Heft 256 Januar 2012
Werbung




Reisen

Reisejahr 2012:

Kreuzfahrten und Meer


Kreuzfahrtszenerie

Spätestens beim Knall der letzten Sylvesterrakete fragt sich so mancher - mit Blick auf die vor ihm liegenden 366 Tage - wo es eigentlich in den Ferien hingehen soll. Mit Blick auf die überall beworbenen Frühbucherrabatte wird es also höchste Eisenbahn für eine Familienkonferenz: Bildung oder Faulenzen, Meer oder Berge, Bayrischer Wald oder Seychellen? Und was bringt mehr Vorteile: Frühbuchen oder Last Minute? Die Stiftung Warentest wollte es auch in diesem Jahr wieder wissen und analysierte den Reisemarkt. Fazit: Wer flexibel ist, d.h. an keinen festen Termin gebunden und nur auf eine Region - und nicht eine bestimmte Stadt oder gar Hotel - fixiert ist, kann besonders bei Fernreisen viel sparen.

Frühbucher freuen sich länger

das Team vom Reisecenter Essenheim

Pluspunkte für den Urlaub im neuen Jahr - viele Feiertage fallen 2012 auf Werktage. Der 1. Mai ist ein Dienstag, Christi Himmelfahrt ein Donnerstag, der Tag der Deutschen Einheit ein Mittwoch ... Das bedeutet: überbrücken und damit länger urlauben. Hans-Mario Praetor (Foto rechts), Geschäftsführer des Reisecenter Essenheim und des TÜV-geprüften online-Portals preiswert-urlaub.de, empfiehlt: »Nutzen Sie gleich die Januartage, um den nächsten Urlaub zu planen. Denn wer früh bucht, kommt auf seine Kosten. Man spart Geld, hat die beste Auswahl bei den Zielen und Hotels - und die längste Vorfreude.« Kunden des Reisecenter Essenheim sammeln noch dazu PAYBACK-Punkte. Und hier ein paar angesagte Destinationen für 2012: Die Ukraine liegt zur UEFA Fußball-EM (8. Juni bis 1. Juli) hoch im Kurs, Englands Hauptstadt London zu den Olympischen Sommerspielen 2012 (27. Juli bis 12. August; Paralympics: 29. August bis 9. September). Jordanien trumpft mit vielen unbekannten Sehenswürdigkeiten und der Oman investiert kräftig in neue Hotels und Museen. Radler zieht es ins lebenswerte Dänemark und Spaniens sonniger Süden, die Balearen und Kanaren sind immer noch der Deutschen liebstes Ziel für die freien Tage. Und noch ein Tipp vom Reise-Fachmann Hans-Mario Praetor: »Ganz groß im Trend liegen auch Kreuzfahrten, sei es eine Tour im Mittelmeer, in der Karibik oder ans Nordkap.« Reisecenter Essenheim - preiswert-urlaub.de GmbH, Elsheimer Str. 55, 55270 Essenheim, Telefon 06136 / 9535-0; www.preiswert-urlaub.de

Impressionen einer ­Flußkreuzfahrt

Anne Rocker
Anne Rocker

Anne Rocker, Mitarbeiterin des Mainzer Hapag-Lloyd Reisebüros (Schillerstr. 24) hat es wissen wollen - und selbst einmal eine Fahrt aus ihrem Programm gebucht. Hier ihr begeisterter Bericht: »Für mich war diese Donaureise die Einstiegsdroge für Flussreisen, himmlisch! Ich bin sicher, auch bei Ihnen weckt diese Reise Lust auf Fluss! Nach der Bahnfahrt von Mainz mit einem durchgehenden Zug nach Passau konnte ich direkt nach Ankunft auf dem gleichen Gleis bereits mein Gepäck abgeben. Der Transfer war kurz und auf dem Schiff wurden wir mit einer Rose empfangen. Meine Kabine: schön! Alles in hellen Farben, 2 nebeneinander stehende Betten und unter dem Fenster noch eine Couch. Für die Rose stand die Vase mit Wasser parat. Die Nasszelle super gut ausgebaut, mit Dusche, viel Stauraum - da könnte sich manches Hotel ein Beispiel dran nehmen! Ein Deck höher gibt es auch Kabinen mit französischem Balkon, die buche ich bestimmt das nächste Mal! AROSA bietet Buffets zu allen Mahlzeiten und die sind so lecker und vielfältig, dass ich nur davon schwärmen kann. Seinen Platz im Restaurant kann man jedes Mal selbst wählen und es gibt nie Gedränge oder lange Wartezeiten am Buffet. Geschlafen habe ich wirklich gut, bei den sanften Schiffsbewegungen wurde ich in den Schlaf gewiegt. Am nächsten Tag waren wir in Bratislava, eine wunderschöne, gepflegte Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Natürlich war auch die Stadtrundfahrt durch Wien ein besonderes Erlebnis. Das Schloss Belvedere und das Hundertwasser-Haus waren einige der Höhepunkte. Weiter ging es, bei wolkenlosem Himmel durch die Wachau von Krems nach Melk. Was für eine traumhafte Landschaft! Mein Buch blieb unbeachtet, ich konnte mich einfach nicht satt sehen. Am nächsten Morgen waren wir schon wieder in Passau und die Reise war zu Ende - Schade! Diese Flussreise im August 2011 war so schön, man kann es kaum beschreiben, man muss es selbst erleben. Also, kommen Sie und buchen Sie, ich kann Ihnen gerne noch mehr erzählen. Auch einige Tipps habe ich für Sie parat!«

M'Ocean nimmt Kreuzfahrten »persönlich«

Seit rund 15 Jahren gibt es schon M'Ocean, das Dolgesheimer Reisebüro bei dem der Name Programm ist. Hier vermittelt man Ihnen Kreuzfahrterlebnisse die die Sinne berühren und einzigartige Momente bescheren. Bewegung, Gefühle und die Faszination des Meeres sind die Zutaten für einen Urlaubscocktail der besonderen Art. Wählen Sie aus einem Programm, das so vielfältig und abwechslungsreich ist wie die Farben des Ozeans. Und genießen Sie das gute Gefühl von einem Team beraten zu werden, das sich mit Leidenschaft und Engagement dem Ziel verschrieben hat, Ihre ganz individuellen Kreuzfahrtwünsche zu erfüllen. M'Ocean bietet Ihnen »fast alles was schwimmt«, von der Weltreise auf einem der bekannten Ozeanriesen bis zur Eigenveranstaltung des Hauses - und das oft zu Preisen die sich vor den selbsternannten »Schnäppchen« einiger Billiganbieter nicht verstecken müssen. Auf Wunsch können Sie sich natürlich ihre Leistungspakete auch selbst zusammenstellen, den Aufenthalt an einem ihrer Traumziele verlängern - für maßgeschneidertes Urlaubsvergnügen ganz nach Ihren Vorstellungen. Die Fahrten finden alle mit deutsch­sprachiger Reiseleitung statt, oft bietet M'Ocean auch spezielle Vor- und Nachveranstaltungen sowie eigene Landausflüge an. Und auf noch einen wichtigen Punkt weist Robert Liersch, Gründer und Inhaber des sympathischen Unternehmens hin: Die M'Ocean Reisen und Meer GmbH ist kein anonymes Call-Center. Die Kunden haben vor, während und auch noch nach der Reise ihre persönlichen Ansprechpartner die immer für sie da sind. Kein anonymes Massengeschäft, sondern individuelle Betreuung. Schauen Sie doch einfach mal ins Internet: www.mocean.de.

(-mdl-)