Heft 229 Oktober 2009
Werbung




Gärten im Herbst

Gärten im Herbst

Tipps fÜr die dunkleren Jahreszeiten


GARTENLICHTBLICKE


Das Team von Blumen Lenz-Petri
Das Team von Blumen Lenz-Petri

Wenn die Tage kürzer und die Abende schneller dunkel werden, dann geht für viele Hobbygärtner langsam die Gartensaison zu Ende. Dabei ist besonders der Herbst die ideale Zeit, seinen Garten ins rechte Licht zu setzen oder mit wahren Lichtblicken zu verändern. Darauf hat der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL) hingewiesen. »Denn um die kürzer werdenden Gartentage zu verlängern, bieten sich viele Möglichkeiten «, sagt Bianca Bartnik, FGLReferentin für Öffentlichkeitsarbeit. »Licht erzeugt schöne Stimmungen, sorgt für Sicherheit und dient der Orientierung. Je gezielter Hobbygärtner Lampen, Lichterketten oder Solarleuchten einsetzen, desto mehr Struktur und Akzente kann der Garten bekommen. « Dabei sind Formen und Farben reine Geschmackssache. Denn es gibt sehr unterschiedliche Arten, seinen Garten mit Licht zu gestalten. Neben Leuchtkörpern, die als Gesamtkunstwerk den Garten illuminieren, wird auch immer wieder nach Beleuchtungen gefragt, die selbst so gut wie unsichtbar sind und nicht weiter auffallen sollen. Auch beleuchtete Pflastersteine sind gerne gefragt und ein Hingucker, ebenso Unterwasserleuchten für Teiche.



Anzeige
Anzeige Maus im Mollers 0910


KEINE STADIONBELEUCHTUNG


Daher raten die Experten für Garten & Landschaft, sich schon früh darüber Gedanken zu machen, welche Gartenräume sich für eine Beleuchtung lohnen und wo jeder ganz individuell seine Lichtpunkte setzen will. »Bei der Planung sollte man sich vorab überlegen, welche Funktion das Licht im Garten haben soll. Man kann ganz unterschiedliche At - mosphären erzeugen, je nach dem, welche Pflanzen oder Gehölze angestrahlt werden sollen,« so Bartnik. »Vor allem im Bereich von Sitzplätzen sollten keine grellen Strahler aufgestellt werden, sondern dort sollten Hobbygärtner eher nach einer warmen und blendfreien Gestaltung fragen.« Alle Außenräume des Grundstückes müssen in einer Gesamtplanung mit einbezogen werden, um ein funktional stimmiges Bild zu erhalten.« Mit wenig Aufwand sind solche Arbeiten durchzuführen und das Sortiment an Lampen, Leuchten und Spots ist riesig. Vor allem Zeitschaltuhren helfen, die Energiekosten geringer zu halten. Bewegungsmelder sind ebenfalls ein beliebtes Mittel, Licht ganz punktuell und sparsam einzusetzen. »Ich denke, die meisten wollen keine Stadionbeleuchtung, sondern sinnliche Akzente, die den Garten in der dunklen Jahreszeit zu einem Erlebnis werden lassen«, weiß Bianca Bartnik. »Wichtig ist, sich im Vorfeld professionelle Hilfe durch Landschaftsgärtner einzuholen, die das ganze Spektrum an Möglichkeiten kennen und auf dem aktuellen Stand der Technik sind. Dann kann kaum mehr etwas schief gehen und die kalte Jahreszeit wird zu einem strahlenden Erlebnis für ihren Garten.«

MEDAILLEN FÜR HOCHWERTIGE BLUMENZÜCHTUNGEN


Christian
Smedla

Bei der diesjährigen Bundesgartenschau (BUGA) in Schwerin wurde das Bretzenheimer Blumenhaus Smedla mit 17 Medaillen ausgezeichnet. Zwei Mal Gold, fünf Mal Silber und zehn Mal Bonze erhielt Inhaber Christian Smedla für seine außergewöhnlichen Blumenzüchtungen, die er in 28 unterschiedlichen Kategorien vorstellte. Zu den Gewinnern gehörten Pflanzen wie Schmucklilie, Alpenveilchen in verschiedenen Farben, Sonnenblumen und Schnittastern. Bewertet wurde von den Preisrichtern der Bundesgartenschau die Einheitlichkeit der Blumen in Bezug auf ihre Qualität, ihre Größe, Blütenfarbe und -anzahl sowie in manchen Bereichen auch der Duft. Nicht nur diese Kriterien, sondern auch die Präsentation seiner Pflanzen brachten Christian Smedla jede Menge Punkte für seine Siege ein. »Seit Jahren züchten wir mit viel Sachverstand und Erfahrung unsere Blumen. Dabei versuchen wir auch neue Trends zu entwickeln«, sagt der Inhaber. Bereits zum zweiten Mal partizipierte Smedla als Mitglied des Gärtnerlandesverbandes Rheinland-Pfalz an den Wettbewerben einer Bundesgartenschau und war schon bei seiner Teilnahme 2007 in Gera sehr erfolgreich. Neben den prämierten Pflanzen der BUGA bietet das Blumenhaus, das bereits in der dritten Generation geführt wird, eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen, Sträucher und Bäume in einem großen Sortiment an. Darüber hinaus kreiert das Smedla-Team ausdrucksvolle Tisch- und Saaldekorationen für jeden Anlass, berät bei Balkon-, Terrassen und Gartenbepflanzungen und nimmt Kübelpflanzen in Pflege.

ADVENTSAUSSTELLUNG


Hochwertige Floristik ist das Markenzeichen von Blumen Lenz-Petri in Harxheim. Floristikmeisterin Doris Meller und zwei Floristinnen haben zu jedem Anlass die zündende Blumenidee in bester Qualität parat. Davon können Sie sich z.B. auch auf der alljährlichen Adventausstellung selbst überzeugen! Sie beginnt in diesem Jahr am 21. und 22. November (Samstag und Sonntag) und bleibt bis Weihnachten während der Geschäftszeiten geöffnet.

GARTENPLANUNG AM PC: 3D-GARTEN 9.0


Legen Sie Bleistift und Lineal getrost zur Seite. Wenn Sie in diesem Winter Ihren Garten neu planen wollen, können wir dazu ein passendes Programm empfehlen: Die Neuauflage der erfolgreichen Softwarereihe entwickelt realistische 3D-Modelle zur Planung eines Gartens. Die stark erweiterte Datenbank und die komplett überarbeitete 3DBibliothek lassen die Darstellungen noch plastischer wirken. Auch die neunte Version der bewährten Software ist leicht zu bedienen. Die Abmessungen des eigenen Gartens lassen sich bequem als Koordinaten eingeben. Alle gewünschten Elemente werden einfach in den Gartenplan gezogen. Es stehen ungefähr 400 vorgefertigte Objekte wie Wege, Zäune und Gewächshäuser zur Verfügung. In der neunten Auflage werden erstmals auch die unterschiedlichen Gewächsphasen angezeigt. Je nach Monat und Jahreszeit blühen die dreidimensionalen Pflanzen oder tragen Früchte. Wie ein blühender Kirschbaum oder Rhododendron im Frühjahr oder Herbst im Garten wirken, simuliert das Programm realistisch. Die Enzyklopädie enthält 17.500 Pflanzen und 20.000 Fotos. Mit dem Fotodesigner lassen sich eigene Fotos in die Gartenplanung einbeziehen.

Kunst für den Garten: Sind sie nicht süß?

Team vom Pflanzenverkauf Münch in Stadecken-Elsheim

Wir meinen natürlich die wetterfesten Kunstschweine. Sie sind handgestaltet und im Rhein/Main-Gebiet exklusiv nur bei Pflanzenverkauf Münch in Stadecken-Elsheim erhältlich. Zu dieser Kollektion gehören auch noch Frösche, Katzen und Schafe. Volker Münch (auf dem Foto vorne rechts) und seine Mitarbeiter haben schon außergewöhnliche Ideen für Ihre Gartengestaltung. Es sind richtige Hingucker, die junge Generation sagt dazu Eyecatcher. Jetzt zur Wintersaison finden Sie dort auch wieder exklusive Vogelhäuser aus dem Hause »Vogelvilla«. Reinklicken, aussuchen und dann bei Münch live anschauen, um sich von der Qualität zu überzeugen. Fachkundige und nette Beratung ist selbstverständlich. Die Mitarbeiter von Volker Münch versuchen alle Pflanzen- und Gestaltungswünsche zu erfüllen. Fragen Sie ruhig nach Pflanzenraritäten, alles ist möglich Wunder dauern etwas länger. Die Spezialisten für wunderschöne Floristik lassen sich für jeden Anlass etwas Besonderes einfallen. Am 21. und 22. November wird die Adventsausstellung mit vielen Highlights eröffnet. DER MAINZER empfiehlt: Vorbeischauen und sich überraschen lassen.


(-mdl-)