Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Rheinhessen

Insider-Tipps und kleine Überraschungen

Sie haben einen besonderen Bezug zu ihrer Heimat und sich viele historische und kulturelle Kenntnisse angeeignet, die sie mit ihren speziellen Vorlieben kombiniert gerne an die Besucher bringen: Die Wein- und Kulturbotschafter. Am 26. Oktober laden sie nach Bechtheim ein.

rheinhessen-basilika
Eine der Stationen des Rundgangs: Die romanische Basilika St. Lambertus.

Rheinlandpfalzweit gibt es immer am Tag der Zeitumstellung im Frühjahr und im Herbst besondere Veranstaltungen der Wein- und Kulturbotschafter. Dieses Jahr wird die herbstliche Zeitumstellung mit einem besonderen abendlichen Ortsrundgang in Bechtheim eingeläutet.

Die Weinbaugemeinde im Wonnegau zählt, laut Eigenwerbung, mit 612 Hektar Rebfläche zu den großen Weinbaugemeinden Deutschlands. In zwei Höhenzügen erstreckt sich die Gemarkung von der Oberrheinischen Tiefebene bis in das 80 Meter höher gelegene Rheinhessische Hügelland. Den fruchtbaren Löß- und Lehmböden werden hervorragende Weine zugeschrieben.

Bechtheim sei wegen seiner zahlreichen Quellen auch als Dorf der Brunnen bekannt und habe mit seinen zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten viel zu bieten, erklärt Ilse Weinreich, eine der dienstältesten Kultur- und Weinbotschafter des Ortes.

Die Nacht der Wein- und Kulturbotschafter beginnt mit einem Begrüßungstrunk. Im Anschluss werden die Gäste in mehreren Gruppen von einem Kultur- und Weinbotschafter zu verschiedenen Stationen begleitet, wo weitere Führer die Besonderheiten des jeweiligen Ortes erklären.

Zum Beispiel die romanische Basilika, einst Station zahlloser Pilger, die noch heute mit ihren mächtigen Pfeilern und dicken Mauern beeindruckt. Vor dem Kirchgang hätten sich die Pilger an einem der vielen Brunnen Bechtheims erfrischt und den Staub der Straße abgewaschen, so die Wein- und Kulturbotschafterin. Die großen begehbaren Brunnenanlagen, wie z.B. der Lambertusbrunnen oder der Aegidiusbrunnen, seien einmalig in ganz Rheinhessen.

Neben dem neu gestalteten Marktplatz ist das ehemalige Rathaus, ein klassizistischer Bau in dem seit 1822 auch die Schule untergebracht ist, ein weiteres Ziel des Rundgangs. Ebenso die evangelische Kirche, ein imposanter Jugendstilbau mit einer Stumm-Orgel und besonders schön gemalten bleiverglasten Fenstern, durch die ein »Insider« führen wird: Pfarrer Hans Schenk.

Der Abschluss des abendlichen Ortsrundgangs findet in einer Bechtheimer Gutsschänke statt, in der auch eine musikalische Überraschung auf die Gäste wartet.

| SoS

Anmeldungen bei Karl-Heinz Hees unter Tel. 06131-509595
oder per E-Mail: karl-heinz.hees@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Anreise mit dem ÖPNV:
Regionalbahn nach Osthofen, von dort mit dem Bus nach Bechtheim
www.rnn.info


Was? Wann? Wo?

Eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen in Rheinhessen

schloss-alzey-innenhof
Was »das Schönste von Alzey«ist (hier das Alzeyer Schloss), erklären die Alzey-Gästeführer in zweistündigen Führungen

Alzeyer Land:

Am 3.10. lädt die Winzergenossenschaft in die Langgasse 11 nach Albig zum »Bremsertag« ein: Federweißer, Zwiebelkuchen Rotweine des Jahrgangs 2012 stehen zum Verkosten bereit. Auch die Vinothek ist geöffnet.

Am Sa. 5.10. (11 Uhr), am Fr. 11.10. (17 Uhr), Sa. 19.10. (11 Uhr) und Fr. 25.10. (17 Uhr) lädt die Tourist Information Alzeyer Land zur Gästeführung »Das Schönste von Alzey« ein. Treffpunkt ist am Eingang der Tourist Information/Museum in der Antoniterstraße 41, 55232 Alzey. Dauer der Führung: etwa zwei Stunden. Die Teilnahme kostet 4,00 Euro inklusive Umtrunk. Anmeldung ist nicht erforderlich!

Am Samstag, 12.10. um 18.30 Uhr lädt die Tourist Information Alzeyer Land zur Bierführung »Unterwegs auf den Spuren der Alzeyer Bier-Brauer« ein. Treffpunkt ist am Rossmarkt in Alzey. Dauer der Führung etwa zweieinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet 9 Euro inklusive 3er-Bierprobe. Anmeldung erforderlich unter Tel. 06731 499364.

Am Sonntag, 20.10. um 19 Uhr lädt die Tourist Information Alzeyer Land zur »Nachtwächterführung« ein. Die Dauer der Führung beträgt etwa zwei Stunden. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 06731-499364.

Des Weiteren lädt der Verkehrsverein am So. 20.10. zum Martinimarkt in Alzey mit verkaufsoffenen Geschäften von 13-18 Uhr ein.

Tel. 06731 499364
www.alzeyer-land.de

Ingelheim:

Museum bei der Kaiserpfalz

Dauerausstellung: Karl der Große, Vor- und Frühgeschichte, Römerzeit und Frühmittelalter.

François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim. Öffnungszeiten: April-Okt. 10-17 Uhr.
www.museum-ingelheim.de

Freitag 11.10., 19.30 Uhr Saalkirche Ingelheim: 23. Internationales Orgelkonzert - Dance, Rhythm and Song - Paul Rosoman, Neuseeland.
www.lenz-musik.de

Kaiserpfalz Karls des Großen

Öffentliche Führungen: Sa, 12.10. 19.10. und 26.10 jeweils 15.00 Uhr. Die Führungen kosten 3 Euro pro Person, Kinder bis einschließlich 10 Jahren sind frei. Tickets können am Tag der Führung im Besucherzentrum bei der Kaiserpfalz gekauft werden. Treffpunkt: Museum und Besucherzentrum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5

| SoS