Heft 245 März 2011
Werbung




Saturn-Fotowettbewerb

Auf die Plätze, fertig, auslösen!

Knipsen & Gewinnen


»Historische Plätze« lautete das Thema für den Februar-Fotowettbewerb - offensichtlich von vielen missverstanden. Es erreichten uns sehr viele Fotos von Zeugnissen der Mainzer Geschichte aus sämtlichen Epochen. Aber nur wenige von »Plätzen«, also von Gebäuden umbaute Freiflächen, die es schon lange gibt in Mainz sowie den Mainzer Stadtteilen und die für allerlei Aktivitäten genutzt werden können. Mit Verlaub: die Zitadelle st ebenso wenig ein »Platz«, wie die »Reduit« und die Römersteine.

Platz 1 geht an Alexander Veith für seinen illuminierten Marktplatz, Platz 2 an den Kirschgarten von Dieter Rhein und mit dem 3. Platz für das Foto von Philipp Thywissen vom »Graben« in der Altstadt 3 wird klar: Nicht alle historischen Plätze gereichen der Stadt zur Zierde! Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf schöne Preise von SATURN freuen.

Mainz führt in diesem Jahr den Titel »Stadt der Wissenschaft«, so greifen wir gerne den Motivvorschlag von Lesern auf und schicken die Teilnehmenden des Fotowettbewerbs von SATURN und DER MAINZER auf die Spuren der Wissenschaft - in der Stadt, auf dem Campus, am Rhein . wo auch immer geforscht, gelehrt und experimentiert wird in Mainz. Ausgenommen sind Schulen, Kindergärten und der heimische Hobbykeller.

Schicken Sie Ihr Foto an foto@dermainzer.net (mindestens zwei Millionen Pixel muss es haben). Bitte beschriften Sie Ihre Fotos, damit wir Ihre Wissenschaftsspur nach verfolgen können. Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines ganz besonderen Geschenks von Saturn sein können.

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.)

FOTOWETTBEWERB
Monat: März
Motiv: Auf den Spuren der Wissenschaft in Mainz
Einsendeschluss: 15. März 2011




Platz 1
Platz 1: Alexander Veith


Platz 2
Platz 2: Dieter Rhein


Platz 3
Platz 3: Philipp Thywissen