Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Magazin

MAINZER ESOTERIK TAGE

UMFASSENDE INFORMATIONEN


ESOTERIK TAGE Am Samstag, 16. und Sonntag, 17.11.13 finden jeweils von 10 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Mainz-Hechtsheim die Mainzer Esoterik Tage statt. Fachvorträge und Ausstellung bieten umfassende Informationen zur Esoterik. Die ca. 30 Fachvorträge beschäftigen sich mit den neuesten Erkenntnissen auf allen Gebieten der Esoterik und des spirituellen Bewusstseins. Themen sind unter anderem Aura-Sehen, alternatives und geistiges Heilen, Aurafotografie, gesunde Ernährung und positive Lebensgestaltung und Lebensführung. Aber auch der Stressabbau durch Massage oder eine Klangschalentherapie kommt nicht zu kurz. Aber auch Beratungen z.B. mit Tarotkarten werden angeboten.

Programm und Gutscheine für ermäßigten Eintritt: www.esoteriktage-mainz.de.


MATTHIAS WILLENBACHER

EHRUNG FÜR LEBENSWERK


WILLENBACHER Der juwi-Gründer Matthias Willenbacher wurde in Augsburg mit dem »Energy Award powered by Joule & Renexpo« ausgezeichnet. »Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, obwohl mein Lebenswerk mit 44 Jahren natürlich noch nicht abgeschlossen ist«, sagte Matthias Willenbacher bei der Übergabe des Preises und kündigte an, auch in Zukunft die Energiewende konsequent weiterverfolgen zu wollen.

Die hochkarätige Jury mit Vertretern aus Politik, Verbänden, Medien und Wirtschaft begründete die Auszeichnung damit, dass Willenbacher sich schon früh für erneuerbare Energien einsetzte. Durch sein außerordentliches Engagement habe er einen maßgeblichen Beitrag zum schnellen Umstieg auf eine rein regenerative Energieversorgung geleistet.


CINE-STAR

MALAVITA - THE FAMILY


CINE-STAR Eine schrecklich nette Mafia- Familie, so kann man Sie nennen. Witzige Dialoge, ein Clan-Chef, der von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Der neue Film »Malavita - The Family« mit Robert De Niro und Michelle Pfeiffer feierte seine Premiere in Berlin.

Dem Regisseur Luc Besson ist mit diesem Film eine herrliche Krimi-Parodie gelungen. Robert De Niro, inzwischen 70, spielt den New Yorker Paten, den es im Zeugenschutzprogramm der Polizei nach Frankreich verschlägt, wo er mit seiner Ehefrau Maggi, gespielt von Michelle Pfeiffer und seinen beiden Kindern Belle und Warren untertaucht und am Ende doch wieder von den Mafia-Bossen aufgespürt wird. Aber die Familie weiß sich zu wehren...


PAD

»ALLES SEXY ODER WAS?«


pad Das pad gestaltet vom 7. bis 16.11.13. eine Themenwoche zum Thema Sexualität. Auf dem Programm stehen die Bühnenproduktionen: Trigger Track Collective, Wien: Costas Kekis und Eve Chariatte präsentieren die Weiterentwicklung ihrer Tanzperformance »Ultra XYX, AKRcollettivo, Rom die neue Produktion »EMOTICONS« und das Mainzer Künstlerduo Schmitt&Schulz, Gastgeber und Initiatoren der Veranstaltugnsreihe »Wahrheit oder Pflicht«.

Zum Finale am 16.11. präsentiert sich das gesamte pad im »Sex-Party«-Ambiente: Unter dem Titel »Alles kann, nichts muss« erwartet den maskierten Zuschauer eine Live-Chat-Performance der Gruppe Dramazone, eingebettet in eine erotisch anmutende Abschlussparty sowie eine gewagte Performance-Impro mit allen beteiligten Künstlern.

Infos: pad-mainz.de
Leibnizstr. 46, 55118 Mainz
Kartentelefon: 06131 - 8869 432


STEUERBERATER NUSSBICKEL

RECHT, STEUERN ZU SPAREN


Nicht nur Selbständige, auch z.B. Vermieter, Rentner oder lohnsteuerpflichtige Ehegatten mit unterschiedlichen Lohnsteuerklassen sind häufig zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet.

»Aber Pflicht zur Erklärung bedeutet auch Recht aufs Steuersparen«, weiß Steuerberater Bernd Nußbickel und rät dazu, schon im Vorfeld von wirtschaftlich bedeutsamen Entscheidungen die unabhängige Beratung eines Steuerprofis zu nutzen. Besonderes Angebot von Bernd Nußbickel für Berufs­tätige: die »Feierabendsprechstunde« an jedem Donnerstag.

www.nussbickel.com