Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Verlosung

Gewinnen Sie 2 Eintrittskarten
für das Eröffnungskonzert zum
Summer in the City Festival
am 17. Juli 2014, 19 Uhr

katzenjammer
Foto: Tom Oxly
"Katzenjammer", die vier Mädels aus Norwegen bestreiten das erste Open Air-Konzert des diesjährigen Summer in the City-Festivals auf der Zitadelle.

DER MAINZER verlost dreimal zwei Karten für den Katzenjammer-Auftritt am 17.Juli 2014 auf der Mainzer Zitadelle als Auftakt des Summer in the City-Festivals 2014.

Einsendeschluss: 31. Mai 2014.

Mehr Informationen zu unserer Verlosung finden Sie hier >>>

Werbung

Verkaufsoffener Sonntag

Sonntagnachmittag − Frühlingsbummel

Bummeln und Einkaufen - weil es Freude macht! Der Mainzer Frühlingssonntag am 4. Mai überrascht mit attraktiven Angeboten, Anregungen und Informationen zum Thema Mobilität.


Verkaufsoffener Sonntag

Der erste verkaufsoffene Sonntag im Jahr widmet sich Jahreszeitbedingt den vielen Frühlings­ange­boten. Wenn am 4. Mai um 13 Uhr die Geschäfte in der Mainzer Innenstadt öffnen, haben sich viele Einzelhändler wieder ganz besondere Aktionen für ihre Kunden ausgedacht. In der Altstadt wird beispielsweise Werbegemeinschafts-Vorsitzender Martin Lepold gemeinsam mit Designmode »Hot­volee« eine Modenschau vor seinem Juwelier­geschäft inszenieren.

Vom Liebfrauenplatz bis zum Schillerplatz präsen­tieren Autohäuser ihre neuesten Angebote und der Platz um das Schillerdenkmal verwandelt sich in eine Open-Air-Hochzeitsmesse.

Ein Augenschmaus verspricht die Mainzer Christo­phorus­fahrt zu werden, die Citymanager Walter Strutz in Gedenken an den ersten Nachkriegspfarrer von St. Ignaz organisiert hat. Von der Coface-Arena aus starten Oldtimer- und Motorradfahrer um die Mittagszeit zu einer Segnungsfeier in der St. Ignaz-Kirche. Im Anschluss umrundet der Konvoi die Altstadt und präsentiert sich ab 15 Uhr auf dem Marktplatz als Blickfang.

Sonderticket + Informationen

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft bietet gemeinsam mit dem Mainz City Management das »Mainz-trifft-sich!-Ticket« an. Für 5 € gilt es den ganzen Tag als Fahrausweis für bis zu fünf Personen in allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Mainz und Wiesbaden (RMV-Tarifgebiet 65). Das Sonderticket ist an allen Automaten und bei den Fahrerinnen und Fahrern erhältlich.

Außerdem stellt die MVG sich und ihre Angebote auf dem Gutenbergplatz vor. Im Infobus informieren MVG-Mitarbeiter bspw. über die verschiedenen Tarife, über Bau und Streckenführung der Mainzelbahn und die Frühlingssonntag-Besucher können hier Einkäufe und Gepäck kostenlos aufbewahren lassen.

Mit dabei ist auch MVGmeinRad: An der mobilen Station wird die Funktionsweise erklärt, man kann sich registrieren lassen - und direkt losradeln. Mit Kinderschminken und der Hüpfburg bietet die MVG auch für die jüngsten Frühlingssonntag-Besucher eine attraktive Abwechslung und dem Segway-Parcours ist die Aufmerksamkeit sowieso sicher.

Eine eigene Rolle an diesem Frühlingssonntag spielt der Radverkehr. Um die Heunensäule auf dem Marktplatz, informiert der Radfahrbeauftragte der Stadt Mainz, Bernd Mayer-Zawar u.a. über den aktuellsten Fahrradkalender. »Die Radgeber« präsentieren Neuigkeiten rund ums Fahrrad, ADFC, VCD und book n'drive (Carsharing) stellen ihre Angebote vor und die Codierung von Fahrrädern durch den ADFC ist ebenfalls möglich.

Parkgutscheine als Dankeschön

Mit der Aktion »Parken aufs Haus« zeigen sich die Einzelhändler bei ihren Kunden erkenntlich - das ganze Jahr, so auch an diesem Frühlingssonntag, und bedanken sich für den Einkauf mit Parktickets.

Die PMG bietet in ihren Parkhäusern Flatrate-Parken. Für 5 € kann das Fahrzeug 24 Stunden untergestellt werden. Wer am 4. Mai 3 Stunden parkt hat den Flatrate-Tarif erreicht. Wer weniger als 3 Stunden parkt, zahlt den normalen Tarif. Der Preis für 3 Stunden Parken beträgt in den Premium-Parkhäusern 6,30 €, in den Standard-Parkhäusern 5,80 €. Die 5 € Flatrate gilt am Frühlingssonntag ab 8 Uhr bis zum darauf folgenden Montag, 5.5.14, 8 Uhr.

| SoS

www.mvg-mainz.de
www.parken-in-mainz.de