Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Werbung

Fassenacht in Rheinhessen

Fassenacht in Mainz & Rheinhessen

Von Maskenbällen, Fassenachts-Orden und -Kappen

Kinderladen Wirth

Alljährlich naht das große Kindermaskenfest des MCV in der Rheingoldhalle, dieses Jahr am Samstag den 15. Februar 2014.

Über 2000 Kinder zeigen sich in allen Kostüm­varianten und freuen sich über ein mehr als vierstündiges buntes Treiben, das von zahlreichen Sponsoren und Aktionen begleitet wird.

Diese alle hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber eines ist klar: Mainzer Familien kennen dieses kurzweilige und prachtvolle Kinderfest, das in den letzten Jahren jeweils nur wenige Karten an der Tageskasse noch übrig hatte.

Deshalb sollte man sich frühzeitig Karten sichern und da gibt es exklusiv bei WIRTH »Der Kinderladen« am Münsterplatz die beliebte begünstigte Familienkarte für fünf Personen zu € 20,- sowie weitere Einzelkarten.

Und das macht dort auch Sinn, denn bei dieser Gelegenheit denkt man an die eine oder andere Schmink- und Kostümierungsergänzung, die in drei Abteilungen geboten werden.


Narrenkappe? StarKapp!

fastnacht-starkapp

Die Form ist identisch. Sogar das Glöckchen an der Spitze fehlt nicht. StarKapp ist eine Narrenkappe der ausgefallen Art. Unterschiedliche Stoffe, Bänder, Anhänger und weitere Accessoires fügt Sylvia-Franziska Kindling in Handarbeit zusammen.

So entstehen individuelle, auch die Design- Wünsche der Träger berücksichtigende, StarKappen. Eine ideale Fastnachts-Kopfbedeckung für Individualisten und für Gruppen.

kontakt@starkapp.de
www.starkapp.de


CIM mit einer Hommage an Toni Hämmerle

fastnacht-cim-hasuorden

Creatives in Metall - das ist CIM. Seit Jahrzehnten fertigt das Unternehmen für Karnevalsvereine Orden, Präsidentenstäbe, Schmuck, Anstecknadeln und Pins - dieses Jahr gemäß dem Fastnachtsmotto »Fußball oder Fassenacht - Humba ist für Meenz gemacht«.

Für CIM-Inhaberin Petra Wagner-Behrendt heißt es in dieser Kampagne aber auch, den berühmten Komponisten für Stimmungslieder, Toni Hämmerle, der diesen Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in den Mittelpunkt ihrer Kreationen zu stellen.

Deshalb bietet CIM ebenso Orden mit seiner Figur, wie sie am Fastnachtsbrunnen zu sehen ist, an. »Dies ist unsere Hommage an den großen Mainzer Musiker Hämmerle«, sagt Petra Wagner-Behrendt. Zu seinen bekannten Stücken gehört der Titel Humba Täterä.


Maskenbälle und Fastnachtparties

Waldalgesheim: Mottoball »Reeperbahn« des Karnevalsvereins Waldalgesheim mit 3 Live-Acts und DJ in der Keltenhalle
(H Waldalgesheim Rathaus)
www.kv-waldalgesheim.de

Weiler: Fastnachtsparty des CCW Weiler mit 3 Live-Acts und DJ in der Rhein-Nahe-Halle
(H Weiler West, 19 Uhr)
www.carneval-club.de

Bingen-Gaulsheim: Fastnachtsparty mit DJ Schnick (21 Uhr) im Saalbau Kloos, Mainzer Str. 359
(H Bin-Gaulsheim Treffelsheimer Straße)
www.gcc-gaulsheim.de

Gau-Algesheim: CVGA-Erlebnisabend mit den Isertaler Hexen (19 Uhr) in der Narhalla Scheuer Schloss Ardeck
www.cvga.de

Ingelheim: CVFW Erlebnisabend in der Turnhalle der Grundschule Ingelheim-West
www.cvfw.de

Heidesheim: Närrische Fastnachtsparty im Schönborner Hof
www.saengervereinigung-heidesheim.de

Mainz: Prinzengardeball mit 3 Live-Acts und 3 DJs in 3 Sälen der Rheingoldhalle
(H Mainz Rheingoldhalle)
www.prinzengardeball.de GCV-Maskenball mit der Liveband Nightbirds, Oliver Mager und Musik in 3 Sälen in der TGM-Turnhalle Gonsenheim
(H Kapellenstraße)

Fastnachtsparty mit Jammin Cool und DJ im Frankfurter Hof in der Augustinerstraße
(H Höfchen)

Zahlreiche Fastnachtparties in den Kneipen und Lokalen der Mainzer Alt- und Neustadt zwischen Hauptbahnhof und Bahnhof Römisches Theater.