Kontakt + Impressum
Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

THEMENAUSWAHL - FEBRUAR 2015

TITEL

labyrinth

Hindernislauf zum Arbeitsplatz

Nur zu gerne würden viele Flüchtlinge arbeiten, sich und ihre Familien selbst versorgen, statt sich in den Unterkünften zu langweilen. Nur zu gerne würden hiesige Unternehmen offene Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze besetzen. Wie kommen hier Angebot und Nachfrage zusammen?

ESSEN

Brot

Brot in aller Munde (2)

Im 2. Teil der MAINZER-Brot-Serie erklärt Bäckermeister Gerhard Schwind, was ein gutes klassisches Mischbrot ausmacht. Der ehemalige Inhaber der Bäckerei Schwind eK in Mombach gibt Tipps, woran man es erkennen kann und stellt ein Mischbrot-Rezept zum Nachbacken vor.

GESELLSCHAFT

Thelen Gehörlosigkeit: "Es ist meine Identität"

Peter Eichler begrüßt mich zu einem der ungewöhnlichsten Interviews, die ich bisher als Journalistin geführt habe. Der Gebärdensprachdolmetscher wird in einer Dreier-Telefon­konferenz meine Fragen an Roland Metz übersetzen und umgekehrt für mich, dessen Antworten in die Lautsprache.


Thelen Mainzer Kopf: Kinderprinz David

»David der Erste, werd ich genannt, als Kinderprinz in Mainz bekannt. Auf ihr Kinder mitgemacht, wir feiern wieder Fassenacht. Jetzt kommt die supertolle Zeit, wo Alt und Jung macht sich bereit. Zu feiern im Saal und uff de Gass, denn das macht wirklich jedem Spass.«

MAINZER STADTTEILE

Bretzenheim Bretzenheim: Mittendrin und nah dabei

Gleich von welcher Seite man sich dem Stadtteil nähert, es entsteht der Eindruck, er liegt »mittendrin«. »Ganz nah« liegt Bretzenheim außerdem, bis zur Universität ist es ein Katzensprung und bis zur Innenstadt auch nicht weit.

KULTUR

schinderhannes Schinderhannes: Dem Mythos auf der Spur

Man kann sich eine Aufführung im Theater anschauen, ein wenig darüber sinnieren und ein ganz persönliches Resümee ziehen. Nicht mehr beansprucht der folgende Beitrag über »Schinderhannes, nach dem Volksstück von Carl Zuckmayer«.


Reitz Heimat: Eine deutsche Chronik

Die elfteilige Kinofassung von Edgar Reitz bedurfte einer umfassenden Bearbeitung, bevor sie nun wieder gezeigt werden kann: Am Wochenende 7./8. Februar 2015 im Frankfurter Hof. Der Film erzählt in großen historischen Zeitbildern vom Exodus der deutschen Bauern und Handwerker in die Neue Welt.


Matthias Tretter 3sat im unterhaus

Der eine kommt mit seinem Alter Ego, der andere mit seinem Selfie: Rolf Miller ("Alles andere ist primär!") und Matthias Tretter ("Selfie") bestreiten im Mainzer unterhaus für die 3sat-TV-Aufzeichnung einen Abend gemeinsam.

SPORT

USC Ski Handball: Dabei sein ist alles

Fünf Klubs aus der Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar, mithin beinahe ein Drittel, stammen aus Rheinhessen. Das gibt Derbys fast im Wochentakt - und bislang auch eine Menge Misserfolgs-Erlebnisse.

RHEINHESSEN


Zuckmayer

Auf den Spuren der Literaten (2)

DER MAINZER nähert sich Rheinhessen literarisch. Einige wohl bekannte Autorinnen und Autoren haben in dieser Region ihre Wurzeln. Zum Beispiel Carl Zuckmayer. Bis Aschermittwoch regiert in Mainz und Rheinhessen die Fastnacht. Der Schriftsteller und Dramatiker Carl Zuckmayer verewigte die »fünfte Jahreszeit« in seiner Novelle »Die Fastnachtsbeichte«.



fastnacht in buedesheim

Was? Wann? Wo?

Eine Auswahl an interessanten Veranstaltungen in Rheinhessen (Ingelheim, Bingen und Alzey), darunter Ausstellungen, Exkursionen, Konzerte, Lesungen, Museen und Führungen.

WIRTSCHAFT


Gernot Ensgraber

Coacht für Schule und Leben

Mitte des vergangenen Jahres beendete Gernot Ensgraber ein langes, beruflich erfolgreiches Leben als Lehrer und Schulleiter - die letzten drei Jahre als Direktor der Integrierten Gesamtschule Mainz-Bretzenheim. Das Wissens- und Erfahrungsspektrum ist enorm, das Beratungsangebot ist auf die individuellen Ansprüche zugeschnitten: Gernot Ensgraber coacht für Schule und Leben.