Heft 259 April 2012
Werbung




Pizzatest

Entspannte Pizza-Tester

Auf der Spur des besten Lieferdienstes


Siegerpizza Teil 2
Die Sieger-Pizza


Am Donnerstag den 22.3. bat DER MAINZER zum zweiten Teil des großen Pizzalieferdiensttests. Wir konnten die bereits erfahrenen Tester vom letzten Mal dazu bewegen, ihr Urteil erneut zu fällen. Im Vorfeld aber noch eine Anmerkung: In diesem sowie dem vorherigen Pizzatest werden nur Lieferdienste getestet, was bedeutet: Pizzerien die nicht liefern wurden und werden in diesen Test nicht einbezogen. Um vergleichen zu können, wurde nur der Klassiker »Pizza Salami« getestet.

Überraschend war bei diesem Test, dass alle Lieferdienste extrem pünktlich um 18:20 Uhr vor Ort waren. Die plötzliche gehäufte Pizzadichte sorgte nur kurz für Schrecken, aber unsere entspannten Tester ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und fällten diesmal eher drakonische Urteile. Das Mittelfeld war außerordentlich stark und so gab es keinen absolut klaren Favoriten. Aber im Vergleich mit dem ersten Pizzatest reiht sich der Gewinner des zweiten Pizzatest des MAINZERs erst auf Platz sechs der Gesamtwertung ein. Nicht nur war jede Pizza 1-2 cm kleiner als vom Hersteller versprochen, nein sie waren auch durch die Bank nicht von atemberaubender Qualität. Es gab sogar zum ersten Mal eine Gesamtwertung mit einer 5 vor dem Komma. Nichtsdestotrotz boten die Sieger eine akzeptable Leistung, womit unser

1. Platz an Pizzeria La Dolce Vita (Feldbergstr. 14, Tel: 06131/ 604797) geht, für eine schnelle Lieferung und einen guten Geschmack, der das optisch ansprechende Aussehen gekonnt abrundet, obwohl der Teig teilweise etwas zu gummiartig war.

Der 2. Platz geht knapp dahinter an Pizzeria & Bistro Lupo (Stahlbergstr. 24, Tel: 06131/ 51150) die ebenfalls pünktlich lieferten und sich nur bei der Optik hinter dem Sieger einreihen mussten.

Und der 3. Platz geht an Pizzeria La Palma (Am Lemmchen 31c, Tel: 06131/ 685854) die durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen konnte, aber deren Pizza 3 cm kleiner war als versprochen. Hier die Gesamttabelle, die Überblick über die getesteten Betriebe ermöglicht (hellunterlegt steht für den ersten, dunkelunterlegt für den zweiten Test). Wir gratulieren somit Pizzeria Roma zur Titelverteidigung! Und wünschen weiterhin guten Appetit mit den Mainzer Pizzalieferdiensten.

Die Tabelle
Für eine grössere Ansicht bitte die Tabelle anklicken!




Abhilfe für Ratlose

Die Liste der Lieferdienste wurde nach gründlicher Recherche zusammengestellt. Eine etwas verzwickte Aufgabe, da es kein Branchenverzeichnis gibt und die Internet-Pizza- Lieferdienst-Portale wie z.B. pizza.de oder das aus der Werbung aktuell bekannte lieferheld.de keinen umfassenden Blick über das Angebot bieten, da ihre Auflistungen von Lieferdiensten sehr stark variieren und es unter anderem vorkam, dass ein Lieferdienst gelistet war, der seit drei Jahren nicht mehr existierte. Außerdem sind die Kundenbewertungen auf diesen Seiten durch die Bank unbrauchbar. Es häufen sich Höchstnoten, die, wenn man Glück hat, mit einem kurzen Satz kommentiert sind, aber meist ohne Begründung im Raum stehen. Dem gegenüber stehen vernichtende Bewertungen, die jedermann davor warnen bei dem ausgewählten Lieferdienst zu bestellen, da neben einer Lebensmittelvergiftung auch ein Kampf ums Trinkgeld mit dem Lieferjungen droht.

Durch diese absolut unterschiedlichen und sich widersprechenden Bewertungen kommt jede Aussagekraft abhanden und der ratlose Kunde muss sich selbst ein Bild von der Lage machen. Was meist darin endet, dass man auf die im heimischen Briefkasten auftauchenden Flyer zurückgreift oder beim etablierten Hoflieferanten der Gewohnheit bestellt. Um einen einfachen Überblick zu schaffen, wird auf der Internetseite des MAINZERs eine regelmäßig aktualisierte Tabelle zu finden sein, die jeden Pizzalieferdienst, der das Innenstadtgebiet beliefert, aus der gewonnenen Erfahrung der Pizzatests und des Restaurantführers heraus bewertet wird. Mehr dazu unter www.dermainzer.net



MHO