Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Oster-Frühlings-Gewinnspiel

Kombinieren und Gewinnen:
DAS GROSSE
Einzelhandel-Gewinnspiel
des MAINZERS!

Ein Pilotensitz wartet auf Sie!

pilotensitz

Wollten Sie nicht auch schon immer einmal in einem Pilotensessel sitzen und eine große Verkehrsmaschine fliegen? Wenn Sie den ersten Preis in unserem Frühlingsrätsel gewinnen, wird sich dieser Traum erfüllen!

Mehr Informationen zu unserem Gewinnspiel finden Sie hier >>>

Werbung

Mogunzius

MOGUNZIUS
STADTSCHREIBER DES MAINZERS

Viel heiße Luft ums Windrad?
Dafür Mainz 05 mit Rückenwind.
Humorfrei geht's beim MCV zu.


Oberbürgermeister Michael Ebling dreht am Rad. Nicht am Mainzer Rad, das muss er vielleicht erst nach der Kommunalwahl am 25. Mai, sollte die »Ampel« nicht mehr blinken. Doch bevor es für SPD, FDP und Grüne im Mai um die kommunale Macht geht, stört den OB der Ausblick auf den Taunus. Mit dem Blick über den Rhein aus seinem Büro stören den Mombacher die geplanten Windräder auf dem Taunuskamm. Der Blick nach Rheinhessen stört den Sozialdemokraten offenbar nicht. Da stehen sie schon fein aufgereiht auf den Hügeln.

Also viel Wind um das Rad? Es kommt offensichtlich immer auf den Blickwinkel an. So drehen auch die Nullfünfer am großen Rad. Ist die Europa League für die Fußballer vom Bruchweg nun Fluch oder Segen. Von der sportlichen Belastung gesehen ein Fluch, für die Finanzen kein Segen, für das Renommee und die Fans durchaus ein Segen. Denn es gilt den Trainer zu halten. Solange Tuchel in Mainz wirkt, sagen wir es jetzt mal so - bläst den 05ern der Abstiegswind nicht ins Gesicht, es gibt eher Rückenwind.

Feder

Die Fastnacht ist vorbei, die Fastenzeit bald. Und dem Mainzer Carneval-Verein droht immer noch ein Orkan.

Präsident Richard Wagner, im vergangenen Herbst nur knapp wieder gewählt nach den internen Querelen, und sein ehemaliger Mitstreiter und Schatzmeister Horst Mundo prozessieren. Der eine wirft dem anderen Dinge vor, die der andere so vielleicht auch gemacht hat.

Humorfrei geht es zu, nannten sie sich doch alle mal Freunde und man sei eine große Familie. Naja in Großfamilien bläst es dann den ein oder anderen auch mal weg..

Fastnacht ist, wenn man trotzdem lacht, einigen närrischen Würdenträgern geht es schon lange nicht mehr um die Sache. Der Wind bläst scharf, das Mainzer Narren-Rad eiert.

Das Mainzer Rad ist ein wertvolles Symbol. Die Windräder für viele ein Makel. Also sollte sich Michael Ebling weniger um seine Aussicht als um den inneren Frieden in seiner Stadt kümmern. Heiße Luft braucht niemand.

| Mogunzius