Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Mainzer Herbstmode

Opulent zurückhaltend und kräftig dezent

Vielfältig und trendig ist die Mainzer Modewelt, ein bisschen hipp und ein bisschen konservativ.

Streibich
Oben ohne war gestern ... Hut und Mütze von Streibich (Flachsmarktstr. 34)

Der Bummel durch die herbstlich anmutende Mainzer Modewelt fördert Überraschendes zu Tage. Aus manchen Schaufenstern springt einem die Farbenfreude förmlich an, in anderen überwiegt das dezent Dunkle. Das gilt sowohl für die Damen- als auch für die Herrenmode und setzt sich bei Schuhen und Accessoires fort.

Diese Vielfalt hat den großen Vorteil, die Kleidung sowohl modern im Sinne der Designer-Vorschläge gestalten als auch nach eigenem Geschmack kombinieren zu können.

Das Angebot der abwechslungsreichen Mainzer Modewelt für die Herbst-/Wintermode setzt der Fantasie wenig Grenzen, einige Trends dienen als Anhaltspunkte.

Die Damenmode gibt sich teilweise maskulin streng, mit geraden Formen und gerne kombiniert mit Hüten. Gleichzeitig sind Röcke und Kleider angesagt und untermauern den Trend zur Weiblichkeit.

schreiber team
Ausgezeichnet als bestes deutsches Wä­sche­geschäft! Exclusive Dessous bei Erna Schreiber - mit Team (Große Langgasse/ Ecke Inselstr.)
Leder, insbesondere als Jacken, bleibt im Trend und darf immer noch mit schmeichelnden Schals und femininen Blusen ergänzt werden. Spitzenbesetzten Oberteile sieht man dagegen weniger.

Basisfarben für nahezu alle Kleidungsstücke sind Taupé, Camel und Schwarz, Brauntöne sind dagegen weniger gefragt.

Rot ist weiterhin gern gesehen, hervorragend mit dezenten Farben zu kombinieren aber auch die unterschiedlichsten Rottöne kommen miteinander gut aus. Außerdem ist Lila wieder im Spiel - und setzt eigene Akzente.

Strickwaren sind weiterhin angesagt, grober Wollstrick ist allerdings auf dem Rückzug, dafür bringen Lurexfäden Wolle zum Glänzen.

Willis Clothing Store
Willis Clothing Store (Leichhofstr. 12) präsentiert die aktuellen Herbst- und Winterkollektionen der angesagtesten Premiumlabels.
Die Herrenmode ähnelt farblich den Damentrends. Hier strenge dunkle Anzüge mit geraden Formen, dort auch weiterhin quietsche bunte Hosen, die, mit dezenten Sakkos und sportlichen Jacken kombiniert, elegant lässig wirken. Oder Sweat-Pants kombiniert mit Jeanshemd Bomberjacke und Sneakers. Dufflecoats und Mäntel aus Wolle und Filz passen prima dazu und halten auch noch schön warm.

Wer mag kann dem eher derb-männlichen Stil frönen: Leder mit kantigen Schnitten, dicke Wollstoffe und dunkle Farben - gerne mit entsprechenden Boots kombiniert.

Füße aufgepasst

Spitze Schuhe sind wieder im Kommen. Pumps, Ankle-Boots, Ballerinas und Loafer - ist der Leisten spitz sehen auch flache Schuhe sehr feminin aus. Stiefeletten bleiben auch im Herbst ein »must have« unter den Schuhen - praktisch und stylisch, wie die Stiefel. Zum Beispiel solche im Reitstiefellook: mit einem knappen Absatz versehen, bis unters Knie reichend wirken sie eher schlicht als auftrumpfend.

Nicht wegzudenken an den Füßen sind immer wieder die Sneakers - sie scheinen den Sprung vom Trend- zum Standardschuh geschafft zu haben. Zumal in hohen Varianten und gefüttert passen sie auch gut in die kalte Jahreszeit.

| SoS

Aus Augustiner49 wird Augustine

Augustine In den harmonisch und stilvoll eingerichteten, renovierten Räumen finden Sie nicht nur bequeme Schuhe von Think und Assessoires, sondern auch Kleidung der ökologischen Modemarken Hofius, Lanius und Silkroad. Die französischen Labels, Terre & Mer und AmorLux produzieren Kleidung schadstoffarm gefärbt und Fair Trade gehandelt. Schauen Sie rein ins Augustine. Das Team freut sich auf Ihren Besuch in der Augustinerstr. 49.

Absolut in: Boshi-Mützen für Sportler

Boshi-Mütze Der Hype für die Boshi-Mützen ist ungebremst: Auch der Mainzer Triathlet Marcus Jores schwört auf die gehäkelten Mützen und trägt sie sogar beim Ironman auf Hawaii. Der offizielle Werbeträger des Fachgeschäfts WollZeit in der Fuststraße schätzt das atmungsaktive Maschennetz, das der Kälte trotzt und Feuchtigkeit nach außen ablässt. Zudem sind die Mützen angenehm weich und warm, gleichzeitig sehr robust und daher für den modischen Outdooreinsatz geeignet. Also genau das richtige für Skifahrer und Sportler. WollZeit führt die Original Myboshi®Wolle für den Winter und gibt viele einfache Anleitungen zum Selberhäkeln und Nacharbeiten trendiger Designs.