Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 3x
2 Eintrittskarten

für das Konzert von
TILL BRÖNNER &
Quintet Open Air

am 25.7.2014 ab 19 Uhr
till-broenner
Till Brönner   
Foto: Andreas Bitesnich

Er gilt als Deutschlands prominentester und erfolgreichster Jazz-Musiker. Mit seinem neuesten Album "Till Brönner" konfrontiere er Fans wie Gegner mit einer persönlichen Neuaufstellung.

DER MAINZER verlost
3x 2 Karten für das Open Air mit TILL BRÖNNER & Quintet am 25. Juli 2014 um 19 Uhr (Einlass:17:30 Uhr)
auf der Zitadelle Mainz.

Teilnahmeschluss:
15. Juli 2014.

Mehr Informationen zu unseren Verlosungen finden Sie hier >>>

Werbung

Summer in the City

Sommer - Musik - Bewegend

Wildromantisch, manchmal auch ein wenig intim und als steinernes Zeugnis eines der markantesten Aushängeschilder: Die Mainzer Zitadelle - auch als Festivalgelände versprüht sie ganz besonderen Charme.


festival Kontrastreich wie die Umgebung und die mit ihr schwingen­den Emotionen sind die Künstler und ihre Darbietungen, die zum 2014er Summer in the City-Festival die Zitadelle bespielen.

Es geht los mit »Katzenjammer«, deren Instrumentenreiche Darbietung durchaus als programmatisches Aushängeschild dieses Mainzer Festivals gesehen werden kann.

Die norwegische Folk Rock Band eröffnet am 17. Juli den Konzertreigen und soll neben 30 Instrumenten auch eine sehenswerte Bühnen-Performance im Gepäck haben - die das stehende Publikum zu mancherlei Bewegungen animieren dürfte.

Ludovico Einaudi - bestens aber nicht nur bekannt als Erschaffer der Musik zu dem Film »Ziemlich beste Freunde«, gehört als Pianist mit seinem Ensemble zu den liebgewordenen Wiedergängern der Mainzer Summer in the City-Konzerte. Seit 15 Jahren schon präsentiert er seinen klassisch- minimalistischen, mit Folklore-Elementen ergänzten Stil (18. Juli, Zitadelle, das Konzert ist bestuhlt). Sie wird als »Stimme des Flamencos« bezeichnet, kombiniert ihre Musik mit Jazz-, Soul-, HipHop- und Copla-Elementen: Buika. Am 26. Juli gehört ihr die Zitadellenbühne, die sie in Schwingungen versetzt auch ohne (Flamenco-)Tänzer (das Konzert ist bestuhlt). Für das Konzert am 9. August braucht es keine Worte, eher die passende Verkleidung. Dieter Thomas Kuhn und Band füllen in diesem Jahr nicht die KUZ-Halle sondern das Zitadellen-Festival-Gelände mit ihrer »Festival der Liebe- Tour 2014« - logisch, dass bei dem unbestuhlten Konzert getanzt werden darf.

Zwei Tage später, am 11. August, beschallt Patty Smith das Festivalgelände. Sie begann ihre Karriere als Poetin in den 70er Jahren in New York, es folgte die Vertonung ihrer Ge­dichte und eine nicht endende Weltkarriere als Rockmusikerin.

Übrigens: Wenn tatsächlich heftiger Regen den Konzertbesuchern im Juli und August die Laune trüben sollte: Ein Blick auf www.frankfurter-hof-mainz.de hilft. Hier steht, welches Konzert kurzfristig in die Rheingoldhalle verlegt wird. Natürlich finden sich hier auch alle anderen Summer in the City-Festival-Infos.

| SoS

DER MAINZER verlost Eintrittskarten für die »Summer In The City-Konzerte 2014«: hier >>>