Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Werbung

Mobilität & Verkehr

Bargeldloser Ticketkauf –
hat jeder mit ’nem Smartphone drauf

Beide Möglichkeiten die wir Ihnen bieten, Ihre Tickets mobil mit dem Smartphone zu erwerben, haben zum Ziel Ihre Mobilität noch einfacher zu machen. Vergleichen Sie beide Apps und entscheiden Sie, welche besser zu Ihrer Mobilität passt und dann einfach kostenfrei aus dem App Store oder bei Google Play herunterladen:



RMV

HandyTicket

Mit den RMV-Applikationen (kurz: Apps) haben Sie ein umfassendes Fahrplan­auskunftssystem und einen komfortablen Ticketautomaten auf Ihrem iPhone-, Android-Smartphone oder BlackBerry.

Die intelligente Verknüpfung von Informationen rund um Fahrplan, Fahrkartenkauf und Ihre direkte Umgebung führt Sie immer schnell und unkompliziert zum Ziel. Vergessen ist die Suche nach dem passenden Kleingeld oder nach der richtigen Tarifgebietsnummer:

Kaufen Sie Ihr RMV-HandyTicket einfach, schnell und unkompliziert. Für den Kauf von Fahrkarten ist eine Anmeldung bei mein-RMV auf www.rmv.de notwendig. Fahrplanauskunft – schnell und immer aktuell: Finden Sie die Fahrplaninformationen und Abfahrtsfahrpläne für Ihren Standort. Mit einem Klick erhalten Sie die für die Starthaltestelle aktuellen Abfahrtszeiten für ein im Smartphone abgespeichertes HandyTicket.

Lokalisierung über GPS: Die Positionsbestimmung über GPS macht den Fahrkartenkauf oder die Informationsabfrage noch einfacher. Die RMV-App nutzt Ihre Positionsdaten, so ersparen Sie sich die Eingabe des Haltestellennamens per Hand.

Ihre Favoriten: Speichern Sie Ihre wichtigsten Verbindungen als Lieblingstickets ab. So können Sie das gewünschte Ticket mit wenigen Klicks kaufen. Die App steht als kostenloser Download in Apples App Store, in Google Play und in BlackBerry World zur Verfügung. Auf der Internetseite des RMV erfahren Sie noch weitere Details und Tipps & Tricks zu den RMV-Apps und dem RMV-Handy­Ticket: www.rmv.de

Touch%Travel

Touch&Travel

Das HandyTicket-System der Deutschen Bahn – Touch&Travel – können Sie auch im RMV-Gebiet und somit innerhalb von Mainz-Wiesbaden nutzen. Damit ist das Reisen für die RMV-Kunden noch bequemer und es spart Zeit, denn durch jeden Verkauf beim Fahrpersonal kann eine Verspätungsanfälligkeit eintreten.

Statt Fahrkarte – Ein- und auschecken mit dem Smartphone: Mit Touch&Travel entfällt der Kauf einer klassischen Fahrkarte von A nach B. Stattdessen checken Sie mit Ihrem Smartphone kurz vor der Fahrt ein und am Zielort Ihrer Reise aus. Im RMV ist Touch&Travel an allen Haltestellen und Bahnhöfen verfügbar. Darüber hinaus kann Touch&Travel im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) genutzt werden und zum Beispiel für die Linien der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) oder der Berliner S-Bahn. So ist es egal, ob Sie von Darmstadt nach Fulda fahren oder ob Sie in Hofheim am Taunus einsteigen und beispielsweise bis Berlin reisen möchten – mit zwei Klicks beim Ein- und Ausstieg erhalten Sie Ihre Fahrkarte für die gesamte Strecke.

So können Sie Touch&Travel nutzen: Um Touch&Travel nutzen zu können, müssen Sie sich unter www.touchandtravel.de registrieren und die Touch&Travel-App auf Ihrem Smartphone installieren. Die App ist für iPhones im App Store, für Android-Smartphones in Google Play und für Nokia- Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian (Anna und Belle) im Nokia Store verfügbar. Für die Fahrt kann das An- und Abmelden auf verschiedenen Wegen erfolgen:

  • mit Hilfe der automatischen Positionsbestimmung des Smartphones mittels Geokoordinaten

  • mit Hilfe der NFC-Funktionalität der Kontaktpunkte (dazu muss das Smartphone über eine NFC-Schnittstelle verfügen)

  • mit Hilfe der QR-Codes der Kontaktpunkte (dazu muss das Smartphone mit einer Kamera ausgestattet sein)

  • über die manuelle Eingabe der Kontaktpunktnummer

MVG Die Kontaktpunkte sind an den RMV-Fahrkartenautomaten und an den Masten an den Haltestellen angebracht. Touch&Travel kann in allen Mobilfunknetzen – wie von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 genutzt werden – auch bei Mobilfunkdiscountern und Service Providern in diesen Netzen, so zum Beispiel 1&1, Tchibo mobil, debitel light und andere mehr.

Automatische Preisfindung: Die Bestimmung der von Ihnen gefahrenen Route und des richtigen Tickets übernimmt das Touch&Travel-System. Umsteigen ist kein Problem, denn erst beim Checkout am Ende Ihrer Fahrt rechnet das Touch&Travel-System die Route aus und ermittelt den Fahrpreis. So können auch mehrere Einzeltickets automatisch zum Tagesticket zusammengefasst werden, wenn dies für Sie günstiger ist. Sie müssen sich also nicht vor der Fahrt für ein Einzel- oder Tagesticket entscheiden und zahlen den günstigsten Preis.

Aus dem RMV-Sortiment stehen bei Touch&Travel Kurzstrecken- und Einzeltickets sowie die Tageskarte zur Verfügung. Im Fernverkehr können Fahrkarten zum DB-Normalpreis erworben werden – inklusive Rabatt und City-Ticket-Regelung für BahnCard-Besitzer. Für RMV-Fahrkarten gelten auch bei Touch&Travel die üblichen Rabattregelungen für Besitzer der BahnCard 25 und 50. Die Abrechnung erfolgt monatlich bequem per Lastschrift. Eine Übersicht über alle getätigten Fahrten erhalten Sie jederzeit online auf Ihrem persönlichen Account unter www.touchandtravel.de.