Heft 240 September 2010
Werbung




Ingelheimer Rotweinfest

Das Ingelheimer Rotweinfest

Flaniermeile . Wein . Musik . Feststimmung


Rotweinfest

Tolle Weine in einem reizvollen historischen Gelände, vielfältige kulinarische Genüsse und dazu noch Live-Musik auf drei Musikbühnen - was wollen Weingenießer und Festbesucher mehr? Beim Ingelheimer Rotweinfest vom 25. September bis 3. Oktober 2010 bekommen sie das alles.

Neun Tage lang präsentieren sich die Ingelheimer Winzer wieder mit ihren neuesten und besten Jahrgängen im einzigartigen Ambiente des Burgkirchengeländes. Eine reichhaltige Produktvielfalt von Rot-, Weiß- und Roséweinen sowie Secco und prickelnder Winzersekten aus den exzellenten Weinlagen Ingelheims wird den Besuchern geboten. Bei diesem opulenten Angebot ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Für weitere kulinarische Genüsse sorgen die zahleichen Imbiss- und Spezialitätenständen. Neben der Weinromantik erwartet das Familienpublikum ein attraktiver Vergnügungspark mit vielen Sonderaktionen für die »Jüngsten« unter den Festbesuchern. Ein täglich wechselndes Programm auf den drei Bühnen bietet eine Vielfalt, die unter Garantie Jung und Alt anspricht. Zur Gemütlichkeit in den Abendstunden trägt die tägliche Illumination der Wehranlage um die Burgkirche bei.

Auch in diesem Jahr kann der sogenannte Festwein des amtierenden Hofstaates (bestehend aus der Rotweinkönigin und zwei Rotweinprinzessinnen), aus dem Ingelheimer Weingut Mett-Weidenbach, im großen Festzelt probiert werden.

Der »Green Room« für die Jugendlichen und Teenies wird wieder seine Basis-Station gegenüber dem Festzelt auf dem Festplatz einrichten. Zu dem vielfältigen alkoholfreien Getränkeangebot erwartet die Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren verschiedene Tagesangebote wie Workshops, Spielaktionen und Karaoke.

Rotweinfest Damit unsere Besucher das Rotweinfest in vollen Zügen genießen und ein Gläschen Wein trinken können, wurde der reguläre Busverkehr erweitert. In den Abendstunden bringt der »Promillebus« zum RNN-Tarif die Besucher sicher und wohlbehalten wieder nach Hause. Ein guter Anlass das Auto stehen zu lassen und den Führerschein nicht zu riskieren.

Um Parkplätze brauchen sich die Besucher des Rotweinfestes keine Gedanken zu machen. Hierzu haben sich die Veranstalter, das Amt für Kultur und Touristik der Stadt Ingelheim, etwas Besonderes für die Besucher ausgedacht. An allen Festtagen wird zwischen dem ausgeschilderten Parkplatz »An der Griesmühle« und dem Festgelände der »Rotweinfest-Express« pendeln. Eine City Bahn oder ein Blauer Klaus, wie sie im Sprachgebrauch auch genannt wird, bringt die Gäste kostenlos zum Festgelände.

Fahrpläne zum Promille-Bus und zum Rotweinfest-Express sind im Rotweinfest-Programmflyer und auf der Homepage www.ingelheim.de zu finden.

Die Eröffnungsfeierlichkeit mit der Krönung der neuen Rotweinkönigin - ein Brauch mit Tradition. Wie seit eh und je wird auch das 64. Rotweinfest mit der Inthronisierung der Rotweinkönigin Natalie I. Bockius, auf dem Balkon des Alten Rathauses Ober Ingelheim am Samstag, 25. September 2010, 16 Uhr, eröffnet. Zusammen mit ihren Prinzessinnen Julia Menk und Yasemin Cin werden die reizenden jungen Damen den exzellenten Ingelheimer Rotwein für ein Jahr lang im In- und Ausland repräsentieren.

Zum zweiten Mal findet am Dienstag, 28. September 2010, 20 Uhr, das »Festival der Show-Tänze« im Festzelt statt. Ingelheimer Show­tanzgruppen präsentieren sich und ihren aktuellen Tanz. Mit dabei die Gruppe: Condor-Band.

Rotweinköniginen
Die neue Rotweinkönigin mit ihren Prinzessinnen (von links): Julia Menk (Rotweinprinzessin), Natalie Bockius (Rotweinkönigin Natalie I.) und Yasemin Cin (Rotweinprinzessin). Foto: Thomas Schmitt

Am Mittwoch, 29. September 2010, gibt es etwas für die jüngeren Besucher des Rotweinfestes. Das beliebte Grünberger Puppentheater lädt wieder zum Kinderfest mit Überraschungspreisen ein. Und ab 20.30 Uhr lassen die »The Queen Kings« es im Festzelt krachen. Das Motto der seit Jahren erfolgreichen Queen-Tributeband lautet: »More than just a tribute«.

Am Donnerstag, 30. September 2010 öffnet das Festgelände von 14.00 bis 19.00 Uhr zum Familientag mit attraktiven Angeboten und Sonderfahrpreisen. Der Ingelheimer Abend ab 20 h ist der »Abend« der Ingelheimer - hier treffen sich im Zelt die Jahrgänge, Vereine und Gäste aus den Ingelheimer Nachbarstädten zum geselligen Beisammen sein. Das Programm für diesen Abend verspricht wieder Stimmung, Spaß und Unterhaltung u.a. mit den Ingelheimer Konfettis, Tanzsportclub Ingelheim u.v.m.

Für jeden Weingenießer ein Muss - die Rotweinprobe des Oberbürgermeisters der Stadt Ingelheim - Dr. Joachim Gerhard. Aus der Vielfalt der Ingelheimer Rotweine wurden auch in diesem Jahr wieder 15 edle Tropfen vom Auswahlgremium zusammen mit der Probensprecherin Simone Renth-Queins ausgesucht. Diesmal können sich die Gäste auf musikalische Einlagen von der Big Band »The Groove Connection« aus Bingen freuen. Für die Gaumenfreude der Weingenießer zaubert Michel König und sein Team wieder einen exzellenten Winzerteller aus der Werksküche der Firma Boehringer Ingelheim. Der Kartenvorverkauf in der Tourist-Information beginnt für dieses exklusive Weinevent am 13. September 2010.

Verkaufsoffener Rotweinfest-Sonntag


Ingelheim aktiv lädt auch in diesem Jahr wieder zum verkaufsoffenen Rotweinfest-Sonntag ein. Der erste Sonntag des Ingelheimer Rotweinfestes, wird traditionell von den Aktivitäten des Ingelheimer Einzelhandels und des Gewerbevereins Ingelheim aktiv geprägt. Die Verantwortlichen bieten wieder zahlreiche Attraktionen, so dass sich der Weg in die Rotweinstadt auf jeden Fall lohnt. Am 26. September, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr, laden die Geschäfte in der Innenstadt sowie den Einkaufszentren am Nahering und am Kreisel zum ausführlichen Einkaufsbummel ein. Dabei werden die beiden Hauptachsen der Innenstadt, die Bahnhofstraße und Binger Straße, durch zahlreiche Events und Showeinlagen belebt.

Der traditionelle Flohmarkt in der Bahnhofstraße lockt mit einem Kilometer langen Angebot an Trödel, Secondhand-Ware, gastronomischem Angebot und Vereinspräsentationen. Wer sich mit einem eigenen Stand am Flohmarkt beteiligen möch­te, kann sich beim Organisator Michael Hess, Tel. 0176-68807361, anmelden oder unter www.hess-events.de das Online-Anmeldeformular herunterladen.
Rotweinfest

Möbel Schwaab


Vergessen Sie auf keinen Fall einen Blick in die Möbel Schwaab-Häuser zu werfen Hier können jetzt besonders viele Schnäppchen gemacht werden, da ein Teil-Räumungsverkauf wegen Umbau stattfindet. Das ist die Gelegenheit über 400 Polstergarnituren, Schlafzimmer, Wohnwände, Tische, Stühle, aber auch Einbau-Küchen und Kleinmöbel bis zu 70% billiger zu erwerben. Vor dem Stammhaus in der Bahnhofstraße erwartet die Besucher die Radio-Live-Show des Senders Antenne, Bad Kreuznach mit Musik und Moderation. Auf der Bahnhofstraße vor dem Möbel Schwaab Stammhaus verteilt der größte Mensch Ingelheims Gutscheine für die große SOS-Kinderdorf-Aktion des Einrichtungspartnerrings »Sie sparen - wir spenden« und das Glücksrad.

In der Sonderausstellung »Colonial Home« in den romantischen Kellergewölben des traditionsreichen Gebäudes finden sich Kolonialstühle, Plantagentische und rustikale Landhaus-Möbel mit einem Touch Fernost.

Im Möbelmarkt trend discount am Nahering: Tattoo ist Trend: vom Bodypainter mit Airbrush angefertigte Tattoos, 4 Tage hautverträglich haltbar. Achtung Eltern und Großeltern: Große Kinder-Photo-Aktion durch Profi-Fotografen am Donnerstag, den 23., Freitag, den 24., Samstag, den 25. und Sonntag, den 26. September im trend discount. Das ist die Gelegenheit, sich wertvolle Erinnerungsstücke ohne größere Kosten zu sichern. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt große Leonardo-Aktion: frisch gebrühter Kaffee bezahlen - Original Leonardo-Kaffee-Glas gratis. In der Schwaab KüchenWelt am Nahering wurden 45 Musterküchen bis zu 70 % reduziert. Alle Küchen können durch Systemumbau auf Kundenmaße ergänzt werden. Damit ergibt sich die Möglichkeit eine hochwertige Ausstellungsküche besonders preiswert und maßgenau im eigenen Heim eingebaut zu bekommen. Sonderveranstaltung des Ingelheimer Kochtreffs unter Leitung von Ernährungsberaterin Silvia Döß: Kulinarische Demonstrationen und Einweisung in die neue Siemens Elektrogeräte-Generation bilden den Auftakt für die regelmäßig stattfindenden Kochkurse. (www.moebel-schwaab.de/kochtreff.php)

Alle Schwaab-Häuser sind werktags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Rotweinfest-Sonntag ist das Schwaab Stammhaus gleichzeitig mit dem Flohmarkt in der Bahnhofstraße ab 11 Uhr zur Besichtigung offen; in allen Häusern beginnt ab 13 Uhr der Verkauf mit Rotweinfest-Sonderrabatten und dem traditionellen Ausschank vom besten Ingelheimer Rotwein!

Landhotel Multatuli

Heilmann
Die Violinistin Kim Heilmann beim Ingelheimer Jazz Brunch am 26.9.


Zu den gastronomischen Highlights Ingelsheim zählt das Landhotel Multatuli - so benannt nach dem niederländischen Autor und Kolonialkritiker, der hier im 19. Jahrhundert gelebt hat. Das Hotel verfügt unter anderem . über ein großes Panorama-Restaurant, das sich durch seine zeitgemäße, leichte und weltoffene Küche mit saisonalem Charakter auszeichnet, (Di bis Sa: 12-15 Uhr und 18 bis 23 Uhr; So: 12-15 Uhr
. über eine Vinothek mit über 200 verschiedenen deutschen und internationalen Weinen und einer deftigen Landhausküche (So - Fr: 15-23 Uhr; Samstag Ruhetag)
. sowie über einen Biergarten mit Selbstbedienung, der nur bei schönem Wetter geöffnet ist. (Montag bis Sonntag: 15 Uhr bis 23 Uhr)
. Kaffee und Kuchen sind ab 15 Uhr auf der Gartenterrasse und in der Vinothek erhältlich.

Am Sonntag, dem 26. September 2010 findet wieder der allmonatliche Ingelheimer Jazz Brunch statt (Beginn: 11.00 Uhr) - dieses Mal mit dem Otti Bauer Swingtett und Kim Heilmann (Violine).

Juwelier Wermann


Zu den Einzelhändlern, die sich dem Publikum am verkaufsoffenen Sonntag präsentieren zählt auch der Ingelheimer Juwelier Hubertus Wermann der gemeinsam mit seiner Gattin hier seit 40 Jahren das von seinem Vater übernommene Geschäft in der Binger Straße führt. Mit großem Engagement, Geschmack und Leidenschaft hat Ehefrau Monika den Stil des Hauses geprägt. Neben den bekannten traditionellen Juwelier-Preziosen wie Goldschmuck, Perlen, Brillanten und faszinierenden Edelsteinen hat sie immer auf den Designerschmuck junger Gold- und Silberschmiede großen Wert gelegt. Am Sonntag präsentieren sie eine Schmuckmodenschau mit Werken des Kult-Designers Thomas Sabo. Der schmuckbegeisterte Selfmademan gründeten 1984 ein eigenes Schmuckhaus mit Sitz in Lauf an der Pegnitz. Ein Unternehmen, das von Anfang an für hochwertigen Silberschmuck mit besonderer Designqualität stehen sollte. Heute ist er unter anderem für extravaganten Sterling Silver-Schmuck, außergewöhnlichen Uhrenkollektion und eine große Palette von Charms bekannt - kleine Silberanhänger die besonders von jungen Leuten an speziellen Armbändern und Ketten gesammelt werden. (Tel. 06132-2236)


(-mdl-)