Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 3x
2 Eintrittskarten

für das Konzert von
Gregor Meyle
am 30.8.2014 ab 19 Uhr
im Mainzer Volkspark

Gregor Meyle Gregor Meyle - der Musiker, der gerne in Clubs tourt und nah bei seinem Publikum spielt, hat sein viertes Studio-Album "New York - Stintino" im Gepäck und damit "Songs über Momente, die man nie vergisst."

DER MAINZER verlost
3x 2 Karten für das Open Air mit Gregor Meyle am 30. August 2014 um 19 Uhr
im Mainzer Volkspark.

Teilnahmeschluss:
15. August 2014.

Mehr Informationen zu unseren Verlosungen finden Sie hier >>>

Werbung

Boule: Carreau Mayence

Technik, Taktik und Geschick

Die Wurzeln gehen bis weit in das Römische Reich zurück, doch selten war Boule so populär wie heute. Der Pétanque Club Carreau Mayence bietet für Neugierige nicht nur Trainingsmöglichkeiten an, sondern nimmt auch an Turnieren teil.


Boule

Dieser so schöne und eindeutige Klang. Das Klacken, wenn eine Kugel auf die andere knallt und genau an dieser Stelle liegen bleibt. Es ist das hörbare Gefühl des perfekten Wurfes. »Carreau« nennen die Boule-Spieler diese Aktion. »Das ist das Schönste«, sagt Eva-Maria Willkop. In ihrer Stimme schwingt jene Begeisterung mit, die sie vor einigen Jahren gepackt und in den Bann des Boule Spielens gezogen hat.

Seit 2008 betreibt sie den Sport mit großer Lust und Leidenschaft. »Boule hat einfach alles«, ist Willkop von den vielen Facetten der Sportart begeistert, die in Frankreich Nationalsport ist. Mittlerweile ist sie Vorsitzende des Pétanque Club Carreau Mayence (PCCM). 35 Mitglieder zählt der Verein, der mit seinen Teams regelmäßig an Wettkämpfen teilnimmt. Willkop und ihre Klubkameradinnen und -kameraden trainieren mehrmals in der Woche im Boulodrom im Mainzer Volkspark.

Mischung aus Kegeln und Billard

Boule - das ist Technik, Taktik und Geschick. Obwohl die Eisenkugeln bis zu 800 Gramm wiegen, braucht man keine besondere Kraft. Es sind andere Fertigkeiten, die zählen. Da ist das Schießen. Analog zum Kegeln werden die Kugeln mit Schwung anvisiert und, im optimalen Fall, aus dem Weg geräumt. Da ist aber auch das taktische Legen. Wie beim Billard werden die Kugeln nicht mit Wucht, sondern Köpfchen und feinen Winkeln umspielt oder getroffen. »Man muss sehr konzentriert sein und sich mit immer neuen kniffligen Aufgaben auseinandersetzen«, sagt Willkop.

Boule

Sport für Jedermann

Lernen könne Boule jeder - von Jung bis Alt. »Man braucht nur etwas Ballgefühl und muss sich auf den Boden einstellen können«, schildert Willkop. Den Boden lesen, einschätzen und daran seine Würfe ausrichten - das ist der Schlüssel. Vom Freizeit- bis zum Leistungssport gibt es natürlich auch beim Boule eine Menge Ausprägungen und Niveaus. Ein Teil der Mitglieder des PCCM betreibt den Sport mit Ambitionen. Im Ligabetrieb kämpfen sie um Punkte und Siege. Gespielt werden kann in verschiedenen Formationen. Im Einzel (Tête à tête), in Zweier- (Doublette) oder Dreier-Teams (Triplette). Gewonnen hat die Mannschaft, die zuerst 13 Punkte gesammelt hat. Ziel ist es, seine Kugel(n) möglichst nahe am Schweinchen zu platzieren.

Müssen die Mainzer Bouler nicht in der Liga ran, nutzen sie oft die Gelegenheit und fahren zu verschiedenen Turnieren in der Region. »Das sind immer wieder Highlights, weil man verschiedene Orte und Leute kennenlernt«, sagt Willkop. Denn neben Ehrgeiz und Taktik zeichnet Boule auch ein großes Maß an Geselligkeit aus. »Die Leute sind bunt gemischt«, sagt Willkop. »Jeder kann mitspielen. Es gibt keine Eliten oder sozialen Ränge.«

Neugierige sind gerne gesehen

In Deutschland ist der Sport auf dem Vormarsch. Jedes Jahr vermeldet der Landesverband neue Vereine. Zudem sieht man in Mainz und Umgebung auch immer mehr Boule-Spieler, die in keinem Verein sind aber dennoch Spaß am Sport haben. Auf Parkwegen, auf freien Plätzen - egal. Auch der Pétanque Club Carreau Mayence freut sich über interessierte Gäste. »Wir nehmen Neugierige gerne auf, leihen ihnen Kugeln und geben ihnen Tipps«, sagt Willkop. Gespielt wird im Volkspark. Doch Vorsicht: Die Kugeln bergen Suchtpotenzial - vor allem, wenn der erste Carreau geklappt hat.

www.carreau-mayence.de
www.bouleplaetze.de

| DR