Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Rheinhessen-Termine

Was? Wann? Wo?

Eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen in Rheinhessen

Ingelheim

Samstag 9.11.13, 20 Uhr
»Wir sind so frei« - Revue

Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck lassen die 60er Jahre aufleben

Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck: Revue mit Texten, Songs und Chansons der wilden 60er Jahre - Ob Degenhardts Schmuddelkinder, Kreisslers Tauben vergiften oder Vitas Novak, der niemand verkommen lässt: Den älteren Semestern beginnen sofort die Ohren zu klingen, jüngere werden ihre sorgsam gepflegten Vorurteile in die Tonne treten müssen!

Veranstaltungsort:
WBZ - Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Ingelheim
Anfahrtskizze und Online-Tickets unter www.foerderer-der-kleinkunst.de

Sa, 16.11.13, 20 Uhr
Ü-30-Party im JuKuz Yellow

Die Kultband »Mr. Clean« und DJ Pete präsentieren die Hits der 80er und 90er Jahre, Rock und Pop vom Feinsten on stage & Dancefloor!

Einlass: ab 19 Uhr, Eintritt: 5 Euro.
Infos: eva.lamby@ingelheim.de
Tel 06132/ 782426

Sa, 23.11.13, 20 Uhr
Jan Plewka singt Rio Reiser

Jan Plewka
  • Mit König von Deutschland setzte sich der Sänger Rio Reiser ein Denkmal.
  • Sommer 1970: Rio Reiser singt »Macht kaputt, was Euch kaputt macht« - die Geburtsstunde der Polit- und Kultrockband »Ton Steine Scherben«.
  • Als sich die Band 1985 trennt, beginnt Rio seine Solokarriere. Hinter dem Polit-Rocker kommt der romantische Träumer zum Vorschein.
  • Der Polit-Rocker und romantische Träumer steht im Mittelpunkt des Konzerts mit Jan Plewka - Im Jugend- und Kulturzentrum Ingelheim.

Vorverkauf: 17 Euro
Abendkasse 19 Euro (keine Sitzplätze)

Karten online:
www.In-RAGE.org oder
www.foerderer-der-kleinkunst.de

Kartenverkauf:
Foto Besier, Bahnhofstraße 14, 55218 Ingelheim
»Yellow« (Ludwig-Langstädter-Str. 4)
06132/782-401 oder 407, »in-Rage« 0151-25326840

Nieder-Olm

9.-24.11.
Kulturschmiede Nieder-Olm »on the top of the roof«

Installation und neue Arbeiten von Lisa M. Weber in der Schmiede Wettig (Alte Landstraße, 55268 Nieder-Olm).

Im Zusammenspiel von Video und Foto schafft die Künstlerin wand- und raumfüllende Installationen, die meteorologische Erscheinungen zum Thema haben. Weber installiert auf dem Dach der alten Schmiede für die Ausstellung eine Messstation, deren Daten eines der Kunstwerke steuern. Darauf bezieht sich auch der Titel der Ausstellung »on the top of he roof«.

Ausstellungseröffnung: Samstag, 9.11., 17 Uhr
Die Ausstellung ist bis 24.11. jeweils Sa und So von 15-18 Uhr geöffnet
Am 1. und am 3. Wochenende ist die Künstlerin vor Ort.

www.kulturschmiede-nieder-olm.de

Sa 30.11. 13, 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Genesis Klassiker in Nieder-Olm

Nursery Cryme

Die Handball Damen des TV Nieder-Olm haben mit Unterstützung der Stadt Nieder-Olm ein Konzert mit der Genesis-Tribute Band Nursery Cryme organisiert.

»Nursery Cryme« benennt sich nach dem ersten Album von Genesis. Nursery Cryme gibt es seit zwölf Jahren, der größte Teil der Musiker stammt aus Kaiserslautern und Umgebung.

Gespielt werden alle Stücke, die Genesis zur Spitze des Prog-Rock gemacht haben: The Musical Box, Watcher of the Skies, Supper's Ready, Firth of Fifth, The Lamb lies down on Broadway, um nur einige zu nennen. Mit den Instrumenten, die Genesis auch benutzt haben, Mellotron, Arp Synthie, Doppelhalsgitarren, Basspedale und Querflöte, klingen Nursery Cryme wie das Original.

Tickets für 10 Euro an der Abendkasse
Ludwig Eckes-Festhalle, Nieder-Olm
www.nursery-cryme.de

Alzeyer Land

Di, 5.11.13
KIMA - Kinder im Museum Alzey
Thema: "Kunst auf dem Fußboden: römische Mosaike"
Veranstaltung an jedem 1. Dienstag im Monat für Schulkinder von 15-16:30 Uhr im Museum
Dauer: 2 Stunden
Anmeldung erforderlich
Tel. 06731-49 88 96
museum@alzey.de
www.museum-alzey.de

22. - 24.11.13
Töpfermarkt Alzey
Fr 14 Uhr, Sa 10 Uhr, So, 11 Uhr
im Stadtweingut und Burggrafiat, Schlossgasse 11 + 14

Töpfermarkt Alzey

Alljährlich am Wochenende vor dem ersten Advent geben sich bis zu 30 Töpfer aller deutschen Länder ein Stelldichein in Alzey. Ausnahmslos kleinere Werkstätten, die das Handwerk noch als Handwerk empfinden und alle Stücke in der eigenen Werkstatt, frei gedreht auf ihrer Töpferscheibe, kunstvoll herstellen, sind dabei. Hauptsächlich bieten sie Gebrauchsgeschirr an, aber auch feine Sachen zum Dekorieren, kunstvoll bemalt. In Form und Dekor ist die Handschrift der Meisterin bzw. des Meisters immer erkennbar.

E-Mail: info@jung-t.de
http://toepfermarktalzey.blogspot.de

Sa, 23.11.13, 18 Uhr
Nachtwächterführung in Alzey

Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang durch die alten Gassen der Stadt Alzey. In historischem Gewand mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, beginnt er bei Anbruch der Dunkelheit seine Runde und macht an verschiedenen Stationen halt, um Historisches und Anekdotisches zu erzählen.

Treffpunkt: Rossmarkt
Preis: 3,50 Euro
Dauer: 2 Stunden

Anmeldung erforderlich bis 22.11.13
Tourist Information Alzeyer Land
Tel. 06731-499364
touristinfo@alzey.de
www.alzeyer-land.de