Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Jubiläums-Quiz

Gewinnen Sie mit dem
Jubiläums-MAINZER!
25 Jahre und
300 Ausgaben!


DER MAINZER feiert und Sie können, Dank der Unterstützung der MAINZER-Kunden, gewinnen, in dem Sie eine einzige Frage richtig beantworten:

Wie heißt der Mann auf dem allerersten Titelbild des MAINZERs? DER MAINZER Erstausgabe Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite >>> Jubiläums-Gewinnspiel

Werbung

BERUFSINFORMATIONSMESSE

Bei der Berufswahl ist die BIM erste Wahl

"Bei der Berufswahl ist die BIM Rheinhessen erste Wahl. Die IHK wird mit der Be­rufsinforma­tionsmesse und dem Umzug in die Rheingoldhalle noch mehr Unternehmen gerecht, die sich den angehenden Aus­zubildenden angesichts sin­kender Bewerberzahlen als attraktive Ausbilder empfeh­len möchten."

Günter Jertz
Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

Erfolgreiche Berufsinformationsmesse der Wirtschaft jetzt noch größer: 2015 erstmals in der Mainzer Rheingoldhalle!


Mit der innovativen Messeform der BIM Rheinhessen reagieren die Veranstalter von der IHK für Rheinhessen, Handwerkskammer Rheinhessen und mainzplus Citymarketing im Verbund mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie der Agentur für Arbeit Mainz auf den Wandel, der den Ausbildungsmarkt seit 2010 deutlich prägt: Seither führen geburtenschwache Schulabgänger-Jahrgänge zu einem spürbaren Mangel an Ausbildungsplatzbewerbern. So blieben alleine im vorigen Jahr 160 Ausbildungsplätze in Rheinhessen unbesetzt. Dabei wird die duale Ausbildung immer attraktiver - nicht zuletzt durch das wachsende Angebot an dualen Studiengängen in Rheinland-Pfalz.

Immer mehr Unternehmen zeigen Präsenz bei der größten Berufsinformationsmesse in der Region. Die Unternehmerinnen und Unternehmer wissen: Wer auch in Zukunft geeignete Nachwuchskräfte finden will, sollte sich bereits heute einen Ruf als guter Ausbildungsbetrieb erwerben. Wer heute ausbildet, hat morgen Fachkräfte!

"In den lebenden Werkstätten der BIM kön­nen Jugend­liche entde­cken, wie viel Spaß es macht etwas ei­genes mit seinen Händen her­zustellen. Das Handwerk bie­tet anspruchsvolle und krea­tive Tätigkeiten mit besten Karriereaussichten. Der neue Standort mitten in der Stadt wird vielen Menschen zeigen, wie modern, innovativ und kreativ heute in unseren Un­ternehmen gearbeitet wird."

Anja Obermann
Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Rheinhessen

Fakten

BIM Rheinhessen:
Die Messe für Schüler, Azubis und Umsteiger
am 18. u. 19. September 2015 in der Rheingoldhalle Mainz
Freitag 8 bis 16 Uhr, Samstag 9 bis 16 Uhr

Veranstalter:

  • Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (IHK)
  • Handwerkskammer Rheinhessen
  • mainzplus Citymarketing
  • Medienpartner: bigFM
  • Über 100 Aussteller
  • 6.000 erwartete Besucher
  • 212 Workshops mit 41 Themenkomplexen in zehn Bereichen (auch Elternworkshops)
  • Neun farbliche Berufsfelder geben Orientierung bei 350 dualen Ausbildungsberufen
  • Eltern ausdrücklich erwünscht!

"Die BIM Rheinhessen trifft den Zahn der Zeit - hier haben junge Menschen die Möglich­keit sich schnell und ausführ­lich über ihre Wunschberufe zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Die Rheingoldhal­le als neuer Standort der Mes­se ist perfekt. Auch für die ausstellenden Unternehmen ist die BIM eine sehr gute Ge­legenheit auf die verschiede­nen Branchen und Ausbil­dungsmöglichkeiten hinzuwei­sen. Dies ist für alle Branchen ein wichtiges Instrument, um der demographischen Ent­wicklung entgegenzuwirken."

August Moderer
Geschäftsführer mainzplus CITYMARKETING GmbH

Attraktionen

Berufswahlbegleitung - Informationscafé für Eltern, Foodmeile mit Showküche und Cocktailmixer, Technikmeile - Maschinen zum Anfassen, Lebende Werkstätten - Berufe live erleben, Bewerbungsmappen-Check, Last-Minute-Lehrstellenbörse.

Tipp: Bring Deine Bewerbungsunterlagen gleich mit!

Und sonst? Ausbildungsplätze, Studienangebote, Praktikumsplätze, Messestände, Workshops für Schüler und Eltern, Weiterbildungsmöglichkeiten.

BWL international studieren an der EMS

Die European Management School im Fort Malakoff Park zählt zu den besten deutschen Wirtschafts-Fachhochschulen und bietet ein vielseitiges Angebot an international ausgerichteten BWL-Studienprogrammen. Praktische Erfahrung wird an der EMS großgeschrieben. So lernen die Studierenden durch Unternehmensführungen, Planspiele, Praxisprojekte und Vortragsrunden mit hochkarätigen Managern die Berufspraxis hautnah kennen. Zusätzlich werden die interkulturellen Kompetenzen der Studierenden durch Auslandssemester, Soft-Skills-Kurse und Exkursionen geschärft.

Wirtschaftsschule »Steinhöfelschule«

Am Stand der Lufthansa Technik AERO Alzey auf der BIM 2014

Die staatlich anerkannte Wirtschaftsschule »Steinhöfelschule« wird ab demkommenden Schuljahr neben ihrem bekannten Standort in der Mainzer Innenstadt zusätzlich am neuen Standort Heidesheim die Berufsfachschule I und II (führt zur mittleren Reife), sowie die Höhere Berufsfachschule (führt zur Fachhochschulreife) anbieten.

Der neue Campus wird - genau wie in Mainz - ein qualitativ hochwertiges, alternatives Bildungsangebot für junge Menschen ab Klasse 9 zu schaffen. Für das Konzept »Lernen, wo man sich wohl fühlt« bieten die freundlichen Räume in Heidesheim einen ausgezeichneten Rahmen. Durchgehende Verbindungen von Oberwesel, Bingen, Kreuznach und Mainz machen Heidesheim attraktiv. Eine Aufnahme für das laufende Schuljahr ist noch bis Anfang Oktober möglich. >

Kontakt: Steinhöfelschule
Rheinallee 3, 55116 Mainz
www.steinhoefelschule.de
Telefon 06131 91200

"Azubis von Boehringer Ingelheim präsentieren die Vielfalt ihrer Ausbil­dungsberufe anhand von Anlagen, die den Herstel­lungs- und Vertriebsprozess eines Arzneimittels praxisnah aufzeigen. Mit dem neuen, zentral gelegenen Messe­standort der BIM versprechen wir uns, noch mehr Schüler und Eltern erreichen zu können."

Stefan Hüppe
Ausbildungsleiter Deutschland Boehringer Ingelheim
"Für die SCHOTT AG ist die Be­rufsinforma­tionsmesse der IHK für Rheinhessen (BIM) eine der wichtigsten Veranstaltun­gen der Ausbildung, um auf besonders geeignete Weise unsere Zielgruppe, Schülerin­nen und Schüler der ab­schlussnahen Klassenstufen, zu erreichen. Der neue Stand­ort liegt sehr zentral in Mainz und bietet viele Möglichkeiten z.B. für Präsentationen und Workshops. Daher erwarten wir eine hohe Attraktivität der BIM und eine angenehme Atmosphäre für Gespräche mit unseren Besuchern."

Volker Leinweber
Laboratory and Technical Education and Training, SCHOTT AG
"Lufthansa Technik AERO Alzey ist auf der BIM 2015 vertreten, um direkt und unkom­pliziert mit potenziellen Be­werbern/innen in Kontakt zu treten. Der neue Standort in der Rheingoldhalle verspricht eine gute Anbindung zu den verschiedenen öffentlichen Verkehrsmitteln."

Jürgen Schäfer
Technischer Ausbildungsleiter, Lufthansa Technik AERO