Heft 242 November 2010
Werbung




Firmenporträt Autohaus Scherer

Ein Portrait des Autohauses Scherer

»Die Menschen stehen im Vordergrund«


überdachter Ausstellungsraum des Autohauses Scherer

Über mangelndes Interesse konnte sich Peter Germann, Geschäftsführer des Autohauses Scherer, nicht beklagen als sein Unternehmen im Oktober die Eröffnung eines weiteren Ausstellungsbereiches auf dem Gelände im Hechtsheimer Industriegebietes an der Rheinhessenstraße feierte. Viele Mainzerinnen und Mainzer nutzen den Tag der offenen Tür um sich die Neu- und Gebrauchtwagen des Hauses aus der Nähe anzusehen und mit dem einen oder anderen Wunschauto eine Probefahrt zu machen. Zusätzliche Anziehungspunkte bot ein attraktives Rahmenprogramm mit einem Karussell für die Kleinsten, Rodeo-Reiten, einem Offroad-Parcours und der Roadshow des neuen Partners Skoda. Viel Beifall erhielten auch zwei prominente Gäste: die Spieler Florian Heller und Heinz Müller vom FSV Mainz 05.

Mit dem neuen Komplex der über ca. 3.500 mē Außenfläche und 380 mē überdachten Ausstellungsraum verfügt, hat sich die Gesamtfläche des Hauses jetzt auf rund 10.000 mē vergrößert.

Das Hechtsheimer Autohaus, vielen noch als »Autohaus am Mainzer Ring« bekannt, war bisher Vertragshändler von VW und Audi und wird im neuen Bereich nun zusätzlich die tschechische Marke Skoda anbieten, die vorher nur über einen Service-Vertrag eingebunden war. Vier neueingestellte Mitarbeiter im Service und Verkauf ergänzen dazu das Mainzer Team.

Peter Germann zeigte sich über den »Zuwachs« erfreut: Die Erfahrungen aus anderen Häusern der Scherer-Gruppe stimmten optimistisch.

Hinter dem Autohaus Scherer steht die Scherer Holding - ein vor über 70 Jahren gegründetes Familienunternehmen, das heute - in der dritten Generation - über 1100 Mitarbeiter (darunter 200 Auszubildende) beschäftigt und seinen Kunden Qualitätsprodukte und Dienstleistungen aus der Automobil-, Bau- und Immobilienbranche bietet. Angefangen hatte alles mit einem kleinen Transportunternehmen in Hasselbach (Hunsrück), 1956 erfolgte die Übernahme der Volkswagen-Vertretung im benachbarten Simmern; vier Jahre später wurde man VW-Vertragshändler.

Anfang des neuen Jahrhunderts expandierte die Scherer-Gruppe im Bereich der Autohäuser und erwarb in Rheinland-Pfalz und im Saarland zahlreiche neue Objekte. So konnte in diesem Jahr ein weiterer Meilenstein durch den Kauf der Grossklos-Gruppe gesetzt werden. Insgesamt sieben Autohäuser an den Standorten Saarbrücken, Neunkirchen und Homburg werden nun unter dem Namen Scherer-Grossklos weitergeführt. Die Gruppe freut sich in diesem Zusammenhang besonders über den Zuwachs der Premiummarke Porsche. Insgesamt zählt man jetzt 24 Autohäuser im eigenen Besitz.

Die Mainzer Geschichte begann im Jahr 2006, als das »Autohaus am Mainzer Ring« am Rande des Hechtsheimer Industriegebietes übernommen werden konnte.

Ein Scherer Mitarbeiter beim entladen der neuen Skodas Auch in Mainz legte man großen Wert darauf, dass ein Erfolgsrezept des Familienunternehmens hier weitergeführt wurde: »Die Menschen stehen im Vordergrund.« Die Scherer Gruppe baut auf gewachsene Teams mit einer stabilen Struktur. Dabei ist es, neben der hohen Qualifikation jedes einzelnen, auch wichtig, dass das Personal regionale Bezugspunkte hat. Das erleichtert die Kommunikation zwischen Kunden und Angestellten. Ein weiterer Aspekt ist die Ausbildung: 13 der über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Auszubildende von denen die meisten später auch übernommen werden können Das Autohaus Scherer verfügt über ein reichhaltiges Serviceprogramm - vom Hol- und Bring-Service, über Inspektion und Wartung (Inkl. TÜV und AU im Hause) bis zu »Smartrepair«. Dieses neuartige Konzept bietet eine kostengünstige Alternative zu den herkömmlichen Reparaturtechniken: Kleinere Schäden lassen sich mit »Smartrepair« schnell und preiswert beheben, da beispielsweise die Kosten für Ersatzteile, Demontage und Montage entfallen.

Selbstverständlich ist man 24-Stunden rund um die Uhr für Sie erreichbar. Unter der Rufnummer 0800 - 470 0470 erreichen Sie den kompetenten Notdienst, der Ihnen mit kleinen Reparaturen vor Ort, einem Abschleppdienst oder einem Mietwagen weiterhilft.


(-mdl-)

Scherer GmbH & Co. KG
Robert-Koch-Straße 14+18
D-55129 Mainz
Telefon: 06131 5809 - 0
Telefax: 06131 5809 - 48
www.scherer-gruppe.de
Notdienst Telefon: 0800-4700470