Der Mainzer - Die Stadtillustrierte

Werbung

Urlaub zu Hause

GROSSVERANSTALTUNGEN IM JULI

Der Juli ist, wie im jeden Jahr, die Zeit der Großveranstaltungen in der Region. Neben zahlreichen Weinfesten haben Einheimische und Besucher an den Wochenenden die »Qual der Wahl«. Ob Bierdeckelsammler, Bobbycar-Renn­fahrer oder Bluesfan: Für jeden ist etwas dabei.

Ingelheimer Hafenfest

urlaub_wein Auch in diesem Jahr findet wieder, vom 26. (Freitag) bis 29. Juli (Montag) das große Hafenfest in Ingelheim statt und erwartet viele Besucher aus Stadt und Region.

Ein großer Vergnügungspark bietet viele Attraktionen, aktuelle Fahr-, Vergnügungs- und Geschick­lich­keits­geschäfte für Jung und Alt. Für die Gaumenfreude wird eine reichhaltige Auswahl an kulinarischen Spezialitäten geboten. Genießen Sie die Idylle der Rheinauen im großen Biergarten und im Weindorf.

Das musikalische Programm bietet für jeden Musikgeschmack etwas. Ob Oldies, Pop, Rock oder Volksmusik. Die Musikkenner kommen dabei voll auf ihre Kosten. Auch die kleinen Besucher dürfen sich wieder auf die Eskapaden von Clown Filou freuen. Und das »alles« ohne Eintritt!! Das traditionelle Feuerwerk in den Rheinauen (Montag, 22.15 Uhr) begeistert und beendet montags das Hafenfest.

Auf dem Flohmarkt für private Anbieter, der während des gesamten Festwochenendes stattfindet, können Schnäppchenjäger nach Herzenslust stöbern, feilschen und kaufen. Die Besucher des Hafenfestes werden hier, sicher das ein oder andere Mitbringsel für sich entdecken.

Zu den musikalischen Höhepunkten zählen »Little Woodstock«, eine Power Oldies Music Show mit Peter König und Jürgen Baumgart (Freitag, 20.30 Uhr), die TQS-Clubband (Samstag, 20.00 Uhr) und Yusuf´s Erben - Rock und Folk. auf die etwas andere Art! (Sonntag 17.00 Uhr).

Ein besonderer Programmpunkt ist in diesem Jahr das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft das auf seiner Tour durch 40 Städte in Deutschland und Österreich vom 27. bis 29. Juli auch im Ingelheimer Hafen halt macht. Im »Wissenschaftsjahr 2013 - Die demografische Chance« präsentiert die Ausstellung an Bord Exponate aus der Forschung zum demografischen Wandel. Das schwimmende Science Center des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bietet vor allem Schülern und Familien faszinierende Einblicke in die Forschung. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

25. Essenheimer Domherrnfest

Liebe Gäste aus Nah und Fern,
die Weinbaugemeinde Essenheim feiert vom 5. bis 7. Juli bereits zum 25. Mal das traditionelle Domherrnfest. Das Fest der Vereine wird wieder zum Ort der Begegnung und des Feierns, zu dem ich Sie im Namen der Ortsgemeinde sehr herzlich einladen möchte. Drei Tage wird Ihnen »rund um den Dalles« ein Programm sowie Köstlichkeiten aus Küche und Keller geboten.
Hans-Erich Blodt Vom Fassweinanstich mit unserer rheinhessischen Weinprinzessin, Angelina Schmücker, Tanzgruppen, Kinderflohmarkt und Kinderspiele, Pferdekutschfahrten und Ponyreiten, Bobbycar-Rennen, historischer Rundgang um den alten Dorfgraben, der Darstellung mittelalterlichen Lebens bis hin zum Bühnenprogramm mit abwechslungsreicher Musik und Tanz, ist Stimmung und Geselligkeit angesagt. Ein Wochenende lang findet das Leben in Essenheim an seinem Ortsmittelpunkt statt.
Kommen Sie nach Essenheim und genießen Sie ein paar schöne Stunden mit Ihren Familien und Freunden. Lernen Sie das »Dörfchen am sonnigen Hang« kennen, verleben Sie ein schönes Domherrnfest und fühlen Sie sich wohl.
Ich freue mich auf Ihr Kommen
Ihr Hans-Erich Blodt
Ortsbürgermeister

Binger Kulturuferfest 2013

Zum fünften Mal verwandelt sich am Sonntag, 7. Juli 2013 das Kulturufer Bingen zur Bühne für Gaukler, Akrobaten und Musiker. Von 12:00 bis 18:00 Uhr wird bei freiem Eintritt ein buntes Programm für die ganze Familie geboten: Da ist die verrückte Feuerwehr, die im kleinsten und originellsten Feuerwehrauto mit ihrer schrägen Feuerwehrbesatzung von Einsatzort zu Einsatzort eilt. Da sind die Service Super Helden, die mit ihren schicken Dienstmobilen alles in Grund und Boden dienstleisten. Superhelden eben. Blitzschnell reagieren sie auf brenzlige Servicenotstände, retten, wo nichts mehr zu retten ist, und verpassen dem Publikum eine kostenfreie Lachmuskelmassage.

Die ganze Buntheit der 70er Jahre lässt die mobile Band »The Four Shops« auferstehen, wenn sie im Retro-Look mit Afro-Frisur das Rheinufer rocken. Mit einer Artistik- und Jonglageshow werden sowohl Mariann Engels auf dem Seil, als auch Opus furore als »Les Bomardes« für Stimmung sorgen, wenn sie als die Musketiere Aragon und Fantoche spektakuläre Gefechte und nervenaufreibende Jonglagen mit tanzenden Keulen und fliegenden Messern präsentieren. Auf Sprungstelzen sind die Pudel Marsh & Mellow unterwegs, die sich gerne unters Publikum mischen und mit Hingabe für jede Kamera posen.

Ein ganz anderes Talent hat Fakir Jadoo, der unversehrt über einen Scherbenhaufen laufen oder Säbel in ungeahnten Körperöffnungen verschwinden lassen kann.

Neben weiteren Walkacts und Künstlergruppen präsentiert die Denkmalgesellschaft Bingen den Alten Kran und führt am ältesten Landkran zwischen Mainz und Köln vor, wie im Mittelalter waren vom Schiff an Land verladen wurden. Die Musikgruppe Tandaradei begleitet das Spektakel mit mittelalterlicher Musik auf Instrumenten wie Zimbel, Krummhörnern, Drehleier und Flöten. Dabei versetzt die Gruppe sein Publikum zurück in die Zeit des 15. Jahrhunderts, als am »Alten Kran« noch hart gearbeitet wurde, Waren verladen und Geschäfte gemacht wurden.

Für die ganz kleinen Besucher bietet die Erlebniswerkstatt des Museums am Strom ein buntes Programm rund um die Ringelblume im Hildegarten an. Die Jugendpflege lässt mit Kreide, Papier und viel Fantasie ein Blumenmeer am Kulturufer sprießen. Hier ist voller Basteleinsatz gefordert!

Erleben Sie einen wundervollen Tag in Bingen am Rhein, wenn sich die Uferpromenade in eine Bühne mit Wohlfühlatmosphäre verwandelt. Der Eintritt ist frei. www.bingen.de

10 Jahre BLUES IM HOF

BLUES IM HOF Im Juli steigt bei Blues im Hof eine grandiose Jubiläumsparty mit den Highlights aus 10 Jahren Festivalgeschichte. Zum voraussichtlich letzten Mal werden die malerische Scheune aus dem 18. Jahrhundert als einmalige Location dienen und Musiker zusammen mit ihren Fans und guten Freunden einen gebührenden Abschluss zelebrieren.

Seit 2003 hat sich das Festival zu einer geschätzten Größe für Blues Enthusiasten entwickelt. Hier haben sich Jahr für Jahr nationale und internationale Bluesgrößen, Nachwuchstalente und Altmeister der traditionsreichsten Musik Amerikas in dieser charmanten, ungewöhnlichen Kulisse eingefunden. In diesem Sommer wird somit nicht nur das zehnte Jubiläum, sondern auch der Abschied der Erfolgsgeschichte von Blues im Hof gefeiert.

Die Interpreten in diesem Jahr sind Abi Wallenstein & Blues Culture, feat. Steve Baker und Martin Röttger (6. Juli), PeeWee Bluesgang (13. Juli), Blues Company, feat. Fabulous BC Horns (20. Juli) und B.B & The Blues Shacks (27. Juli). Sämtliche Veranstaltungen beginnen ab 20 Uhr.

Aber nicht nur musikalisch bietet der runde Geburtstag einiges. Kulinarisches und edle Tropfen aus Rheinhessen machen den Abend im alten Hofgut schließlich unvergesslich.

Kartenvorverkaufsstellen sind Der Wochenspiegel und das Musikhaus Engelmayer in Bad Kreuznach, sowie Media Markt in Mainz. Weitere Informationen und News unter www.bluesimhof.de und Tel.: 0170 7177969

Feierabend-Schoppen in Undenheim

Erstmals präsentiert das Weingut Georg Jung am 12. und 13. Juli 2013 einen Feierabend-Schoppen mit rheinhessischen Leckereien ab 17.00 Uhr im Weingut in »Unerum«, in der Dorfmitte von Undenheim. Zu Probieren sind dabei auch die neuesten Sommerkreationen von Georg Jung: »Goldberg Erwachen« und »Goldberg Dämmerung«: trockene leichte Sommerweine aus Undenheims namhaftester Lage Goldberg - vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang: was für ein Tag! Info: www.wein-macht-jung.de

Mainzer Bierbörse am Rheinufer

Mainzer Bierbörse Es ist es wieder soweit! Die 15. Mainzer Bierbörse am Rheinufer öffnet von 12.-14.Juli 2013 ihre Pforten. An mehr als 50 Ständen werden wieder über 300 Biersorten aus aller Welt angeboten und auch in diesem Jahr gibt es wieder neue und attraktive Sorten zu verkosten.

Erstmals werden englische Biere vom Fass angeboten. Damit geht ein langgehegter Wunsch vieler Mainzer Bierbörsenfreunde in Erfüllung! Auch das große Segelschiff, das bereits im letzten Jahr viele Besucher in seinen Bann gezogen hat wird wieder mit dabei sein: Dort werden verschiedene Biere der Störtebekker Brauerei gezapft.

Erstmals in Mainz wird auch die große Windmühle der Lausitzer Brauerei sein. Neben dem berühmten Lausitzer Porter gibt es dort auch andere Gerstensaft - Spezialitäten. Beim »Haus der 131« gibt es in diesem Jahr erstmals Bier aus Grönland. Das Amber- Lager Bier wird aus 180.000 Jahre altem Gletscherwasser gebraut. Der afrikanische Mongozo Bier Stand bietet für alle Freunde des süßeren Biergeschmacks leckeres Kokos-, Mango- und Bananenbier an. Aus dem Allgäu kommt wieder der Hirschbräu-Ausschank und bietet eine Vielzahl bayrischer Biere.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der riesigen Auswahl auf der Mainzer Bierbörse. Es wird ganz bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei sein. Wenn am Freitag, dem 12.Juli mit einem frischen Eisgrub-Bier die 15. Mainzer Bierbörse eröffnet wird, stehen Bier und gute Laune wieder 3 Tage im Mittelpunkt am Mainzer Rheinufer. Für ausgelassene Biergartenstimmung sorgen Waymond Harding & Smiley Garfield, die Backdoors und am Sonntag Charly and the Outlaws. Der Eintritt ist frei! Weitere Infos zu Bühnenprogrammund der Veranstaltung unter www.bierbörse.com.

| MDL