Heft 248 Mai 2011
Werbung




Stadt der Wissenschaft

Familientag im Botanischen Garten

»Frühlingsfarben«


wissenschaft-kids
Wie werden Pflanzen verarbeitet, um Farben herzustellen und damit Stoffe zu färben? Die »Grüne Schule« zeigt, wie es funktioniert.

Die Welt besteht nicht nur aus Schwarz und Weiß. Die Welt ist bunt - das weiß man auch bei der gleichnamigen Veranstaltungsreihe im Rahmen der Stadt der Wissenschaft. Seit Beginn des Jahres finden in ganz Mainz kleinere Programmpunkte zum Thema »Farben« statt und im Mai wartet das erste Event auf große und kleine Besucher.

Am Samstag, 7. Mai, findet von 14 bis 17 Uhr ein Familientag im Botanischen Garten unter dem Motto »Frühlingsfarben in der Natur« statt.

Alle Kooperationspartner der Reihe - unter anderem das Forstrevier Lennebergwald, die Grüne Schule, das Landesmuseum, das NaT-Lab, das Mainzer Umweltamt sowie das Naturhistorische Museum und das Römisch-Germanisches Zentralmuseum - stellen sich dort an einzelnen Ständen vor.

Natürlich gibt es an diesem Tag auch jede Menge zu erleben: Wer Spaß daran hat, kann aus Mineralien, Steinen, Salzen oder Pflanzen Naturfarben wie Grafit, Ocker, Berliner Blau, Indigo oder Lawson herstellen, seinen Wunschgarten malen, sich über Bodenlebewesen informieren oder herausfinden welche heimischen Tiere Tarn- und Warnfarben nutzen.

Für die Wissenschaftsbegeisterten gibt es Workshops zu antiken Frühlingsmythen oder zu archäologischen Forschungsergebnissen über Blumen und Pflanzen aus »grauer« Vorzeit. Hauptdarsteller ist natürlich die überbordende Natur im Botanischen Garten. Wer möchte, kann hier wandeln und staunen oder einfach unter freiem Himmel selbstgemachten Kaffee und Kuchen genießen.

Doch »Farben - Die Welt ist bunt« bietet noch mehr. Im Mai finden zusätzlich die regelmäßigen Farbtage für Kinder im Grundschul­alter im Landesmuseum, eine zum Thema passende Seniorenführung durch das Naturhistorische Museum und ein archäologischer Familientag im Römisch-Germanischen Zentralmuseum statt.

Daniela Tratschitt


Farben - Die Welt ist bunt im Mai


Samstag 7. Mai, 14-17 Uhr
Familientag »Frühlingsfarben in der Natur«
Botanischer Garten, Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9b, Mainz.


Freitag, 13. Mai, 14.30-16 Uhr
Hausführung für Senioren
Naturhistorisches Museum, Reichklarastraße 1, Mainz, Voranmeldung: 06131/122913, Eintritt: 7 Euro.


Samstag, 14. Mai, 14.30-16.30 Uhr
Farbtag »Rot«
Landesmuseum Mz, Große Bleiche 49, Mainz, Voranmeldung: Anmeldung. muspaed@gdke.rlp.de, Eintritt: 5 Euro.


Samstag, 28. Mai, 14.30-16.30 Uhr
Farbtag »Grün«
Landesmuseum Mz, Große Bleiche 49, Mainz, Voranmeldung: Anmeldung. muspaed@gdke.rlp.de, Eintritt: 5 Euro.


Sonntag, 29. Mai, ab 11 Uhr
Familiensonntag »Die Welt war bunt!«
Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Ernst-Ludwig-Platz 2, Mainz, Eintritt: 3 Euro, Kinder 2 Euro.