Heft 267 Dezember 2012
Werbung




Magazin

Klassische Kirchenmusik

PetersChor sucht Mitstreiter


Haben Sie Freude am Gesang und an klassischer Kirchenmusik? Der 1877 gegründete PetersChor, die Chorgemeinschaft von St. Peter, der spätbarocken Kirche in der Großen Bleiche, blickt auf eine große kirchenmusikalische Tradition zurück. Er ist heute, nach den Chören der Mainzer Dommusik, die größte Chorgemeinschaft in der Mainzer City und pflegt vor allem die klassische Kirchenmusik. Daneben nehmen mo­der­ne geistliche Werke und die zeitgenössische Chormusik einen hohen Stellenwert ein. Um diese Erfolgsgeschichte kontinuierlich fortzusetzen, sucht der Chor immer wieder neue Sängerinnen und Sänger!

Wenn Sie Interesse haben und beim PetersChor gerne mitsingen möchten, sind Sie jederzeit herzlich eingeladen. Die Proben sind immer montags von 19:30-21:00 Uhr im Pfarrzentrum. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.sankt-peter-mainz.de und von der Vorsitzenden, Frau Ursula Winkler (Tel. 06134-64 496).

Missa brevis von Anton Diabelli am 1. Weihnachtsfeiertag


Am 25. Dezember wird der Peters­Chor die Heilige Messe um 9:30 Uhr gesanglich und musikalisch mitgestalten. Gesungen wird die Missa brevis op. 1,6 von Anton Diabelli (*1781, ✝1858) für Chor, Sopran-Solo, Orchester und Orgel. Diese frisch und festlich klingende Messe im Stile der Spätklassik ist ein Frühwerk des Wiener Meisters und datiert um 1800.




Reisebüro Striffler

Reisebüro Striffler

Ausgezeichnete Kundenorientierung


Das Lufthansa City Center Reisebüro Striffler in Mainz trägt die Q-Plakette der Initiative ServiceQualität Deutschland. Das »Q« steht für Qualität und die Plakette ist ein für den Reisebürokunden sichtbares Zeichen für eine professionelle, maßgeschneiderte und freundliche Beratung.

Das Reisebüro ist eines von insgesamt 300 Lufthansa City Center Büros, die sich bundesweit nach dem Zertifizierungsprogramm der Initiative ServiceQualität Deutschland haben prüfen lassen. Dieses dreistufige innerbetriebliche Qualitätsmanagementsystem ermöglicht mittelständischen Dienstleistungsbetrieben, wie den inhabergeführten Reisebüros der Lufthansa City Center, eine effiziente Weiterentwicklung ihrer Servicequalität.




Rheinland-Pfalz Bank

Rheinland-Pfalz Bank

Gastgeber der besten deutschen Winzer


Wein ist nicht nur Kultur-, sondern - speziell für Rheinland-Pfalz - auch ein wichtiges Wirtschaftsgut. Ein guter Grund für die Rheinland-Pfalz Bank, die Gastgeberrolle für die Präsentation der besten deutschen Weine und ihrer Winzer zu übernehmen.

Im Rahmen der Vorstellung des Gault&Millau WeinGuide 2013 wurden diese in der Rheinland-Pfalz Bank einem internationalen Fachpublikum von über 100 Weinkennern durch den Herausgeber Joel B. Payne präsentiert.

Der Gault&Millau WeinGuide listet in verschiedenen Kategorien die besten Weißweine des Jahrgangs 2011 und den besten Rotwein des Jahrgangs 2010 auf. Außerdem zeichnete die Redaktion unter anderem den Winzer, die Entdeckung, den Sommelier und die Kollektion des Jahres aus sowie die »Weinkarte des Jahres«.




Römerpassage

Römerpassage

Machen Sie mit bei Wunschbaum-Aktion


Nicht alle Kinder erleben ein fröhliches Weihnachtsfest und können sich auf Geschenke unterm Tannenbaum freuen. Daher haben die Geschäfte in der Römerpassage ab dem 28. November einen Weihnachtsbaum aufgestellt, an den bedürftige Kinder Zettel mit ihren kleinen Wünschen hängen - sei es nun ein Spielzeug oder ein besonderes Erlebnis. Jeder, der einem dieser Kinder eine Freude machen möchte, wählt einen Zettel aus und wirft ihn ausgefüllt in die Weihnachtsbox. Bis zum 15. Dezember kann das Geschenk, das einen Wert von 20 € nicht übersteigen sollte, bei cookmal, Destille oder beim Centermanagement abgegeben oder der entsprechende Geldbetrag gespendet werden. Am 18. Dezember findet um 14. Uhr die hoffentlich großzügige Bescherung mit dem Weihnachtsmann in der Römerpassage statt, die glückliche Kinderaugen leuchten lässt.

www.roemerpassage.com


smily

Witz des Monats


Es darf gelacht werden. Künftig auch im MAINZER. Ab Januar präsentieren wir in jeder Ausgabe den »Witz des Monats«. Zu gewinnen gibt es jeden Monat eine Ausgabe des neuen Restaurant- und Weinführers 2013. Kurz und knackig sollte der von Ihnen eingesandte Witz sein - und die größten Chancen haben natürlich die Witze mit Mainz-Bezug.

Auf geht's - hier unsere Adresse: DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz, eMail: briefkasten@dermainzer.net




piccoletto
Im Namen des Fördervereins dankte Annette Spohn-Hofmann (3.v.r) und Anna Turus (4.v.l) den Mitgliedern Felix Pothmann, Werner Homberger, Andrea Grimme, Daniela Klink und Thomas Ort (v.l.) für dieses leidenschaftliche Engagement. Ein besonderer Dank gilt Stadionsprecher Klaus Hafner (m.)

Krebskranke Kinder

Leidenschaftliches Engagement


Es spielte Mainz 05 gegen den 1. FC Nürnberg - eine gute Gelegenheit für die Nullfünfer, ihr ganzjähriges Engagement für den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz unter Beweis zu stellen: Sie überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 9.302,83 Euro.

Die Mitglieder von »Mainz 05 Liebe Leben Leidenschaft« akquirieren Spenden, veranstalten auf dem Sommerfest des Fördervereins eine große Tombola, in diesem Jahr mit über 2000 Preisen, versteigern Fan-Artikel und werben für den Verein auf der Homepage www.MZ05-LLL.de. Insgesamt sind in den letzten drei Jahren sage und schreibe Spendengelder in Höhe von 21.734,65 Euro an den Förderverein übergeben worden.




Vize-Weltmeister-Titel für Top-Wein

Weingut V. Eckert


Schöner hätte das Jahr für die Inhaber Volker Eckert und Holger Fleischmann des Weinguts V. Eckert nicht ausklingen können: Bei der awc vienna - Gala Nacht des Weines am 28. Oktober, der größten offiziell anerkannten Weinverkostung der Welt, wurde ihr Chardonnay 2011 in der Kategorie ab 13 Vol.% mit dem 2. Platz ausgezeichnet. »Diese international stark besetzte Gruppe ist eine wahre Herausforderung gewesen«, erzählt Volker Eckert.

2500 geladene Gäste flanierten auf dem Mega-Event in Wien an den Probiertischen vorbei, um die 100 Finalisten der ursprünglich 11.514 vorgetesteten Weine aus der ganzen Welt zu verkosten. Die spannende Weinprobe endete mit der Prämierung der Plätze eins bis drei in 37 verschiedenen Weinkategorien. »Wir hätten nicht gedacht, dass wir nach zwei Jahren wieder nach Wien eingeladen werden, um dort zwischen dem 1. und 3. Platz nominiert zu werden«, so Eckert, denn bereits 2010 trug das Weingut in der Kategorie Sortenvielfalt den Weltmeistertitel von der acw Vienna nach Klein-Winterheim, und auch 2009 räumten dort die Winzer sechs Goldmedaillen ab. Für Kenner edler Tropfen ist das Weingut V. Eckert in der Hauptstr. 32 nicht erst seit den Top-Prämierungen ein Insider-Tipp. Das große Sortiment bietet für jeden Geschmack den passenden Wein und das besondere Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie.




cinestar

Unsere Kino-Empfehlung:

»Anna Karenina«


Drei Adelsgeschlechter, die durch unterschiedliche Verwandtschaftsverhältnisse verbunden sind, reiben sich an der Moral und der Institution Ehe in der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Anna Karenina, grandios gespielt von Keira Knightley, ist unglücklich mit dem deutlich älteren, gefühllosen Regierungsbeamten Alexei Alexandrowitsch Karenin verheiratet und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronsky. Ihr Bruder, der Fürst Oblonski, betrügt seine Frau Dolly mit einer ehemaligen Prostituierten. Der Gutbesitzer Levin hält derweil um die Hand von Dollys jüngerer Schwester Kitty an, die wiederum ihrerseits aber auf einen Antrag von Graf Vronsky hofft...

Der Film basiert auf dem gleichnamigen russischen Romanklassiker von Leo Tolstoi.

FSK: ab 12 freigegeben Kinostart ab 6. Dezember

So macht Kino Spaß
www.cinestar.de/de/kino/mainz-cinestar/