Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Werbung

Rheinhessen-Termine

WAS? WANN? WO?

Eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen in Rheinhessen

Ingelheim

Täglich, außer montags ab 10 Uhr
Die Kaiserpfalz Karls des Großen, Vor- und Frühgeschichte, Römerzeit und Frühmittelalter
Dauerausstellung im Museum bei der Kaiserpfalz
François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim, Tel. 06132-714701
www.museum-ingelheim.de

8.2.14, 19.30 Uhr
150 Jahre Bücherei St. Michael Ober-Ingelheim

Konzertlesung »Harfe, Hochzeitsnacht & 7 tote Ehemänner« mit Georg Magirius, an der Harfe Bettina Link
Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Michael Ober-Ingelheim, Neuweg 13
Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Bernd Gieseking 8.2.14, 20 Uhr
»Ab dafür« - Satirischer Jahresrückblick
Bernd Gieseking
präsentiert »Ab dafür!« seinen satirischen Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch!
Veranstaltungsort: Aula des SMG - Friedrich-Ebert-Str. 13
Online-Tickets: www.foerderer-der-kleinkunst.de

14.2.14, 19.30 Uhr
Stummfilm-Konzert Metropolis
(Fritz Lang, 1927)
Live-Orgelbegleitung an der Skinner-Orgel: Carsten Lenz.
Veranstaltungsort: Saalkirche Ingelheim
Eintritt frei
www.lenz-musik.de

15.2.14, 20:00 Uhr »Oben bleiben«
Politisches Kabarett von Max Uthoff
Veranstaltungsort: Aula des SMG - Friedrich-Ebert-Str. 13
Online-Tickets: www.foerderer-der-kleinkunst.de

21. 02. 14, 19.30 Uhr
Rheinhessische Bibeltexte treffen Skinner-Orgel
Veranstaltungsort:
Saalkirche Ingelheim
Eintritt frei
www.lenz-musik.de

Alzeyer Land

4.2.14: 13 Uhr - Museum Alzey
Zum Nachtisch: Heiße Eisen
An jeweils einem Dienstag im Monat präsentieren Mitarbeiter/innen des Museums in der Mittagspause ausgewählte kultur- und naturgeschichtliche Stücke aus den Sammlungen. Alle diejenigen, die für knapp 20 Minuten geistige Anregung und damit eine Verdauungshilfe suchen, sind herzlich zum »Museum in der Mittagspause« eingeladen
Veranstaltungsort: Museum Alzey
Tel. 06731 498896
E-Mail: museum@alzey.de
www.museum-alzey.de

Bis 1.3.
»Vor Hamstern wird gewarnt«

Es ist eine Komödie und es geht u.a. um die Schwierigkeiten zwischen Frauen und Männern. Das Verhältnis der Geschlechter ist delikat, die Positionen dazu sind mannigfaltig. Der Witwer Heiner Kwiek, z.B., der seine beiden Töchter größtenteils alleine aufgezogen hat. Die jüngere, Lisa, studiert und lebt zuhause, die ältere Tochter Manuela kommt nicht nur an Weihnachten zu Besuch, sie möchte sich für längere Zeit bei ihrem Vater einquartieren. Der weiß davon nichts und auch nicht, dass Lisa an Heilig Abend ein Blind-Date mit ihrem Facebook-Freund anberaumt hat.
Veranstaltungsort: Gerry Jansen Theater
Aufführungen von Mi-Sa um 20.15 Uhr, So um 15.30 Uhr.
Karten: Tel. 06731 55285 oder an der Theaterkasse von Mo-Sa 10-13 Uhr
www.gerryjansen.de

17.2.14, 20 Uhr Museumsabend
Der Streit um die Bekenntnisschule

Der »Schulkampf« in Rheinhessen und seine Folgen 1952 - 1955
Vortrag mit Buchpräsentation mit Dr. Eva Rödel
Veranstaltungsort: Museum Alzey
Tel. 06731 498896
E-Mail: museum@alzey.de

23.2.14, 18 Uhr Vernissage
Ausstellung Elena Esser - Ölmalerei, Aquarelle Veranstaltungsort: Burggrafiat
www.alzey.de