Heft 234 März 2010
Werbung




Gastro


Dirk Zylla, Frank Panschar, Nena Bijelic, Christoph von Below
L'Arcade-Wirt Dirk Zylla mit DRK-Geschäftsführer Frank Panschar sowie Gewinnerin Nena Bijelic mit Christoph von Below von ‘Kleiner Mainzer‘ (BLC Black Labels Mainz).

Gewinnspiel Kleiner Mainzer:

Hauptgewinn für Haiti


Dirk Zylla, Geschäftsführer des Altstadt-Lokals L'Arcade, spendet seinen Hauptgewinn aus dem Gewinnspiel 'Die 11 gewinnt!' des neuen Mainzer Kultgetränks 'Kleiner Mainzer' zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti. »Wir haben uns spontan entschieden, den Hauptgewinn des Kleinen Mainzer den Menschen zu spenden, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen«, so Dirk Zylla. DRK-Geschäftsführer Frank Panschar: »Wir werden dafür sorgen, dass die Spende unmittelbar den Betroffenen in der Katastrophenregion zugute kommt.« Das DRK betreibt in Haiti ein mobiles Krankenhaus, in dem derzeit auch vier Mitarbeiter des DRK Mainz im Einsatz sind.



Stadthausschänke

Einfach mal Reinschauen


Stadthausschänke

Im Restaurant- und Weinführer kam die Bewertung der Weine in der Stadthausschänke zu kurz. Bei den offenen Weinen findet man neben zwei Rieslingen aus dem Rheingau eine gute Auswahl vom rheinhessischen Weingut Beiser aus Vendersheim. Bei Preisen zwischen 2,90 bis 3,40 Euro kann man wählen zwischen einem Grauen Burgunder, einem Spätburgunder Weißherbst, einem Portugieser und einem Dornfelder. Das Aufsteiger-Weingut hat sich unter den besten 100 Winzern in Rheinhessen einen guten Namen erarbeitet und passt ausgezeichnet zu der ehrlichen und überzeugenden Küche der Stadthausschänke.