Heft 263 August 2012
Werbung




Harxheim

33. Weinhöfefest

Harxheim freut sich auf seine Gäste


Harxheim Die höchsten Harxheimer Feiertage stehen wieder an: vom 17.-20. August 2012 wird in der bekannten rheinhessischen Gemeinde das 33. Weinhöfefest stattfinden. Zu den diesjährigen High­lights zählen:

  • Die Festeröffnung am Freitag, 17. August um 18. Uhr mit der Krönung der noch streng geheimen 33. Harxheimer Weinprinzessin und dem abendlichen Höhenfeuerwerk
  • Das Senioren-Leichtathletik-Sportfest am 18. August
  • Das abendliche Lichterfest am 19. August - unter Mitwirkung von »Brimborium-Feuergaukeley«
  • Ausstellungen, wie z.B. »Stars & Stripes« - das Manhattan-Tagebuch von Achim Katzberg und »Was auf die Ohren« - Aktaufnahmen von Diplomdesigner Christian Kuhlmann
Nach dem letztjährigen Erfolg der geführten Sektprobe »Sekt im Hof« hat der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins beschlossen, diese »Kick-Off«-Veranstaltung dauerhaft in das Programm des Höfefests zu integrieren.

Am 13. August werden ab 19 Uhr im historischen Ambiente vor einem restaurierten Tabakspeicher zehn Harxheimer Sekte moderiert verköstigt. Dazu gibt es lecker Häppchen und entspannende Livemusik von »Slowfood«. Mehr Sommer geht nicht!

Die Karten dazu gibt es für EUR 25,- pro Person bei:

  • Weingut Ressler, Obergasse 21
  • Blumen Lenz-Petri, Bahnhofstraße 108
  • Multishop Harxheim, In den Dörrwiesen 10

Harxheimer Betriebe freuen sich auf die Gäste


Weinprinzessi
Amtierende Weinprinzessin Lena I. - Lena Kessel

Lassen Sie sich in der Gutsschänke des Steigerhofs (www.steigerhof-harxheim.de) durch individuelle und bekömmliche Weine, die sehr viel Fruchtpotential besitzen, in die wunderbare Welt des Rebensaftes entführen. Hier erhalten Sie - vom filigranen Riesling bis zum dichten Cabernet Mitos, vom fruchtigen Spätburgunder bis zum schweren Grauburgunder - eine begeisternde Vielfalt. Finden Sie Ihren persönlichen Liebling in gemütlicher Atmosphäre und bei kulinarischen Köstlichkeiten.

Übrigens: Im Wettbewerb der offenen Ausschankweine wurde der Steigerhof-Riesling als »Bester Schoppen 2012« ausgezeichnet. DER MAINZER gratuliert.

Im Alten Gutshof (www.im-alten-gutshof.de) freut sich Familie Hammen auf alle Gäste des Weinhöfefests. Als besonderes Highlight im Jahr lädt die Familie zu diesem Anlass in ihren wunderschönen Garten ein. Hier kann man bei kulinarischen Leckerbissen verweilen und sich vom Trubel des Fests entspannen. Schon seit 15 Jahren lassen sich Genießer auf den zwei Ebenen des gemütlichen Restaurants und im Sommer auf der gemütlichen Hofterrasse mit regionaler und mediterraner Küche immer wieder gerne verwöhnen.

Der alte, perfekt renovierte Weingewölbekeller bietet sich für Ihre privaten Festlichkeiten an. Er ist mit einer modernen Fußbodenheizung versehen und deshalb 365 Tage im Jahr buchbar. Selbst wenn es draußen stürmt und schneit, sitzen Sie hier warm und gemütlich und können die vielfältigen Angebote von Küche und Keller genießen. Auch hier dürfen wir gratulieren: Das Restaurant wurde 2012 als »Haus der besten Schoppen« ausgezeichnet.

Hans Dieter Stetefeld und das Team seines Malerfachbetriebs (www.stetefeld.de) freuen sich ebenfalls auf die Gäste aus Nah und Fern: Klassische Maler- und Tapezierarbeiten oder dekorative Sonderwünsche, die nicht jeder kann? Fassadenverschönerung oder Vollwärmeschutz? Komplette Altbausanierung, Badausbau oder die fachgerechte Verlegung von Fußbodenbelägen jeder Art? Auf die breit gefächerte Fachkenntnis und Erfahrung dieses Unternehmens können Sie sich verlassen. Herr Stetefeld ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner, der im Einzelfall auch die gesamte Koordination mit Elektriker, Installateur etc. für Sie erledigt. Die Empfehlungen sprechen für sich: »Wenn Du zu Stetefeld gehst, dann brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern«.

(-mdl-)