Heft 250 Juli 2011
Werbung




Kneipe

Hintz & Kuntz ist für Jedermann

Essen & Genießen


Kneipe

Sie ist sofort ein Blickfang im hellen, fast weißen Gastronomieraum: Die Galerie an schwarzen Scherenschnitten. »Die Köpfe zeigen unsere Mitarbeiter, Stammgäste und einige Familienmitglieder«, erzählt Kamil Ivecen, Besitzer des Lokals Hintz & Kuntz, das Ende April in der Fischtorstraße 1 eröffnete. Alt und Neu wolle er damit verbinden. Das zeigt sich auch anhand der Stühle im 50er-Jahre Stil, die sich vom modernen Design der Lokalität abheben. Mit diesem Mobiliar hat der dänische Designer Arne Jacobsen das Mainzer Rathaus ausgestattet. »Sie sind zeitlos und ergonomisch einwandfrei, denn man kann stundenlang auf ihnen sitzen, ohne, dass es weh tut.«

Kneipe Und was hat es mit dem Namen Hintz & Kuntz auf sich? Normalerweise wird dieser ohne die beiden »t« geschrieben, ist eine deutsche Redewendung und ein Synonym für »Jedermann«. An der Wand am Treppenaufgang wird dies erklärt und ist sinngemäß in elf Sprachen zu finden, so heißt beispielsweise im Türkischen »El Alem« übersetzt »Jedermann war da«. »Die veränderte Schreibweise soll uns natürlich abheben. Abgesehen davon gehören wir keiner gastronomischen Kategorie an.

Kneipe Also, weder Café, noch Bar, noch Restaurant. Wir sind einfach ein Lokal, in dem sich alle wohl fühlen sollen, egal woher sie kommen«, erklärt Ivecen, der mit seinen beiden Brüdern bereits seit acht Jahren die Lomo-Bar betreibt. Um die »Verschwisterung« zu dieser deutlich zu machen, wurde auch im Hintz & Kuntz eine kleine Buchecke eingerichtet. In der befinden sich allerdings nur Krimis, weil sie laut Ivecen »am meisten von allen Altergruppen und Gesellschaftsschichten gelesen werden«. Aber, das Konzept des neuen Lokals soll anders sein. Hier geht es eigentlich ums »Essen. Genießen. Wohlfühlen. Leben«, so wie es der Slogan unter dem Namen schon sagt und dazu gehört für Ivecen eine gewisse Geräuschkulisse. Für ihn kann es nie »lebendig genug zugehen« im Hintz & Kuntz, denn seine Gäste sollen sich möglichst ausgelassen unterhalten können. Dies ist im Sommer draußen werktags bis 23 Uhr möglich, beziehungsweise Freitag und Samstag sogar bis 24 Uhr, bei durchgehend warmer Küche mit gut bürgerlichen Gerichten, vielen Produkten aus der Region sowie Weinen ausschließlich aus Rheinhessen.

www.hintzundkuntz.de

KH