Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Werbung

Magazin

Karlsjahr 2014

ILLUMINA.-INGELHEIM


Die Stadt Ingelheim veranstaltet vom 12. bis 14. September im Rahmen des »Karlsjahr 2014« das Lichtkunstspektakel »ILLUMINA.INGELHEIM«.

Lichtkünstler Wolfram Lenssen führt die Besucher auf einem szenischen Parcours durch die Pfalz Karls des Großen und macht das Denkmal zum Mittelpunkt und Gegenstand der Inszenierung. Künstlerische Licht- und Klangelemente verwandeln das Kaiserpfalzgebiet in einen ungewohnten Ort und entführen die Besucher in eine faszinierende Welt. Ingelheimer Winzer und Gastronomen sorgen ab 17 Uhr im Kaiserpfalzgebiet für das leibliche Wohl der Gäste.

www.karlsjahr2014-ingelheim.de


Appel Happel

Familienfest rund um den Apfel


Äpfel

Am 13.9.14 findet das »Nachtpflücken« auf dem Apfelhof »Appel Happel« in Mainz-Marienborn statt.

Das Feld zum Äpfel pflücken bleibt bis Mitternacht geöffnet, Lager­feuer mit Stockbrot und eine Nachtrallye sorgen für zusätzlichen Spaß.

Das Mainzer Apfelfest findet am 27.+ 28.9.14 zum 11. Mal statt – mit großem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie und, dem närrischen Jubiläum geschuldet, zusätzlichen Überraschungen.

Äpfel selber pflücken geht bei ­Appel Happel bis Ende Oktober.

Infos: www.appel-happel.de


AUTO LÖHR

»Herzlich Willkommen«


Auto Löhr

Die Ausbildungsverantwortliche, Bianca Böhm, der technische Ausbilder Alexander McClean und Servicetechniker Sven Bill sowie die Ausbildungsleiterin, Christine Kersten- Denkel begrüßten am 1. August 24 Auszu­bil­dende, die in den Autohäusern der Löhr Auto­meile in Mainz, sowie in den Häusern Löhr Automobile Toyota Wiesbaden, Skoda Zen­trum Wiesbaden und im VW Audi ­Betrieb Löhr Automobile Worms, ihre Ausbildung in den Berufen Kfz-Mechatroniker/-in, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in, Fahrzeug­lackierer/in, Kaufmann/-frau im Einzel­handel, Fachrichtung: Kfz- und Zubehör und Auto­mo­bil­kaufmann/-frau beginnen.

Die LöhrGruppe zählt mit 26 Automobilbetrieben an zwölf Standorten in Rheinland-Pfalz/Rheinhessen und 1.300 Mitarbeitern, davon mehr als 230 Auszubildende, zu den führenden Adressen der Branche in Deutschland.


Sin City 2 CINE STAR

Sin City 2


Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Comics von Frank Miller. Begleitet werden verschiedene Charaktere durch den brutalen Alltag in der fiktiven Stadt mit dem Spitznamen Sin City – Stadt der Sünde.

Die Handlung wird in mehreren Geschichten, die weitgehend unabhängig sind, erzählt. Zahlreiche Darsteller aus dem Vorgängerfilm, darunter Bruce Willis, sind wieder dabei. Der Film basiert auf dem 2. Buch »A Dame to Kill For«. Die Handlung der einzelnen Geschichten ist sehr komplex gegliedert. Der rote Faden ist die Suche des Anti-Helden Marv nach denjenigen, die ihm den Mord an der Prostituierten Goldie in die Schuhe schieben wollen...

Ab 18. September im Cine-Star


Porzellanklinik

Fachkundige Beratung


Die Karlsruher Porzellanklinik repariert und restauriert Porzellan, Steingut, Steinzeug und artverwandte Materialien. Durch ein speziell entwickeltes Brenn- und Farbsystem seien diese Reparaturen dauerhaft haltbar und gebrauchsfähig.

Am 27.9.14 von 10-16 Uhr ist Gordon Suck mit seiner Porzellanklinik bei der Firma Moritz in der Mainzer Klarastraße. Beschädigte oder defekte Prozellanteile begutachtet er an diesem Tag, erläutert die notwendigen Reparaturarbeiten und überschlägt die anfallenden Kosten.


Eichenhof

Bauernmarkt in Wörrstadt


Auch in diesem Jahr veranstaltet Familie Kussel ihren traditionellen Bauernmarkt auf dem Eichenhof in Wörrstadt. Am 20.+ 21.9.14 wird dort über Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung informiert, Betrieb und Ställe können bei einer Betriebsbesichtigung kennenlernt werden. Produkte aus der Region können vor Ort gekauft und gerne auch mit einem guten Glas Wein verkostet werden. Außerdem im Angebot: ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder und die Tom Bombadil Band sorgt mit handgemachter Musik auf alten Instrumenten für die richtige Marktatmosphäre.

www.der-eichenhof.com


Römerpassage Römerpassage

Leckeres – auch für Schulanfänger


Mit Samba-Rhythmen und heißen Tanzeinlagen brasilianischer Tänzerinnen, verabschiedeten die Besucher der Römerpassage am 16. August den Sommer und vergaßen das feuchtkühle Wetter bei fruchtigen Cocktails.

Zusätzlich zum Eiscafé Florenz und dem alteingesessenen »Weinzauber« wird das Gastronomieangebot seit Beginn des Jahres ergänzt von »Baristaz« (Kaffeespezialitäten, Snacks), »Die Alte Liebe« (Fischrestaurant) und der »Buddha Bar« (Sushi).

Die Renovierung der Tiefgarage mit 180 Stellplätzen wurde im August abgeschlossen.

Passend zum Schulanfang können am 6. September die neuen ABC-Schützen von 11-16 Uhr in der Römerpassage kostenlos ihre eigene Schultüte ­basteln und befüllen lassen.


expertus

»expertus« für Ihre Sicherheit


Expertus

»Flexibilität, Individualität, großes Knowhow und Hersteller-Unabhängigkeit« sind für Karsten Theis und sein expertus-Team die entscheidenden Faktoren, mit denen er und sein Sicherheits-Systemhaus auf dem Markt punkten.

Zur Zeit wird die gesamte Orga­nisation von der Firmenzentrale in Bad-Kreuznach aus koordiniert, in ­absehbarer Zeit ist eine weitere ­Niederlassung in Mainz geplant, um hier näher bei den zahlreichen Kunden aus Landeshauptstadt und ­Region sein zu können. Das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen hat unter anderem die VdS-Anerkennung sowie die DIN 14675 für Sprachalarmanlagen und Brandmeldeanlagen.

www.expertus-sicherheitstechnik.de


Reisebüro Striffler

»Wir waren für Sie an Bord!«


Mein Schiff

Am 12.6.14 wurde die Mein Schiff 3 getauft. Die »Besatzung« des Reisebüro Striffler in der Mainzer Seilergasse hatte das Glück, zu den allerersten Gästen zu gehören – und das neue Wohlfühlschiff vorab zu testen.

Begeistert berichten die Mitarbeiter von vielen Highlights, darunter ein 25 m langer Pool und ein Klanghaus, die erste Philharmonie auf See. Auch kulinarisch hat Mein Schiff 3 viel zu bieten, Speisen und Getränke der meisten Restaurant sind inklusive. Erleben Sie die Mein Schiff 3 doch am besten selbst und lassen Sie sich umfassend beraten.


Chemische Fabrik Budenheim KG

Hier stimmt die Chemie

Anlässlich des bundesweiten Tags der offenen Tür in der chemischen Industrie am 20.9.14 lädt die Chemische Fabrik Budenheim KG von 10 bis 16 Uhr zu einem Besuchertag mit spannenden Erlebnissen auf ihr Werksgelände ein.

Die Besucher erwarten spannende Rundgänge über das Werksgelände, durch die Produktion und das Logistikzentrum. Ob im Kinder-Mitmachlabor, auf der Aktionswiese oder dem Festzeltplatz, für gute Unterhaltung, viele Leckerbissen und tolle Stimmung ist gesorgt und der Erlös des »Familienfests« kommt dem Kinderschutzbund Mainz e.V. zugute.


Media Markt

Seidig glatte Haut


Haarentfernungssystem

Unschöne Härchen an Beinen, Armen, in der Bikinizone oder im Achselbereich schränken immer wieder die freie Wahl der Kleidungsstücke ein. Gründliche Haarentfernung tut not – und sorgt vor.

Bislang war das allerdings alle paar Tage eine lästige und zeitraubende Prozedur. Mit Lumea Precision Plus C2008 ist damit jetzt auf lange Sicht Schluss.

Philips hat für zu Hause ein innovatives Haarentfernungssystem entwickelt, das mit sanften Lichtimpulsen wochenlang für glatte Haut am ganzen Körper sorgt – völlig schmerzfrei.

Mit pulsierendem Licht werden die Haarwurzeln dazu angeregt, in eine Art Ruhephase zu gehen. Das Haar fällt dadurch ganz natürlich aus und wird am Nachwachsen gehemmt. Die Zeit der Stoppeln, dunklen Schatten oder eingewachsenen Härchen ist endgültig vorbei.

Laut Studien, tritt nach nur zwei Behandlungen im Abstand von zwei Wochen eine deutliche Haar­redu­zierung ein, nach vier Anwendungen sind bereits über 80 Prozent der Körperbehaarung entfernt. Ergo reicht eine Wiederholung der Behandlung alle vier bis 6 Wochen – je nach individuellem Haarwuchs. Zu kaufen gibt es den Lumea im Mainzer Media Markt.


ADFC

Fahrradbörse


Am 14. September veranstaltet der ADFC Mainz-Bingen von 10.30 -14 Uhr auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim die 64. Ausgabe der Mainzer Fahrradbörse.

Die Fahrradbörse bietet jedem die Möglichkeit des An- und Verkaufs sowie Tausches von gebrauchten Fahrrädern, Fahrradteilen und –zubehör. Wer also ein gebrauchtes Fahrrad sucht oder als Anbieter – ausschließlich privat! – sein Fahrrad verkaufen möchte, ist hier richtig. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, sowie Gegrilltem gesorgt. Zu beachten ist, dass das Ziegeleigelände nur zum Auf- und Abladen befahren werden darf, Anbieter/Innen können eine halbe Stunde vor Beginn Ihre Angebote aufbauen. Parkplätze stehen auf dem Gelände der benachbarten IGS in der Hans-Böckler-Straße zur Verfügung.

Infos: www.adfc-mainz.de