wert von 100, 50 oder 30 Euro gewinnen, indem Sie die Quiz-Fragen richtig beantworten. Dabei hilft Ihnen die aktuelle Media-Markt-Anzeige aus dem aktuellen Heft.
Media-Markt-Anzeige
Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Media-Markt-Quiz

Werbung

FIRMENPORTRÄT

»jung.wohnsalon« am Holztor

Elegante Möbelkollektionen von renommierten Herstellern in entspannter Atmosphäre kennen lernen - das ist jetzt im jung.wohnsalon, dem zweiten Geschäft von Thomas und Marion Jung, gleich gegenüber dem Holztor, möglich.


Thomas und Marion Jung

»Gute Nacht, Ihr Mainzer!« - Mit diesem augenzwinkernden Slogan, bewarb Thomas Jung gemeinsam mit dem Designer Thomas Schwebel schon vor 30 Jahren seine selbst entwickelte Bettenkollektion »Present Perfekt« auch im Mainzer.

Bereits 1984 eröffneten sie das erste Geschäft in der Mainzer Innenstadt; drei Showrooms hatten die beiden Möbel-Designer in der Gaustraße und auf dem Kästrich, darunter die legendäre »noxbox«.

Zu den eigenen Betten kamen nach und nach die ersten Möbel-Kollektionen aus Deutschland, Italien und Skandinavien. Schon damals entwickelte Thomas Jung ein Gespür für »Moderne Design-Klassiker« - ein echtes Markenzeichen seiner Möbel, das sich bis heute konsequent durchzieht. Wichtig ist ihm dabei, dass es nicht immer die gleichen, überall gesehenen Klassiker sein müssen. Und so ist er permanent auf der Suche nach neuen Produkten, die in sein Portfolio passen.

Sitzgruppe im jung.wohnsalon

Von der »noxbox« zu »jung.«

Fast ein Vierteljahrhundert später war dann die Zeit für eine große Erweiterung gekommen: 2007 eröffnen Marion und Thomas Jung in der Fischtorstraße ihr Einrichtungsstudio »jung.«. Auch hier, jetzt auf dreifacher Ausstellungsfläche, bleiben sie ihrer Devise treu, die Zahl der Kollektionen exklusiv zu halten - Qualität geht vor Quantität. Ergänzt wird das Möbelangebot durch den Accessoires-Bereich »fein-fein«.

Mit der Zeit wurde dann auch der Platz in der Fischtorstraße zu knapp. Und nach langer Suche nach einer ansprechenden Erweiterung der Ausstellung wurden sie ganz in der Nähe zum bestehenden Showroom fündig: Der neue jung.wohnsalon in der Holzstraße 32 gegenüber dem Holzturm zeigt exklusive Kollektionen von Herstellern wie B&B Italia, Giorgetti und Poltrona Frau. Zusätzlich steht eine ganze Etage für die Bettenkollektion »whitebeds« von Thomas Schwebel und Betten von Treca Interiors Paris zur Verfügung.

Sitzgruppe im jung.wohnsalon

Hauskonzerte und Kunst

Im bekannten Showroom in der Fischtorstraße präsentieren Thomas und Marion Jung jetzt auch neue Kollektionen von Herstellern wie Ligne Roset, Janua oder Moormann, sowie ausgefallene Accessoires.

Statt einer großen Eröffnungsfeier laden die Möbelunternehmer regelmäßig ihre Kunden und Design-Interessierte zu Veranstaltungen im kleinen Kreis ein - Unter anderem zu Hauskonzerten mit Jammin'Cool-Bandleader Heiko Schulz.

Wohnen und Kunst gehören zusammen. Mit wechselnden Ausstellungen macht Thomas Jung Lust auf Kunst. Aktuell zeigt der Wohnsalon Gemälde von Janos Schaab, sowie Skulpturen von Karl-Heinz Oswald.

Thomas und Marion Jung freuen sich nun doppelt auf Ihren Besuch.

| MDL

jung.showroom · Fischtorstr. 2 · 55116 Mainz
jung.wohnsalon · Holzstraße 32 · 55116 Mainz
möbelhandel jung. e.K.
Tel. +49 (0) 6131/216-862
Fax +49 (0) 6131/216-863
E-Mail: mail@jungpunkt.de
Web: www.jungpunkt.de facebook: facebook.com/jungpunkt