Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Sonderbeilage der MVG

Das große Special der
MVG und des MAINZERS:
111 Jahre Elektrische Straßenbahn

Am 11. Juli 2015 lädt die MVG zum Sommerfest in die Gaugass ein! Schauen Sie hinter die Kulissen des Unternemehns. Fahren Sie mit der Oldtimer-Straßenbahn zum MVG-Betriebshof!
111 Jahre Elektrische Anmeldungen zu einzelnen Jubiläumsveranstaltungen sind am Infostand der MVG ab 11.11 Uhr am Gautor möglich! Mehr Informationen gibt es hier >>>

Werbung

Firmenporträt

Innovative Messtechnik für bestmögliches Sehen

Brillen Bouffier bietet ein breites Spektrum an Produkten, topaktuell, mit fairen und günstigen Preisen nach der Devise: überzeugende Qualität der Produkte + qualifizierte Beratung = Vertrauen!


Die Erkenntnis, eine Brille zu benötigen, wirft für einige Menschen oft die Fragen auf: Welche Gläser sind für mich optimal? Welche Fassung passt zu mir? Und wer berät mich kompetent?

Seit über vier Jahrzehnten ist Brillen Bouffier renommierter Optikspezialist in Mainz. Das familiengeführte Geschäft legt Wert auf ein engagiertes Team aus Augenoptikern und Augenoptikermeistern, das sich um seine Kunden wie Gäste kümmert, und führt neben einer großen Auswahl attraktiver, moderner Brillenfassungen der Marken Tods, Jil Sander, Lindberg, Phillip Stark und Lacoste Gleitsicht- und Kinderbrillen, Wellnessgläser, Digital Brillengläser sowie Kontaktlinsen. Darüber hinaus überzeugt Brillen Bouffier mit einem innovativen High-Tech-Service im Bereich der Augenvermessung - für bestmögliches Sehen.

Neue Messtechnik revolutioniert das Sehen

Jedes Auge ist absolut einzigartig und hat individuelle Abbildungseigenschaften. Die Firma Carl Zeiss Vision hat daher ein Messverfahren entwickelt, das komplett neu arbeitet und Korrekturen wie nie zuvor ermöglicht. Dieser so genannte i.Profiler ist seit Mai in einen Verbund verschiedener Messgeräte integriert und in der Mainzer Filiale zu finden: Er führt zu einer noch genaueren und schnelleren Brillenglasbestimmung, denn bei dieser Technologie wird die Fehlsichtigkeit über die gesamte Pupillenöffnung gemessen, nicht nur wie gewohnt im zentralen Bereich.

Die Einbeziehung sämtlicher Komponenten bei der Vermessung des Auges ermöglicht die Erstellung von einer Art »Landkarte« des Auges. Alle Abbildungsfehler des optischen Systems werden über eine Wellenfrontmessung dann grafisch dargestellt.

Die erfahrenen und geschulten Augenoptiker von Bouffier lesen diese »Landkarte« und erhalten somit einen ersten Überblick, auch über Fehler.

Außerdem können Schwächen beim Dämmerungs- oder Nachtsehen erkannt werden. »Mit dem i.Profiler in Kombination verschiedener zugehöriger Messgeräte können wir dem Kunden direkt demonstrieren, wie er mit den neuen Brillengläsern in Zukunft sehen würde«, erklärt Geschäftsführer Marc Bouffier.

firmenportraet-bouffier3 298firmenportraet-bouffier2 firmenportraet-bouffier4l

Optimal abgestimmte Brillenglaskorrektur

Sämtliche Daten werden nach der Messung an den Glashersteller übermittelt, der in einem zweiten Schritt mit einer völlig neuartigen Methode die individuelle Brillenglasstärke auf 1/100 Dioptrien genau berechnet. Vor dem eigentlichen Fertigungsprozess wandelt ein spezielles Computerprogramm dieses Datenmaterial um, sodass eine optimal auf den Kunden abgestimmte Brillenglaskorrektur vorgenommen wird.

Gratis testen! Ein persönliches Sehprofil mit dem i.Profiler kann bei Brillen Bouffier kostenlos und selbstverständlich unverbindlich erstellt werden. Eine Terminvereinbarung ist erwünscht.

| KH

Brillen Bouffier
Schusterstraße 30-32
55116 Mainz
Tel. 06131 232528
www.bouffier.de