Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 3x
2 Eintrittskarten

für das Konzert von
Gregor Meyle
am 30.8.2014 ab 19 Uhr
im Mainzer Volkspark

Gregor Meyle Gregor Meyle - der Musiker, der gerne in Clubs tourt und nah bei seinem Publikum spielt, hat sein viertes Studio-Album "New York - Stintino" im Gepäck und damit "Songs über Momente, die man nie vergisst."

DER MAINZER verlost
3x 2 Karten für das Open Air mit Gregor Meyle am 30. August 2014 um 19 Uhr
im Mainzer Volkspark.

Teilnahmeschluss:
15. August 2014.

Mehr Informationen zu unseren Verlosungen finden Sie hier >>>

Werbung

Weinbaumuseum

Die Welt des Weines -
mit einer Sammlung von Mausefallen

Die Welt des Weines - mit einer Sammlung von Mausefallen Es ist in seiner Art einzigartig: Das Deutsche Weinbaumuseum in Oppenheim erzählt vom Anbau bis zur Abfüllung des Weins aus der Perspektive der Winzer.


museum 287rheinhessen-museum-weinbau5250

Allein die Größe beeindruckt: 5.000 m² Ausstellungsfläche, verteilt auf drei Geschosse im spätbarocken Gebäude des Deutschen Weinbaumuseums, dazu ein Nebenhaus und zwei große Freilandflächen.

Zu entdecken gibt es hier die gesamte Welt des Weines. Beginnend bei der Geschichte des Weinbaus mit zahlreichen Modellen und Exemplaren von Keltern und Pressen, einem traditionellen Holzfasskeller sowie Gerätschaften zur Flaschenabfüllung. Dazu eine original eingerichtete Küferwerkstatt sowie eine Kollektion von über 100 Weinflaschen, die die Entwicklung der Flasche ab Mitte des 17. Jahrhundert dokumentiert.

Interessant auch die Korkenziehersammlung mit über 2.400 verschiedenen Exemplaren, z.B. Stangen-, Gewinde-, Hebel-, Gelenk- und Gliederkorkenziehern in jeglicher Farbgebung und Größenordnung, abgerundet mit skurrilen Werbeanfertigungen und Sonderformen.

museum Als Rarität gelten einige der ältesten original gefüllten Weißweinflaschen aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie eine Kollektion kostbarer Versteigerungsweine aus dem Rheingau - sicher verschlossen untergebracht in einer speziell gegen Diebstahl gesicherten Wandvitrine.

Die Tätigkeiten des Winzers im Weinberg veranschaulichen Bodenbearbeitung, Rebanbau, Rebenzüchtung und Rebenveredelung, Einführungen in den Pflanzenschutz mit einer Sammlung alter Spritz- und Stäubergeräte. Auch die Tierwelt im Lebensraum zwischen Wald, Flur und Reben wird dargestellt.

museum In der »Maschinenhalle« werden über 50 Traktoren-Oldtimer und Geräte, darunter viele Unikate vorgestellt, im Freigelände bildet das »Riesenfass« aus dem Jahr 1860 mit einem Volumen von mehr als 11800 Liter, einen besonderen Blickfang. Dem Museumsbegründer Dr. Foltyn verdankt das Weinbaumuseum als besondere Kuriosität eine der größten Mausefallensammlungen der Welt. Sie geben Zeugnis der Schädlingsbekämpfung in vielen Ländern Europas, Asiens und Südamerikas.

www.dwb-museum.de
Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober
Di-Fr 14-17 Uhr, Sa, So + Feiertag 10-17 Uhr.
Eintritt: Einzelperson 4 €, Kinder 7 - 14 Jahre 1 €, Schüler + Studenten 3 €,
museum

| SoS