Heft 240 September 2010
Werbung




Woche des Geschmacks

Zum 6. Mal

Woche des Geschmacks


Woche des Geschmacks

Vom 24. bis 30. September organisieren Haus Burgund und DER MAINZER erneut eine Woche des Geschmacks. Sie wird mit der Präsentation des zweisprachigen Buches Soirées patrimoine - Burgundische Spezialitäten im Spiegel der Literatur eröffnet (24.9., 18 Uhr im Haus Burgund). Darin werden 13 burgundische Spezialitäten vorgestellt und durch Rezepte burgundischer Sterneköche ergänzt.

Sternekoch Uwe Schwarz, ehemaliger Chef des Restaurants im Landtag und des Restaurants Tomate in Kaiserslautern, stellt unter Beweis, dass es kinderleicht sein kann, gesunde und leckere Gerichte zu zaubern. Der Kochkurs im Rahmen der Reihe "Wir kochen mit." richtet sich ausschließlich an Kinder und Jugendliche.

Im FachWerk (Vendersheim) können dann Erwachsene den Kochlöffel schwingen und sich an Herbstgenüssen aus Burgund versuchen (24. 9., 14-20 Uhr und 25.9., 10.30-16.30 Uhr).

Und wer nicht nur französische Rezepte umsetzen, sondern dies auch mit französischem Küchenvokabular untermauern möchte, kommt in der Volkshochschule Mainz bei Kochen Ó la franšaise auf seine Kosten.

Aktiver Höhepunkt ist der traditionelle Kartoffelschäl-Wettbewerb mit Begleitprogramm auf dem Gutenbergplatz (25. 9., 9.-16. Uhr).

Wer weniger Aktion und mehr Information sucht, darf sich auf eine kulinarische Lesung mit Verkostung freuen: Die rheinhessische Journalistin Luise Botler liest aus Unter den fliegenden Korken von Burgund von Peter Mayle (30. 9, 19 Uhr im Haus Burgund).

Und wer hätte gedacht, dass Fett nicht an sich schädlich ist? Mehr darüber erfährt man in dem kurzweiligen, aber wissenschaftlich fundierten Vortrag Fett! - Unterhaltsames und Informatives über fette Lügen und mehrfach ungesättigte Versprechungen von Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder (27. 9., 19 Uhr im Haus Burgund).

Dass die Herstellung von Pralinen, Fingerfood und Tajine auch für Ungeübte kein Problem ist, zeigt sich beim Besuch der kulinarischen Seminare bei Wolfgang Moritz KG
28.9.: "Pralinenherstellung" - 25 Euro,
29.9.: "Fingerfood für jede Gelegenheit" - 20 Euro,
30.9.: "Tajine, Köstliches für Ungeübte" - 30 Euro.
Anmeldung nur bei Wolfgang Moritz KG, Klarastraße 5, 55116 Mainz, Tel. (06131) 23 18 25, Teilnehmerzahl begrenzt.