Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Mitmachen & Gewinnen
Gewinnen Sie 6 Flaschen Wein und besuchen Sie die RegioWein vom 14. Bis 22. März 2015 im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung.
rpl-ausstellung+wein-regio Ausführlichere Informationen finden Sie hier >>>

Werbung

Mainzer Mantas

Jubiläum: Die Mainzer Mantas sind 50

Ihre Bewegung hat etwas Erhabenes, nahezu schwerelos gleiten sie durchs Wasser, die Mantas. Die »Mainzer Mantas« eifern ihren Vorbildern schon seit 50 Jahren nach und haben sich der Förderung des Tauchsports verschrieben.


Mainzer Mantas Angeregt durch die Tauchpioniere Hans Hass und Yves Cousteau gründeten sich auch in Deutschland Tauchsportvereine – in Darmstadt gab es in den frühen 60er Jahren den DUC (Deutscher Unterwasserclub), dem auch zwei Mainzer Tauchbegeisterte angehörten und zwei Jahre lang pendelten, um in Darmstadt Ausbildung und Training zu absolvieren. Dabei entstand die Idee einen Tauchclub zu gründen, zu dem die Anfahrt nicht ganz so weit ist – am besten in Mainz. Gedacht, gemacht. Mittels Anzeige in der AZ wurden Gleichgesinnte gesucht und gefunden, die am 12. Januar 1965 den Tauchclub Manta aus der Taufe hoben.

Im Verlaufe der Clubgeschichte wechselten die »Mainzer Mantas« mehrmals ihr Domizil, seit 1976 sind sie im Fort Hauptstein ansässig. Hier im Vereinsheim wird insbesondere beim Clubabend freitags gerne »gebubbelt«, was in diesem Falle weniger die Produktion von Luftbläschen »bubbels« betrifft, als den Austausch von Denk- und Merkwürdigem rund um den Tauschsport.

Ihrem Selbstverständnis nach betreiben die Manta-Mitglieder Tauchen als Gemeinschaftssport und als Naturerlebnis, sie fühlen sich dem Schutz der Gewässer, in denen sie unterwegs sind, verpflichtet. An fast allen Küsten des Mittelmeeres und des Roten Meeres sind die MM’s schon ab- und auch wieder aufgetaucht, Tauch-Safaris und Tauch-Reisen zu allen begehrt-beliebten Tauchrevieren dieser Erde haben sie organisiert und berichten von wunderschönen Korallenbänken und seltsamsten Meerestieren.

yyy Einen hohen Stellenwert hat bei den Mainzer Manta-Tauchern die Sicherheit – für sie selbst, wie für ihr Verhalten über und unter Wasser. Die Tauchausbildung findet nach den Richtlinien des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST) und des Weltverbands CMAS statt. Mitglieder des TC Manta können die Tauchscheine aller Ausbildungsstufen machen, zweimal pro Woche wird zudem Schwimmbadtraining angeboten: regelmäßiges Training mit der ABC-Ausrüstung ist der Garant für die Sicherheit beim Tauchen in Seen und im Meer. Speziell für Jugendliche gibt es jeden Samstag ein Training, im Rahmen der Mainzer Ferienkarte bieten die »Mainzer Mantas« in den Sommerferien zwei Schnuppertauch-Termine an.

| SoS
Fotos: Raimund Böhm und Spindler, TC Manta Mainz

www.tc-manta-mainz.de