Heft 261 Juni 2012
Werbung




Johannisnacht

Mainz feiert »seinen« Gutenberg und

Das Mainzer Culinarium bittet zu Tisch


Die besondere Atmosphäre auf einem Volksfest genießen und gleichzeitig gut zu speisen erscheint vielen so lange als unvereinbar, bis sie das Mainzer Culinarium während der Mainzer Johannisnacht kennen gelernt haben.

Mainzer Culinarium Unter den Bäumen der Rheinuferpromenade vom Fischtor flussaufwärts lädt von Johannisnacht-Freitag bis -Montag eine stilvolle Pavillon-Landschaft zum Verweilen und Genießen.

Preisgekrönte Winzer und ausgesuchte Spitzengastronomen servieren Ihnen ihre harmonisch aufeinander abgestimmten Geschmackserlebnisse. Alle Speisen werden frisch zubereitet und liebevoll dekoriert - auf passenden Porzellantellern und mit »richtigem« Besteck. Gerne locken wir Sie mit ein paar Anregungen:

Mundart Restaurant (Saulheim): Fischsuppe, Domherrenhof (Essenheim): Kalbscurrybratwurst, Novotel (Mainz): Rinderfiletspitzen in Dijonsenfsauce mit Rösti und Kräuterschmand, Ristorante Gusto Wine Bar (Mainz): Vitello Tonnato, Espenhof (Flonheim): Nudelrisotto mit Pulpo, Zucchini und Pistou , Weingut Nack (Gau-Bischofsheim): Crustini von Ziegenfrischkäse und Tapenade mit Wildkräutersalat .

Genießen Sie dazu die passenden weißen und roten Kreszenzen der Winzer Gutzler (Gundheim), Fleischer (Mainz), Gres (Appenheim), Thörle (Saulheim), Beck (Stadecken-Elsheim), Dreißigacker (Bechtheim), Espenschied (Flonheim-Uffhofen).

Die Organisatoren, Gastronomen und Winzer des Mainzer Culinariums rund um den MAINZER zeichnet jedes Jahr aufs Neue ihr Idealismus aus, der, gepaart mit profunder organisatorischer Kompetenz, die gastronomische Infrastruktur vor der malerischen Rheinkulisse sicherstellt. Erfreulich und motivierend ist die begeisternde Resonanz vieler Gäste, die uns in unserem Anliegen bestärkt, Mainz, die Hauptstadt des Deutschen Weines, noch stärker auch als Stadt der hochwertigen Gastronomie zu profilieren.

Ohrenschmaus vom Feinsten


Inmitten der Flagschiffe der hiesigen Gastronomie und der besten Winzer Rheinhessens bietet das Mainzer Culinarium auf einer kleinen Bühne auch abwechslungsreichen »Schmaus für die Ohren«. Los geht es am Freitag mit Los 4 del Son!, der Hausband der wohl berühmtesten kubanischen Bar »La Bodeguita del Medio« in der Altstadt Havannas. Die Band animiert Sie mit ihrem cubanischen Son, Merengue, Bachata, Salsa und beherrscht auch die ruhigen »Klassiker'« kubanischer Musik von »Comandante Che Guevara« bis »Guantanamera«.

Blue Cats Am Samstag steht mit »Jammin Cool« DIE Mainzer Partyband auf der Bühne, am Sonntag mit »Blue Cats« (Foto) Blues und Rock der 70er und 80er Jahre und am Montagabend versprechen

Harald Strutz und Band »eine gigantische Begegnung mit der Rockgeschichte«.

Das Mainzer Culinarium ist längst eine Institution der Mainzer Johannisnacht - und ohne zahlreiche Sponsoren weder organisatorisch noch finanziell zu stemmen. Umso schöner ist es, dass wir in diesem Jahr auch die Bäckerei Werner als Partner gewinnen konnten. Wir arbeiten stetig daran, den Veranstalterkreis zu ergänzen und möglichst viele Unternehmen aus den Bereichen Essen und Trinken für die kulinarische MAINZER MEILE zu gewinnen.

SoS