Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 2x
2 Eintrittskarten

für das Konzert von
Billy Crash & Freakers Ball
am 6.12.2014 ab 20 Uhr
in der Burgscheune Stadecken

Billy Crash »Mer waate uff de Niggelos«, betitelt Billy Crash seinen diesjährigen »Woinachts­blues«. Eingeladen hat er auch Hildegard Bachmann, die liest Weihnachtliches uff Rhoihessisch.

Für das Konzert & Lesung am 6.12. in der Burgscheune Stadecken verlost DER MAINZER 2x 2 Karten!

Teilnahmeschluss:
25. November 2014

Mehr Informationen finden Sie hier >>>

Werbung

Meldungen

Von allem Ebbes

Der elfte Monat ist jedes Jahr ein Durcheinander-Monat. Gekennzeichnet von vielen wichtigen Gedenktagen, mittendrin das große Helau, dazwischen Anklänge von Weihnachtsstimmungen, auf jeden Fall ist einiges los. DER MAINZER hat eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.


WELTfairÄNDERER

Jugendliche und jugendliche Multiplikator/innen aus dem gesamten Bundesgebiet, interessierte Einzelpersonen, Gruppenleiter/innen, Lehrer/innen, Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, WELTfair ÄNDERERTeams – im Grunde alle, die die WELTfairÄNDERN wollen, sind zum WELTfairÄNDER-Kongress eingeladen.

Vom 21.11., 20 Uhr bis 23.11.14, 11 Uhr, kommen Sie auf Einladung der Christlichen Initiative Romero und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Mainzer Don Bosco Haus zusammen. In Workshops, Diskussionsforen und vielen Gesprächen tauschen sie sich aus und überlegen gemeinsam, wie sie die Welt in puncto nachhaltiger Konsum und verantwortungsvolle Lebensweise verändern können.

www.ishopfair.net


Frei leben Internationaler Gedenktag

Sie wehen seit 2001 immer am 25. November an öffentlichen Gebäuden, auf der Ludwigsstraße und am Schillerplatz: Fahnen. Terre des femmes rief die Fahnenaktion ins Leben um das Ziel »für ein freies Leben ohne Gewalt« weithin sichtbar zu verkünden. Bundesweit engagieren sich Frauenorganisationen und kommunale Einrichtungen an diesem Internationalen Gedenktag, in 800 Städten u nd Gemeinden setzen über 3000 Fahnen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Der AK Gewalt/ RRT Mainz und Mainz-Bingen beteiligt sich wie jedes Jahr mit verschiedenen Aktionen an diesem Gedenktag. Die Fachgruppe Gesundheit des AK Gewalt organisiert eine Fachveranstaltung für Fachkräfte aus der AntiGewalt- und Frauenarbeit:

Am 26. November thematisiert sie »die Medizinische Akutversorgung nach Vergewaltigung«. Dr. Sonja Pilz, Klinikum Frankfurt Höchst, erläutert um 17 Uhr in der Frauenklinik der Universitätsmedizin Mainz, Gebäude 102, Großer Hörsaal das Modell der standardisierten notfallmedizinischen Hilfe, das es seit gut einem Jahr in Frankfurt für vergewaltigte Frauen gibt.

www.mainz.de


Das Lichtermeer in der Adventszeit

Was wäre die Vorweihnachtszeit in Mainz ohne die vielen Stände, die vom Liebfrauen- über den Domplatz im Schatten des Doms Weihnachtsstimmung verbreiten? Am 27. November 2014 wird der Mainzer Weihnachtsmarkt eröffnet. Montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 20.30 Uhr verbreiten die weihnachtlich herausgeputzten Buden unterm Sternenbanner ihre unvergleichliche Atmosphäre.

www.weihnachtsmarkt.mainz.de


Sender-Freies-Stadecken

Am 6. Dezember kommt alljährlich der Nikolaus. In der Burgscheune Stadecken kommen an diesem Abend um 20 Uhr mehrere Männer mit langen weißen Rauschebärten – die u.a. Nasenflöte spielen und andere wundersame Dinge auf die Bühne bringen. »Mer waate uff de Niggelos«, betitelt Billy Crash seinen diesjährigen »Woinachtsblues«.

Hildegard Bachmann Eingeladen hat er auch Hildegard Bachmann, die liest Weihnachtliches uff Rhoihessisch. Wie man mit Waschbrett, Teekisten-Bass, Kazoo und Ukulelen gute Musik machen kann, zeigen Billy Crash & Freakers Ball und erweisen der Skiffle-Musik der 50er Jahre ihre Referenz.

Karten für 12,– € inkl. VVK: 06136 9264037
billycrash@kabelmail.de

Außerdem verlost DER MAINZER zweimal zwei Eintrittskarten:
Für nähere Infos lesen Sie weiter bei Verlosungen.

|SoS