Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Mainzer Weinmarkt

Im Stadtpark wird ausgeschenkt

Der traditionelle Mainzer Weinmarkt öffnet im Spätsommer wieder seine Tore.

Weinglas
© mainzplus CITYMARKETING GmbH

Vom 29. August bis 01. September und 05. bis 08. September stehen in diesem Jahr mit knapp 50 Weinständen mehr denn je Winzer im einmaligen Ambiente des Stadtparks und warten auf Ihren Besuch. Künstlermarkt und Sektfest sind, wie jedes Jahr, im romantischen Rosengarten zu finden.

Bereits zum 5. Mal lädt das Great Wine Capital-Weindorf die Gäste auf den Konzertplatz im Rosengarten ein.

In diesem Jahr stellt sich dort Frankreich mit seiner berühmten Weinregion Bordeaux vor. Exzellente Weine aus Rheinhessen und Bordeaux werden von den Mainzer Winzern ausgeschenkt. Begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten aus Frankreich und einem abwechslungsreiches Musikprogramm lässt sich der Abend genießen. Eine Blindverkostung von rheinhessischen und französischen Weinen bietet einen besonderen Besucheranreiz.

Die erfolgreich eingeführte Schlenderweinprobe wird auch in diesem Jahr wieder angeboten. Bei einem Spaziergang über das Fest können acht Weine bei acht Winzern direkt am Stand probiert werden. Das Schlenderweinprobe-Ticket kann zu einem Preis von 12,- Euro im Tourist Service Center gekauft werden oder während des Festes bei den teilnehmenden Winzern.

Zum zweiten Mal stellt Radio RPR1 das gesamte Musikprogramm auf dem Mainzer Platz mit verschiedenen Bands und sorgt so für ein abwechslungsreiches Live-Programm an allen Tagen.

| MDL

www.mainzer-weinmarkt.de
Weinmarkt: Do 18-24 Uhr, Fr 17-1 Uhr, Sa 15-2 Uhr und So 12-24 Uhr