Heft 252 September 2011
Werbung




Ingelheimer Rotweinfest

vom 24. September bis 3. Oktober

Zehn Tage Weingenuss rund um die Burgkirche


Der Festplatz

Exzellente Weine, vielfältige kulinarische Genüsse und dazu noch Live-Musik auf drei Musik­bühnen - was wollen Wein­genie­ßer und Festbesucher mehr? Dies alles bietet das Ingelheimer Rot­weinfest vom 24. September bis 3. Oktober im reizvollen Am­bien­te rund um die Burgkirche. Zehn Tage lang präsentieren sich die Ingelheimer Winzer wie­der mit ihren aktuellen und besten Jahrgängen. Die Produktvielfalt bietet von Rot-, Weiß- und Rosé­weinen bis hin zu Secco und Win-zersekt alles aus den besten Weinlagen Ingelheims. Neben der Weinromantik gibt es auch in die-sem Jahr wieder einen attraktiven Vergnügungspark mit vielen Son­der­aktionen für die »Jüngsten« unter den Festbesuchern. Ein täg­lich wechselndes Live-Programm auf den Musik-Bühnen sorgt für Kurzweil und gute Unterhaltung an allen Tagen. Darüber hinaus trägt die Illumination der Wehr­anlage zu einer ganz besonderen Stimmung in den Abendstunden bei.

Aus dem Weingut Burgberg kommt der diesjährige Wein der Rotweinkönigin. Am Weinstand der Familie Eimann, im Rosen­gärtchen, kann man ihn probieren. Feiern im »grünen Bereich« für alle zwischen 12 und 17 Jahren im Green Room an der Burgmauer. Sie wollen ohne nervige Parkplatzsuche das Rotweinfest besuchen? Dann nutzen Sie den kostenlosen Rotweinfest-Express. Auch in diesem Jahr wird an allen Festtagen zwischen dem aus­ge­schil­derten Parkplatz »An der Griesmühle« und dem Festgelände der »Rotweinfest-Express« pen­deln. Parkgebühren werden keine erhoben. Aufgrund der aktuellen Baustellensituation im Stadtgebiet ein absoluter Insidertipp! Fahrpläne zum Promille-Bus und zum Rotweinfest-Express sind im Rotweinfest-Programmflyer und auf www.ingelheim.de zu finden.

Juwelier Wermann: Junghans - die deutsche Uhr

In Schramberg (Schwarzwald) begann 1861 die Erfolgsgeschichte einer deutschen Uhrenmarke, die Weltruhm erlangte. Die neue Kollektion an Damen- und Herrenuhren erfüllt heute umso mehr den Anspruch, ein traditionelles Handwerk mit neuester Uhrentechnologie und aufregendem Design zu kombinieren. Absolute Rarität ist die hier gezeigte Herrenarmbanduhr »Meister Chronoscope«. Eine elegante mechanische Stoppuhr, von der es weltweit nur 1.500 Stück gibt. Die Design-Linie »Max Bill« zeigt mechanische Qualitätsuhren von konstruktiver Klarheit. Max Bill war ein Universalgenie seiner Zeit. Er war Architekt, Bildhauer und Produktgestalter. Er war Bauhaus-Schüler von Walter Gropius. Die Ausstellung mit Verkauf ist eine Empfehlung für Uhrenliebhaber.

Verkaufsoffener Rotweinfest-Sonntag

Rotweinprinzessin Katja Bartels, Rotweinkönigin Julia II. Menk und Rotweinprinzessin Amy Weinmann. Foto: Harry Braun
Die Namen der jungen Damen v.r.n.l.: Rotweinprinzessin Katja Bartels, Rotweinkönigin Julia II. Menk und Rotweinprinzessin Amy Weinmann. Foto: Harry Braun

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Ingelheim lädt ein zum traditionellen verkaufsoffenen Rotweinfestwochenende mit Flohmarkt und vielen Attraktionen in der Innenstadt und im Gewerbegebiet Nahering an der Autobahnausfahrt Ingelheim West. Extra zu diesem Ingelheimer Mega-Ereignis wurde die Großbaustelle in der Bahnhofstraße stillgelegt und diese Achse vom Bahnhof zum historischen Burggelände zur Flaniermeile mit vielen Attraktionen gestaltet. Mit dem Baustellen-Notverkauf trotzt das Unternehmen Möbel Schwaab dem Ingelheimer Straßenbau-Chaos. »Unser Schaden - des Kunden Vorteil« ist die Devise von Firmenchef Birger Schwaab. Über 500 Ausstellungsstücke (durchweg hochwertige Markenmöbel) werden bis 68% billiger verkauft, um die Kundenfrequenz im Hinblick auf die Straßensperrungen der letzten Monate wieder anzukurbeln.

Die Sonderausstellung Colonial Home in den romantischen Kellergewölben wurde vor kurzem in der Fachpresse als Deutschlands schönste Möbelausstellung in alten Weingewölben ausgezeichnet. »Im Gegensatz zu den eintönigen, gleich gestalteten Aus­stellungen der Großfilialisten wird hier Einrichtungskultur mit Tradition und Herz gepflegt«, so der Redakteur des Wohnmagazins. Beim Gratis-Weinausschank vom besten Ingelheimer Rotwein können die Besucher sich einen Überblick über die ausgefallenen Möbel und Accessoires aus aller Welt machen.

An der Autobahn-Ausfahrt Ingelheim West wurde erst vor wenigen Tagen der total renovierte trend discount nach kompletter Umgestaltung neueröffnet. Der mehrfach preisgekrönte Lifestyle-Möbelmarkt zeigt sich komplett in neuem Look: Fußböden und Fachabteilungen wurden rundum erneuert. Ein neues Konzept erhöht die Transparenz der Ausstellung und lässt die Sortimente noch attraktiver und großzügiger erscheinen. Besonders die neuen Fachabteilungen Polstermöbel und Wohnen sowie Heimtex, Leuchten, Badezimmer, Kleinmöbel, Spiegel und Garderoben sind besser denn je präsentiert. Allein über 100 verschiedene Polstergruppen und Funktionssofas zeigen alle Farb- und Stilrichtungen in diesem Bereich. Geschenkboutique, Haushalt und Glasabteilung bieten trendige Großstadt-Auswahl mit attraktiven Angeboten zum Einrichten und Verschenken.

Zur Neueröffnung gibt es fantastische Sonderangebote in allen Abteilungen. Für die kleinen Besucher wird auf dem trend discount-Parkplatz der Riesen-Wabbel mit dem gewissen Etwas errichtet. Ein toller Spaß! Stammkunden und Neuinteressenten sollten den verkaufsoffenen Sonntag anlässlich des Ingelheimer Rotweinfestes am 25. September keinesfalls verpassen. Ab 11 Uhr ist das Schwaab Stammhaus gleichzeitig mit dem Flohmarkt an der Bahnhofstraße zur Besichtigung für den Not-Verkauf offen. In allen Häusern beginnt ab 13 Uhr der Verkauf mit Rotweinfest-Sonderrabatten und dem traditionellen Ausschank vom besten Ingelheimer Rotwein.

SoS