Der Mainzer - Die Stadtillustrierte
Werbung

Rheinhessen-Termine

WAS? WANN? WO?

Eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen in Rheinhessen

Ingelheim

27. 01. 14, 19.30 Uhr: Mozart-Geburtstagskonzert -
Eine kleine Nachtmusik Skinner- und Dreymann-Orgel:

Iris und Carsten Lenz. Auf dem Programm stehen die beiden großen »Fantasien« KV 594 und KV 608 sowie das »Andante für eine Orgelwalze« KV 616. Zu hören sind auch die Serenade »Eine kleine Nachtmusik« KV 525, die »Fuge g-moll« KV 401, das »Adagio für Glasharmonika« KV 356 sowie der berühmte »Türkische Marsch«. Iris und Carsten Lenz spielen die Kompositionen in vierhändigen Orgelfassungen im Wechsel an beiden Orgeln der Saalkirche. Konzert mit Video-Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand. Eintritt frei (Kollekte für Skinner-Orgel erbeten).
Dauer: ca. 1 Stunde. Im Anschluss: Skinner- Orgel-Wein.
www.lenz-musik.de
Veranstaltungsort: Saalkirche Ingelheim

28.01. 14, 18 Uhr: Feierliche Eröffnung des Karlsjahres 2014
Am 28. Januar 2014 jährt sich der Todestag Karls des Großen zum 1200. Mal. In Ingelheim werden im »Karlsjahr 2014« Ausstellungen im Museum bei der Kaiserpfalz und im Alten Rathaus Nieder-Ingelheim das mittelalterliche Architekturerbe der Kaiserpfalz Karls des Großen, dessen Wandel von 800 bis auf den heutigen Tag, und den Kult um die Person Karls des Großen beleuchten. Mit einer festlichen Veranstaltung in der Saalkirche wird das Karlsjahr in Ingelheim am Todestag Karls des Großen eröffnet.
www.museum-ingelheim.de
Veranstaltungsort: Saalkirche Ingelheim

Nieder-Olm

15.01.2014 19:30 Uhr DANCE MASTERS! - Best Of Irish Dance
Vierzehn der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen zeigen in authentischen und farbenfrohen Kostümen die zahlreichen Facetten des irischen Stepptanzes. Ausgefeilte Choreografien und die perfekt ausgeführten »clicks«, deren Schnelligkeit kaum zu überbieten ist, faszinieren die Zuschauer immer wieder. Traditionelle irische Musik (live gesungen & gespielt) und stimmungsvolle Bilder der grünen Insel lassen die irische Lebensfreude auf das Publikum überspringen. Mit zusätzlicher Live-Übertragung der Tänzer auf großer Video-Leinwand!
www.reservix.de
Veranstaltungsort: Ludwig-Eckes-Festhalle

20.01.-24.01.2014: Agartage Rheinhessen 2014
Fachausstellung von Obstbaubedarfs-Artikeln, Maschinen und Geräten für den Obstbau. Namhafte Unternehmen präsentieren Trends und Entwicklungen im Obstbau.
Veranstaltungsort: Ludwig Eckes Halle, Geräteausstellung auf dem angrenzenden Ausstellungsgelände.
www.agrartage.de

17.1.14.: Lesung mit Sigrid Faltin
»Scheiterst du schon oder schraubst du noch?« hat die Buch- und Filmautorin ihren Selbstversuch betitelt, aus dem sie in einem unterhaltsamen Vortrag, unterstrichen mit Videobeispielen, berichten will. Es ist sicherlich nicht zu viel verraten, dass sie dabei zu überraschenden Ergebnissen kommt. Der Reinerlös der Veranstaltung geht zu gleichen Teilen an die Stadtbücherei Nieder-Olm und an soziale Projekte in der VG Nieder-Olm. Karten (12 Euro inklusive Begrüßungssekt): Bücherei Bino, Stadtbücherei Nieder-Olm, Weingut Wagner in Essenheim, an der Abendkasse. Veranstaltungsort: Schmiede Wettig.
www.lionsclubniederolm.de

Alzeyer Land

14.01.14: Zum Nachtisch - Museum:
Der Merianstich und München. (»Zum Nachtisch« präsentieren jeweils an einem Dienstag im Monat Mitarbeiter/innen des Museums in der Mittagspause von 13-13:20 Uhr ausgewählte Stücke aus den kultur- und naturgeschichtlichen Sammlungen.)
Veranstaltungsort: Museum Alzey

27.01.2014: Museumsabend:
»... denn es mir all mein leben leyd gewesen, ein weibsmensch zu sein« - Über Fremd- und Selbstbestimmtheit im Leben Liselottes von der Pfalz (1652-1722). Dr. Andreas Wilhelm, Mannheim
Veranstaltungsort: Museum Alzey www.regionalgeschichte.net

Bis 01.03.2014: »Vor Hamstern wird gewarnt«
Es ist eine Komödie und es geht u.a. um die Schwierigkeiten zwischen Frauen und Männern. Das Verhältnis der Geschlechter ist delikat, die Positionen dazu sind mannigfaltig. Der Witwer Heiner Kwiek, z.B., der seine beiden Töchter größtenteils alleine aufgezogen hat. Die jüngere, Lisa, studiert und lebt zuhause, die ältere Tochter Manuela kommt nicht nur an Weihnachten zu Besuch, sie möchte sich für längere Zeit bei ihrem Vater einquartieren. Der weiß davon nichts und auch nicht, dass Lisa an Heilig Abend ein Blind-Date mit ihrem Facebook-Freund anberaumt hat. Veranstaltungsort:
Gerry Jansen Theater
Aufführungen von Mi-Sa um 20.15 Uhr, So um 15.30 Uhr.
Karten: Tel. 06731 55285 oder an der Theaterkasse von Mo-Sa 10-13 Uhr; Theaterferien: 25.12.2013, 01.01.2014 - 09.01.2014, 18.01.2014
www.gerryjansen.de