Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Mitmachen & Gewinnen
Gewinnen Sie 6 Flaschen Wein und besuchen Sie die RegioWein vom 14. Bis 22. März 2015 im Rahmen der Rheinland-Pfalz Ausstellung.
rpl-ausstellung+wein-regio Ausführlichere Informationen finden Sie hier >>>

Werbung

Zusatzfahrangebote

Verstärktes Fahrangebot & Helau-Preise an Fastnacht


Zu vielfältigen Umleitungen und Fahrplanänderungen des Fahrtenangebots der MVG führt das närrische Treiben an den Fastnachtstagen im Stadtgebiet Mainz und in mehreren Vororten. Deshalb verstärkt die MVG das Fahrtenangebot. So bietet die MVG von Altweiberdonnerstag bis Fastnachtdienstag einen durchgehenden Verkehr. Am Rosenmontag wird auf den Linien im Frühverkehr ein Halbstundentakt angeboten.

rmv

Weitere Informationen zu den Sonderfahrplänen an Fastnacht finden Sie auf www.mvg-mainz.de, www.rmv.de und www.rnn.info.

Die Narrenkarte

  • Für 6 Tage von Altweiberdonnerstag, 12.2.2015, 4 Uhr morgens, bis Aschermittwoch, 18.2.2015, 4 Uhr morgens.
  • 11,– Euro für 2 Personen für beliebig viele Fahrten.
  • Gültig auf den MVG- und ESWE-Linien innerhalb des Verkehrsverbundes Mainz-Wiesbaden.
  • Verkauf beim Fahrer, in allen Vorverkaufsstellen und an allen Automaten.

Das Rosenmontagskärtchen

  • Für eine Hin- und Rückfahrt am Rosenmontag, 16.2.2015.
  • Erwachsene: 4,25 Euro; Kinder: 2,65 Euro (Entspricht dem Preis von zwei Sammelkarten der Preisstufe 13 Mz/Wi).
  • Gültig auf sämtlichen Linien des Verkehrsverbundes Mainz-Wiesbaden.
  • Entwertung vor Fahrtantritt bei Hin- und Rückfahrt.
  • Verkauf nur am Rosenmontag beim Fahrer und an allen Automaten.

Zusatzverkehre an Fastnacht 2015


Am Fastnachtsamstag wird abends das Bus- und Zugangebot zwischen Stromberg, Bingen, Ingelheim und Mainz und Worms erweitert. Ab Februar wird vlexx am Wochenende regulär bis 0.32 Uhr stündlich bis Bad Kreuznach fahren und an den Wochenenden bis Fastnachtsamstag zusätzlich noch um 1.44 Uhr. So besteht am Fastnachtsamstag nach Bodenheim, Heidesheim, Ingelheim und Gau-Algesheim bis nach 2 Uhr ab Mainz ein Halbstundentakt. Um 2.22 Uhr fährt Fastnacht-Samstag ein Zusatzzug ab Mainz bis Worms und um 1.03 von Bingen bis Mainz. In und um Mainz werden weitere Zusatzfahrten auf den Buslinien 75, 650 und 660 zwischen Altweiber-Donnerstag und bis Fastnacht-Samstag mit letzten Abfahrten Richtung Stadecken-Elsheim und Undenheim nach 1 Uhr und um 2.35 Uhr angeboten. Altweiber-Donnerstag fährt ein Zusatzzug der Mittelrheinbahn um 2.14 Uhr von Mainz bis Bingen.

mvg

An Rosenmontag fährt vormittags auf den Bahnstrecken nach Mainz »alles was geht«, der Busverkehr wird vor und nach dem Umzug verstärkt. Infos: www.rnn.info, RNN-Servicetelefon 01801- 766 766 (3,9 Ct/Min aus dt. Festnetz - aus Mobilnetzen andere Tarife mit max. 42 Ct/Min).