Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 3x
2 Eintrittskarten

für das Konzert von
TILL BRÖNNER &
Quintet Open Air

am 25.7.2014 ab 19 Uhr
till-broenner
Till Brönner   
Foto: Andreas Bitesnich

Er gilt als Deutschlands prominentester und erfolgreichster Jazz-Musiker. Mit seinem neuesten Album "Till Brönner" konfrontiere er Fans wie Gegner mit einer persönlichen Neuaufstellung.

DER MAINZER verlost
3x 2 Karten für das Open Air mit TILL BRÖNNER & Quintet am 25. Juli 2014 um 19 Uhr (Einlass:17:30 Uhr)
auf der Zitadelle Mainz.

Teilnahmeschluss:
15. Juli 2014.

Mehr Informationen zu unseren Verlosungen finden Sie hier >>>

Werbung

Urlaub daheim

Unterhaltsame Tage in Mainz & Rheinhessen

Rheinhessen kann seinen Besuchern auch in diesem Jahr wieder viel bieten - und der MAINZER spricht gerne ein paar Empfehlungen aus. Wir nennen Ihnen die größten Feste der Region, geben Wandertipps, sagen, wo man gut essen kann und wie sie Ihre eigene Feier optimal gestalten können.


Weinberge am Rhein

Wer in Mainz oder Rheinhessen wohnt, wird oft - und das nicht zu unrecht - von seinen Mitmenschen beneidet. Leben wir doch hier quasi in einem Feriengebiet und können tagein-tagaus (oder doch zumindest: nach Feierabend und an den Wochenenden) all das genießen, was Anderen immer wieder eine Reise in unsere Region wert ist.

Den guten Wein, die regionale Küche und natürlich die fantastische Landschaft in der es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt: sei es die oft sehr seltene Flora, historische Gebäude vom Wasserhäuschen der Jahrhundertwende bis zu römischen Relikten und die oft versteckten Hinweise auf die über einhundert Herren und Herrschaften die sich bis zum Ende des 18. Jahrhunderts das heutige Rheinhessen geteilt und sich auch immer wieder heftig darum gestritten haben: allen voran Kurmainz und Kurpfalz.

Zu Fuß und mit dem Rad

Die Tourismusbranche hat diesem Interesse natürlich Rechnung getragen und zahlreiche lokale und thematische Wander- und Radwege durch die Region ausgewiesen und mit Wegweisern und Informationstafeln hervorragend ausgestattet: Erwähnt seien hier nur die »Hiwwel-Routen« (Hiwwel = Hügel), die »Obstroute«, das »Amiche« benannt nach der Eisenbahn die früher auf dieser Strecke fuhr, der »Mühlenradweg«, die Kräuter-Pfade oder die »Baumgeister-Tour«.

www.rheinhessen.info

Mehr als nur ein Geheimtipp sind die beiden von der wvr (Wasserversorgung Rheinhessen GmbH) ausgezeichneten Rad- und Wanderwege, vorbei an historischen Hochbehältern und durch malerische Orte mit besuchenswerten Gasthäusern, Weingütern und Straußwirtschaften.

www.wvr.de

Ganz im Trend sind die seit diesem Jahr verstärkt angebotenen E-Bikes, die an vielen Orten der Region ausgeliehen werden können und mit ihrem kleinen Motörchen das Fahren über die »Hiwwel« wesentlich vereinfacht.

Flonheimer Trulli: Ein Wandertipp

Trullo
Trullo in der Steinkaut neben der Geistermühle (Flonheim-Uffhofen)

Ein besonders beliebtes und immer wieder zu Diskussionen anregendes Wanderziel sind die Trulli (Singular: Trullo): runde Weinbergshäuser (»Wingertshaisjer«) über deren Herkunft und Funktion schon viel gestritten wurde. Mit Wolfgang Bickels hervorragenden Führer (»Weinbergshäuser. Urformen der Baukunst im Südwesten Deutschlands.«) im Wanderrucksack, kann einem keines dieser interessanten Objekte entgehen.

Für erste Annäherungen an die Trulli sei eine Fahrt nach Flonheim empfohlen. Nach einer Besichtigung des Ortes, der viele Jahrhunderte im Besitz der Wild- und Rheingrafen war, kommt man über den »Kräuterwanderweg« oder den »Rentnerweg« zur Geistermühle im Ortsteil Uffhofen. Hier, in der Flur »Steinkaut«, befindet sich ein schön renoviertes und neu verputztes Exemplar. Dass man den Baustil auch für andere Objekte verwendete, zeigt ein Brunnenhaus im Garten der Geistermühle. (Privatgelände).

Folgt man nun »Kräuterwanderweg« oder »Panoramaweg« in Richtung Aulheimer Mühlen und biegt dort nach Flonheim ab kommt man zu einem der imposantesten Trulli der Region: Dem »Weißen Häuschen« am Schneeberg, neben dem ein schöner Rastplatz liegt. Von hier führt ein Weg am Jüdischen Friedhof vorbei wieder runter zum Startpunkt unserer Tour, auf den Marktplatz von Flonheim.

Info: www.flonheim.de

Der Sommer ist natürlich auch die Zeit der großen Feste. Egal welches Ziel Sie sich auswählen: denken Sie bitte immer daran, dass es in Mainz und Rheinhessen ein sehr gutes ÖPNV-Netz gibt. Wer trinken möchte, sollte sein Auto oder Motorrad in der Garage lassen.

Feiern Sie mit Party Schlaudt!

urlaub_wein

Sie planen Ihre nächste Festlichkeit? Bei Party Schlaudt werden Sie garantiert fündig, denn das Wiesbadener Unternehmen bietet Ihnen eine unglaubliche Auswahl an Kostümen und Dekorationsartikeln für jeden Anlass. Zum Beispiel Fastnacht: Party Schlaudt bietet Ihnen das ganze Jahr über Verkleidungsartikel für die fünfte Jahreszeit.

Die schier unglaubliche Auswahl an Karnevalsartikeln wird Sie närrisch machen. Kostüme, Perücken, Hüte, Schminke und Accessoires - vom Scheitel bis zur Sohle richtig vorbereitet auf die wildeste Zeit des Jahres. Und wenn Sie selbst etwas kreieren wollen: Party Schlaudt hat dafür die passenden Stoffe, aus denen die Träume sind. Borten, Bänder, Karnevalsstoffe und Schnittmuster - damit erstellen Sie eigene Dekorationen und Kostüme.

Info: www.party-schlaudt.de

16. Mainzer Bierbörse am Rheinufer

Mainzer Bierbörse

Haben Sie schon einmal ein scharfes Pfefferbier oder ein süßes Kokosbier, das an Strand und Palmen erinnert, probiert? Oder haben Sie vielleicht Lust auf ein bayrisches Augustiner aus München, ein kühles Astra aus Hamburg oder ein süffiges Kölsch vom Fass? Nein? Doch lieber ein Bel Haven aus Schottland, ein Tyskie aus Polen oder ein Staropramen aus Prag?

Wenn Sie darauf und auf weitere rund 400 Biere aus der ganzen Welt Lust haben, dann sind Sie richtig auf der original Mainzer Bierbörse, die in diesem Jahr zum ersten mal am Rhein zwischen dem Theodor-Heuss Ufer und dem Raimundi Tor stattfindet. Die neue Veranstaltungsfläche bietet viele schattige Sitzgelegenheiten unter den herrlichen Platanen und auch genügend Standflächen für das große Segelschiff oder die mittelalterliche Taverne.

Neben der riesigen Bierauswahl gibt es natürlich auch erlesene Spezialitätenimbisse und an allen drei Tagen Live-Musik! Der Eintritt ist selbstverständlich auch in diesem Jahr frei!

Öffnungszeiten Mainzer Bierbörse:
Fr 18.07.14 von 15 bis 1 Uhr
Sa 19.07.14 von 15 bis 1 Uhr
So 20.07.14 von 11 bis 21 Uhr

Info: www.bierboerse.com

Hafenfest auf der Ingelheimer Jungau

Ingelheimer Hafenfest

Inmitten der idyllisch gelegenen Rheinauen öffnet vom 25. bis 28. Juli 2014 das Hafenfest seine Pforten: Vier Tage Musik, Spaß und gute Unterhaltung für Jung und Alt am Ingelheimer Rheinufer. Das Festgelände bietet neben dem Biergarten und dem von Ingelheimer Winzern gestalteten Weindorf auch zahlreiche Gastronomiestände und einen bunten Vergnügungspark. Schnäppchenjäger sollten sich den Flohmarkt, der an allen Tagen auf dem Festgelände stattfindet, nicht entgehen lassen. Hier kann nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und gekauft werden.

Zum ersten Mal können die Besucher zur Eröffnung am Freitag um 22.15 Uhr ein großes Musikfeuerwerk auf der Jungau erleben. Eine perfekte Inszenierung am Himmel mit klangvoller musikalischer Untermalung. Am Montag lädt der Familientag mit attraktiven Sonderangeboten an allen Ständen bis 19.00 Uhr auf den Festplatz ein. Vier Tage Sommervergnügen gehen dann mit Livemusik von »Mr. Flower Power« und einem Brillant-Feuerwerk über den Rheinauen zu Ende.

Info: www.ingelheim.de

25. Essenheimer Domherrenfest

Die Weinbaugemeinde Essenheim feiert vom 4. bis 6. Juli zum 25. Mal das traditionelle Domherrnfest. Diese Veranstaltung der Vereine wird auch in diesem Jahr wieder ein Ort der Begegnung und des Feierns. Drei Tage lang werden »rund um den Dalles« ein abwechslungsreiches Programm sowie Köstlichkeiten aus Küche und Keller geboten.

Das Fest beginnt mit dem obligatorischen Fassweinanstich. Die einheimische rheinhessische Weinprinzessin Angelina Schmücker begleitet durch eine Weinprobe mit Rheinhessentapas. Es gibt eine literarische Weinwanderung, einen historischer Rundgang »Alte Straßennamen«, Pferdekutschfahrten, ein Bobby-Car-Rennen, Darstellungen des mittelalterlichen Lebens, Tanzgruppen und Guggemusik, Kinderflohmarkt und Kinderspiele. Die Essenheimer freuen sich dabei auf Besucher von Nah und Fern.

Info: www.essenheim.de

Hüpfburg Kostenlose Hüpfburg für Ihre Veranstaltung

Die Immobilienprofis von Century21 stellen ab sofort Vereinen, Firmen und Institutionen ihre Hüpfburg für Veranstaltungen zur Verfügung. Ob Firmenfeier, Straßenfest, Wahlkampfveranstaltung oder Tag der offenen Tür - ab sofort können Sie ohne finanziellen Mehraufwand einen bei Kindern sehr beliebten Publikumsmagneten für Ihr Event erhalten. Die Hüpfburg wird durch einen Ventilator angetrieben und kann in Eigenregie ohne zusätzliches Personal aufgestellt und betrieben werden.

Info: Century21 Top Living Immobilien
Büro Mainz 0 6131- 38 07 996
topliving@century21.de
www.topliving.century21.de

Barbecue Time im Margaretenhof

Im Margaretenhof begrüßt sie Küchenchef Oliver Benz an jedem ersten Donnerstag im Monat zum Barbecue auf Terrasse: mit ausgefallenen Fleischvarianten frisch vom Grill, einem reichhaltigen Buffet mit passenden saisonalen Beilagen, frischen Salaten & hausgemachten Buttervarianten und dem passenden Glas Wein.

Barbecue

Am 3. Juli und 7. August stehen »Steaks, Spareribs & mehr mit Salat- & Beilagenbuffet« auf der Karte. Die Terrasse ist generell Mittwoch, Donnerstag und Freitag abends ab 17 Uhr und sonntags von 12-22 Uhr geöffnet. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick ins obere Selztal.

Direkt am Haus geht übrigens die »Obstroute« vorbei: eine wunderschöner Fahrradweg durch das vom Obstbau geprägte nördliche Rheinhessen.

Info und Reservierung:
www.weingut-margaretenhof.de

cookmal! - die Erlebniswelt des Kochens

cookmal! ist Spezialist für alles, was in die gute Küche gehört: von hochwertigen Haushaltsprodukten internationaler Produzenten (hier finden sie z.B. das komplette Vollsortiment des Premium Herstellers Fissler), über kreative Accessoires und raffinierte Geschenkideen bis hin zu den trendigsten Backformen (aktueller »Eyecatcher«: das Fußball-Trikot). Kompetente Beratung wird im Shop in der Mainzer Römerpassage groß geschrieben, dazu kommt ein ebenso professioneller Service. Und selbstverständlich gibt es auch Tipps rund ums Kochen und Backen und den optimalen Einsatz der Produkte. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Feiern & fahren & erleben: RNN feiert Geburtstag

RNN Am 1. August 2014 wird der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund 15 Jahre alt. Als Geschenk an die Fahrgäste kann vom 1. bis 3. August 2014 jeder mit einer RNN-Jahreskarte kostenlos im gesamten RNN-Verbundgebiet fahren und dabei noch 4 weitere Personen mitnehmen. Ob mit Jahreskarte Jedermann/Ausbildung/Schüler oder 9UhrAbo extra, alle können damit Rheinhessen und das Naheland mit Bus und Bahn entdecken.

Auch wer (noch) keine Jahreskarte besitzt, kann zum RNN-Geburtstag sparen. Denn am 1., 2. und 3. August gilt im RNN die Single-Tageskarte als Gruppen-Tageskarte für bis zu 5 Personen. Mit Tageskarten lassen sich nicht nur an diesem Wochenende leicht und flexibel Ausflüge mit den Freunden oder der Familie unternehmen.

Erlebnistag Naheland

Zum Erlebnistag Naheland, dem großen Fest des Nahelandes im Freilichtmusuem Bad Sobernheim am 13. Juli, pendelt ein Bus vom Bahnhof direkt zum Museumseingang mit Zuganschluss. An diesem Sonntag wird zudem der Ausflugszug Nahetal-Express um 10.25 Uhr ab Mainz Hauptbahnhof von drei historischen Personen begleitet, die im ersten Wagen die Fahrgäste bereits auf den Erlebnistag Naheland einstimmen.

Vom 11. bis 14. Juli sind Zusatzbusse zwischen Idar-Oberstein und Herrstein zum Veitsrodter Prämienmarkt unterwegs. Auch wer eine Wandertour auf dem ausgezeichneten Mittelalterpfad ab Herrstein unternehmen möchte und den Zug ab Mainz bis Idar-Oberstein nutzt, hat damit gute Busverbindungen bis Herrstein. Im September steht dann noch ein Bahnhofsfest in Bad Kreuznach auf dem Programm.

Info und Fahrpläne:
www.rnn.info oder www.naheland.net

| Mdl